Jüdische Trauerhalle (Brünn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trauerhalle auf dem jüdischen Friedhof in Brünn

Die Jüdische Trauerhalle in Brünn (tschechisch Brno), einer Stadt in Tschechien, wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert errichtet. Die Trauerhalle ist als Teil des Jüdischen Friedhofs in Brünn seit 1988 ein geschütztes Kulturdenkmal.[1]

Die Trauerhalle wurde nach den Plänen des Architekten Max Fleischer erbaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jüdische Trauerhalle (Brünn) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung als Kulturdenkmal

Koordinaten: 49° 11′ 30″ N, 16° 38′ 36″ O