Jüdischer Friedhof (Stolberg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eingang mit Menora
Teilansicht

Der Jüdische Friedhof Stolberg liegt in der Straße Turmblick in der Nähe des Steinbruchs Gehlen in Stolberg in der Städteregion Aachen (Nordrhein-Westfalen).

Die heute 193 m² große Begräbnisstätte wurde zwischen 1860 und 1959 belegt. Sie wurde 1976 von der Stadtverwaltung mit einer Einfriedungsmauer umgeben und wieder hergerichtet. Auf dem Gelände stehen Weiden. Heute sind noch 20 Grabsteine (Mazewot) vorhanden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elfi Pracht: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen. Teil I. Regierungsbezirk Köln. Köln 1997, S. 65–66 (Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland, Bd. 34.1), ISBN 3-7616-1322-9.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jüdischer Friedhof Stolberg (Rheinland) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 46′ 16,5″ N, 6° 14′ 17,1″ O