Jürgen Kessing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jürgen Kessing (* 28. März 1957[1] in Worms) ist ein deutscher Kommunalpolitiker der SPD und seit 2004 Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Bietigheim-Bissingen. Am 18. November 2017 wurde er zum Präsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) gewählt.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jürgen Kessing absolvierte ab 1972 eine Verwaltungsausbildung bei der Stadt Ludwigshafen am Rhein, wo er bis 1989 beschäftigt war. Er ist Diplom-Verwaltungs- und Betriebswirt. Weitere berufliche Stationen waren der Bezirksverband Pfalz, die Stadt Kaiserslautern, die Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz und die Stadt Dessau, wo er 2001 zum Bürgermeister gewählt wurde.

Politische Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004 wurde er als Nachfolger von Manfred List (CDU) zum Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen gewählt. Bei der Oberbürgermeisterwahl am 4. März 2012 trat er erneut an.[2] Bei einer Wahlbeteiligung von 24,57 Prozent wurde er ohne Gegenkandidaten mit 96,2 Prozent der gültigen Stimmen für eine weitere Amtszeit gewählt.[3]

Neben seiner Tätigkeit als Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen ist er Mitglied und Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Ludwigsburg[4] sowie Mitglied der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart.[5] Bei der Kreistagswahl am 7. Juni 2009 führte er die Liste der SPD an.[6][7]

Wenige Wochen nach seiner Wiederwahl in Bietigheim-Bissingen wurde Kessing von seiner Partei angefragt, bei der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart am 7. Oktober 2012 als Kandidat der SPD gegen Sebastian Turner (parteilos, unterstützt von CDU, FDP und Freien Wählern) und Fritz Kuhn (Grüne) anzutreten. Kessing lehnte das Angebot „nach reiflichem Überlegen“ ab.[8][9]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kessing gehörte als aktiver Leichtathlet dem ABC Ludwigshafen und der MTG Mannheim an. Als Jugendlicher schaffte er im Stabhochsprung die Höhe von vier Metern und war zweimal Rheinlandpfalz-Meister, und Kessing war auch ein guter Zehnkämpfer. Er hat eine Ausbildung als DLV-A-Trainer Sprung und arbeitete am Stützpunkt in Mannheim.[10]

Kessing wurde am 18. November 2017 beim 47. DLV-Verbandstag in Darmstadt als Nachfolger von Clemens Prokop zum Präsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) gewählt.[11]

Sonstige Ämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jürgen Kessing gehört dem Verwaltungsrat der Kreissparkasse Ludwigsburg an.[12] Seit 2011 gehört er dem Rotary Club "Ludwigsburg / Alt-Württemberg" an. [13]

Familie und Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kessing ist verheiratet und hat zwei Töchter.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Die SPD im Kreis Ludwigsburg: Jürgen Kessing. Abgerufen am 5. Februar 2012.
  2. Stuttgarter Zeitung: Bietigheim-Bissingen: Oberbürgermeister tritt erneut an. 16. Dezember 2011, abgerufen am 5. Februar 2012.
  3. Oberbürgermeisterwahl der Stadt Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg). Schmalzl: Ergebnis der Wahlprüfung liegt vor – Wiederwahl von Oberbürgermeister Jürgen Kessing ist gültig. Regierungspräsidium Stuttgart, 20. März 2012, abgerufen am 31. März 2012.
  4. Landratsamt Ludwigsburg: Kreistag - Sitzungsinformationssystem. Abgerufen am 5. Februar 2012.
  5. Verband Region Stuttgart: Gewählte Regionalräte. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 5. Februar 2012 (PDF; 24 kB).@1@2Vorlage:Toter Link/www.region-stuttgart.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. SPD-Ortsverein Bietigheim-Bissingen: SPD Bietigheim-Bissingen wählt Listen für Kommunalwahl. 14. März 2009, abgerufen am 5. Februar 2012.
  7. SPD-Ortsverein Bietigheim-Bissingen: SPD will stärkste Fraktion werden. 9. März 2009, abgerufen am 5. Februar 2012.
  8. OB-Kandidat der SPD: Kessing sagt ab. In: Stuttgarter Zeitung. 23. März 2012, abgerufen am 31. März 2012.
  9. Oberbürgermeister Jürgen Kessing kandidiert nicht in Stuttgart. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Webzeitung Ludwigsburg. 23. März 2012, ehemals im Original; abgerufen am 31. März 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.webzeitung-lb.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  10. „Medaillen zählen kann nicht alles sein“
  11. Kessing stellt sich zur Wahl als Präsident swp.de 20.02.2017
  12. Verwaltungsrat der Kreissparkasse Ludwigsburg, abgerufen am 15. Mai 2013
  13. Rotary-Veröffentlichung vom 17.10.2011 "Vorne zu stehen...", abgerufen am 12. Juli 2018