Jürgen Thormann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jürgen Thormann im Mai 2011

Jürgen Thormann (* 12. Februar 1928 in Rostock) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher.

Leben und Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thormanns Bühnenstationen waren das Stadttheater Güstrow, Theater in Bonn, Rheydt, Theater Bremen und das Schauspielhaus Bochum. Er gehörte von 1962 bis zur Schließung 1993 dem Ensemble der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin an. 1969 erhielt er die Ehrung „Berliner Staatsschauspieler“.

Neben Theater- und Fernsehproduktionen arbeitete er als Synchronsprecher u. a. von Peter Wyngarde, Ian McKellen, Ed Bishop, Edward Herrmann, Max von Sydow, Liberace, John Neville, John Hurt und Dick van Dyke. Seit Jahren ist er die feste Stimme von Michael Caine und Peter O’Toole. Außerdem ist er Sprecher bei der Kinderhörfunksendung Ohrenbär und für zahlreiche Hörbücher.

Er wirkte in zahlreichen Fernsehfilmen und Serienepisoden mit (z. B. in Jakob und Adele). Außerdem war er von 1996 bis 1999 als Polizeipräsident Siedhoff in der RTL-Serie SK-Babies zu sehen.

Als Regisseur inszenierte er u. a. 1991 an der Berliner Tribüne Bertolt Brechts Kleinbürgerhochzeit und Tennessee WilliamsDie Glasmenagerie. Auch bei Die Hose von Carl Sternheim führte er Regie. Am Schillertheater setzte er Bürger Schippel (Sternheim) in Szene. Am Berliner Hansatheater inszenierte er Der Flieger. Für das Theater am Kurfürstendamm führte er Regie in Ein besserer Herr (von Walter Hasenclever); dieses Stück inszenierte er auch in Stuttgart.

In den Filmen um den Psychiater und Serienmörder Hannibal Lecter synchronisierte Thormann den Leiter der Gefängnispsychiatrie Frederick Chilton. Außerdem war er in diversen Hörspielen der Drei Fragezeichen (u. a. in Der Zauberspiegel, Die Silbermine, Der Super-Wal, Rufmord, Der giftige Gockel) und als Grummel Griesgram im Hörspiel Regina Regenbogen zu hören. Ferner hatte er bei Bibi und Tina eine Sprechrolle als Lehrer Kraehwinkel. Bei Benjamin Blümchen hatte er eine Sprechrolle sowohl als Stadtrat Klingelsack als auch als Herr Wang.

Gemeinsam mit seinem Kollegen Rolf Schult erhielt er 2007 den Deutschen Preis für Synchron für sein herausragendes Gesamtschaffen in der Synchronarbeit. Er ist mit der Schauspielerin Uta Sax verheiratet. Thormann ist seit 1950 in der Synchronisation tätig und damit der vermutlich am längsten aktive Synchronsprecher Deutschlands (Stand 2015).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1987: Hexenschuß
  • 1987: Mrs. Harris fährt nach Moskau
  • 1988: Beethovens Zehnte (Fernsehaufzeichnung)
  • 1988: Trouble im Penthouse
  • 1989: Jede Menge Schmidt
  • 1989: Killer kennen keine Furcht
  • 1989: Keine Gondel für die Leiche
  • 1992: Wolffs Revier – Wohnungstod
  • 1994: Blankenese (Fernsehserie)
  • 1994: Elbflorenz (Fernsehserie)
  • 1995−1996: Praxis Bülowbogen (Fernsehserie)
  • 1996: SK-Babies (Fernsehserie)
  • 1997: Rosenkavalier
  • 1999: Unser Charly – Hochzeitstag (Fernsehserie)
  • 2002: Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen – Das Arrangement (Fernsehserie)
  • 2006: Kunstfehler

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • James Graham Ballard: Karneval der Alligatoren. Bearbeitung/Regie: Oliver Sturm, Sprecher: Rolf Becker, Christian Redl, Katja Brügger, Ulrich Gebauer, Jürgen Thormann, Stephan Schad, Martin Engler, Samuel Weiss, Hans-Peter Hallwachs, u.a., 78 min., NDR 2008.
  • Die Schöpfungsgeschichte – als Gott (produziert vom RIAS)
  • Hui Buh – Neue Welt, als Kastellan (bisher 18 Episoden)
  • Benjamin Blümchen: Benjamin als Bürgermeister (57), als Stadtrat Klingelsack
  • Benjamin Blümchen: Benjamin und Bibi in Indien (70), als Hofmarschall Sanur
  • Benjamin Blümchen: Hilfe für das Pandababy (110), als Herr Wang
  • Alle Regina Regenbogen Hörspiele als Grummel Griesgram
  • Bibi und Tina: Das Liebeskraut (46), als Lehrer Kraehwinkel
  • Bibi und Tina: Das Pferd in der Schule (36), als Lehrer Kraehwinkel
  • Die drei Fragezeichen: …und der Zauberspiegel (16), als Señor Santora; …und der Teufelsberg (19), als Dalton; …und die Silbermine (26), als Thurgood; …und der Super-Wal (36), als Donner; Rufmord (99), als Dr. Freeman; …und der giftige Gockel (47), als Don Dellassandro und in Der finstere Rivale (117), als Wagner
  • Gruselkabinett: in Folge 13 (Frankenstein – Teil 2), 15 (Der Freischütz), 16 (Draculas Gast), 17 & 18 (Dracula – Teil 1 & 2), 33 (Jagd der Vampire – Teil 2) sowie 34 (Die obere Koje)
  • Masters of the Universe: diverse Folgen als Ram Man und Zodac
  • Professor van Dusen – Stimmen aus dem Jenseits, als Gabriel Schönthau
  • Professor van Dusen – Professor van Dusen sieht doppelt, als Graf Zeppelin
  • Professor van Dusen – Professor van Dusen und der Zirkusmörder, als James Bailey (Zirkusdirektor)
  • Professor van Dusen – Professor van Dusen treibt den Teufel aus, als William Bliss alias Doktor Faustus
  • Professor van Dusen – Wo steckt Professor van Dusen?, als Don Vita Borsalino (Polizeichef von Neapel)
  • Professor van Dusen – Mord bei Gaslicht, als Peter Crippen (Hausverwalter)
  • Professor van Dusen – Professor van Dusen und das Gold von Mexiko, als Hochwürden Nahum Jerusalem
  • Professor van Dusen – Professor van Dusen im wilden Westen, als Captain Kutchup
  • Professor van Dusen – Die Erde hat ihn wieder, als Professor Kleinstein
  • Bille und Zottel – Folge 1 – Pferdeliebe auf den ersten Blick, als Erzähler
  • Bille und Zottel – Folge 2 – Zwei unzertrennliche Freunde, als Erzähler
  • Bille und Zottel – Folge 3 – Mit dem Pferd durch dick und dünn, als Erzähler
  • Bille und Zottel – Folge 4 – Applaus für Bille und Zottel, als Erzähler
  • Dickie Dick Dickens von Radio Bremen – Folge 1–37 – als 1. Erzähler
  • TKKG – Kurdirektor Schneider in Ufos in Bad Finkenstein (15), Alfred Eggebrecht in Das Geschenk des Bösen (36), als Müller in Um Mitternacht am schwarzen Fluss (44), als Gasthmi in Unternehmen Grüne Hölle (45), als Dramp in Wer hat Tims Mutter entführt? (70), als Chung in Herr der Schlangeninsel (73) und als Peschke in Im Schlauchboot durch die Unterwelt (127)
  • Flash Gordon (Europa, 1981/82) – als Imperator Ming
  • John Sinclair Classics – Folge 3 – Dr. Satanos – als Dr. Satanos
  • Der Wasserkristall – Eine grasgrüne Geschichte mit viel Musik von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Gru-Gru
  • Der Regenbogen – Geschichtenlieder von den sieben Farbenkindern von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Gru-Gru
  • Das blaue Ypsilon – Geschichtenlieder in einer zauberumwitterten Lesenacht von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Rabe Zacharias
  • Der Traumzauberbaum 2 – Agga Knack, die wilde Traumlaus von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Kappe
  • Kiki Sonne … eine Sternputzergeschichte von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Sternputzer Funkelfix
  • Der Traumzauberbaum 3 – Rosenhuf, das Hochzeitspferd von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Rosenhuf und August Bauch
  • Die Räuber von Kardemomme von Thorbjörn Egner, als Erzähler
  • Star Wars: Thrawn-Trilogie, als Joruus C'baoth
  • Der Traumzauberbaum 4 – Herr Kellerstaub rettet Weihnachten von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt, als Kellerstaub
  • Regina Regenbogen – Grummel Griesgram
  • 1996: Rolf Schneider: Montezumas Krone (H. M. Thomas) – Regie: Rolf Schneider (Kriminalhörspiel – MDR/SFB)
  • 1998: Michail Bulgakow: Der Meister und Margarita (Pontius Pilatus) – Regie: Petra Meyenburg (Hörspiel (30 Teile) – MDR)
  • 2000: Damon Runyon: Blutdruck – Regie: Regine Ahrem (Hörspielreihe: Schwere Jungs und leichte Mädchen, Nr.: 3 – SFB/ORB)
  • 2004: Rolf Schneider: Die Affäre d’Aubray (Reynie, Polizeipräsident) – Regie: Walter Niklaus (Hörspiel – MDR/RBB)
  • 2008: James Graham Ballard: Karneval der Alligatoren – Bearbeitung/Regie: Oliver Sturm (Hörspiel – NDR)
  • 2009: Jörg Michael Koerbl: Kosemund – Regie: Wolfgang Rindfleisch (Hörspiel – DKultur)
  • 2014: Birge Tetzner: Fred bei den Wikingern (Opa Alfred) (Hörspiel, Verlag ultramar media)
  • 2015: Professor van Dusen - Die Hörspiel-Legende von Michael Koser in neuen Fällen (2): Professor van Dusen reitet das trojanische Pferd (Maritim/Allscore 2015), Regie: Gerd Naumann

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronsprecher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]