J-Hope

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Koreanischer Geburtsname
Hangeul 정호석
Hanja 鄭號錫
Revidierte
Romanisierung
Jung Ho-seok
J-Hope während der LOVE YOURSELF Tour in Seoul (2018)
J-Hopes Unterschrift

Jung Ho-seok, koreanisch 정호석 Jeong Ho-seok, besser bekannt als J-Hope (stylisiert "j-hope")[1](* 18. Februar 1994 in Gwangju) ist ein südkoreanischer Rapper, Tänzer, Songwriter und Musikproduzent. Er ist Mitglied der südkoreanischen Boygroup BTS.[1][2]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1994–2012: Kindheit und frühe Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jung Ho-seok wurde am 18. Februar 1994 in Gwangju, Südkorea geboren.[3] Er hat eine ältere Schwester names Dawon.[4]

Bevor er mit der Boygroup BTS debütierte, war er ein Mitglied des Tanzensembles Neuron.[5] Er war in der Untergrundszene relativ bekannt und gewann einige lokale Preise.[6] Im Jahr 2009 wurde er Trainee bei JYP Entertainment, jedoch verließ er das Label Ende 2010.[7] Seit Dezember 2010 steht er bei Big Hit Entertainment unter Vertrag.[8] Unter dem Label wurde er als Rapper im Song Animal von Jo Kown (veröffentlicht im Jahr 2012) gefeatured[9] und trat BTS bei. Er war das dritte Mitglied, welches sich der Gruppe, nach RM und Suga anschloss.[10]

2013–heute: BTS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni 2013 debütierte er mit BTS bei Mnets M! Countdown, mit ihrer ersten Single No More Dream.[11][12] J-Hope war seitdem im Schaffungsprozess jedes einzelnen BTS-Albums involviert.[13]

Der Korea Music Copyright Association zufolge, wirkte J-Hope bei mehr als 70 Liedern mit.[14]

Im Februar 2018 kündigte Big Hit Entertainment, sein erstes Mixtape Hope World an.[15] Dies erschien Anfang März 2018 und erstmals auf Platz 63 der US-amerikanischen Albumcharts[16] (Billboard 200), und schaffte es in den folgenden Wochen bis auf Platz 38 – höher als jedes andere koreanische Soloalbum. Der Titeltrack Daydream errang den ersten Platz der World Digital Song Charts.[17]

Im Oktober 2018 verlieh der südkoreanische Präsident Moon Jae-in J-Hope und den restlichen Mitgliedern eine Medaille für ihren außergewöhnlichen Beitrag zur koreanischen Kultur und deren Weiterverbreitung. BTS sind die jüngsten und ersten Idols, die diese Medaille bei den Kulturpreisen erhielten.[18]

Am 14. Juni 2019 veröffentlichte J-Hope zusammen mit seinem Bandkollegen V und der schwedischen Sängerin Zara Larsson den Soundtrack A Brand New Day.

Am 27. September veröffentlichte er zusammen mit der Sängerin Becky-G die Single Chicken Noodle Soup. Der Titel erschien erstmals auf Platz 81 der Billboard Hot 100 mit 9,7 Millionen Streams und 11.000 Downloads in der Woche vom 4. Oktober 2019. Damit war J-Hope das erste Mitglied von BTS, das als Solokünstler außerhalb der Gruppe auf der Hot 100 landete, der dritte koreanische Solokünstler, der in den Hot 100 landete (nach Psy und CL), und der sechste koreanische Künstler insgesamt, der dies erreichte. Chicken Noodle Soup debütierte ebenfalls auf Platz 1 der World Digital Songs-Charts.

Am 1. März 2021 veröffentlichte er eine Vollversion des Liedes Blue Side, welches bereits 2018 in einer gekürzten Version auf dem Album Hope World enthalten war. Das Video zum Lied erreichte auf YouTube innerhalb weniger Stunden mehrere hunderttausend Aufrufe.

Am 1. Juli 2022 veröffentlichte J-Hope sein Single More mit MV Release und am 15. Juli 2022 veröffentlichte er daraufhin Arson, ebenfalls mit MV Release, mit seinem Weverse Album Jack in The Box.

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Künstlername J-Hope (제이홉) steht für seinen Wunsch, dass er mit seiner Musik anderen Hoffnung schenken kann, sozusagen "Die Hoffnung von BTS" sein kann.

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2016 kaufte er ein Luxusappartment für umgerechnet 1,6 Millionen US-Dollar[19] in Südkorea für den persönlichen Gebrauch. J-Hope lebt in Hannam-dong, Seoul, zusammen mit seinen Bandkollegen[20].

Philanthropie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An seinem 25. Geburtstag spendete J-Hope 100 Millionen südkoreanische Won (umgerechnet ca. 88.000 US-Dollar) an Child Fund Korea, um jene Jugendliche zu unterstützen, welche seine ehemalige Highschool in Gwangju besuchen. Er hatte im Dezember zuvor bereits 150 Millionen Won (umgerechnet 133.000 US-Dollar) an dieselbe Organisation gespendet, verlangte jedoch, dass die Spende vorerst anonym bleibt.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mixtapes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US  JP  KR
2018 Hope World AT25
(1 Wo.)AT
US38
(2 Wo.)US
JP13
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2018JP
Erstveröffentlichung: 1. März 2018
Verkäufe: + 8.000[21]
2022 Jack in the Box DE38
(1 Wo.)DE
AT18
(1 Wo.)AT
CH17
(1 Wo.)CH
UK67
(1 Wo.)UK
US17
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022US
KR
Platin
Platin
KR
Erstveröffentlichung: 15. Juli 2022
Verkäufe: + 250.000

Singles als Leadmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US  JP  KR
2018 Daydream
Hope World
Erstveröffentlichung: 1. März 2018
Airplane
Hope World
Erstveröffentlichung: 6. März 2018
2019 Chicken Noodle Soup
UK82
(1 Wo.)UK
US81
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 27. September 2019
feat. Becky G
2022 More
Jack in the Box
DE1DE UK70
(1 Wo.)UK
US82
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 1. Juli 2022
Arson
Jack in the Box
US96
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 15. Juli 2022
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2016 Mama
Wings
KR37
(1 Wo.)KR
Charteinstieg: 9. Oktober 2016
Verkäufe: + 83.332
Intro: Boy Meets Evil
Wings
KR40
(1 Wo.)KR
Charteinstieg: 9. Oktober 2016
Verkäufe: + 54.404
2018 Trivia 起: Just Dance
Love Yourself 結 'Answer'
KR42
(7 Wo.)KR
Verkäufe US: + 10.000[22]
1 More konnte sich nicht in den offiziellen deutschen Singlecharts platzieren, erreichte jedoch Rang 19 der Single-Trend-Charts (8. Juli 2022).[23]

Singles als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US  JP  KR
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2012 Animal (Radio Edit)
I’m Da One
KR36
(2 Wo.)KR
Charteinstieg: 10. Mai 2012
Jo Kwon feat. J-Hope

Autorenbeteiligungen und Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Angaben nach der Korea Music Copyright Association, falls nicht anders belegt.[14]

Jahr Künstler Titel Album
2012 Jo Gweon Animal I’m Da One
2013 BTS We Are Bulletproof Pt.2 2 Cool 4 Skool
No More Dream
I Like It
Outro: Circle Room Cypher
Road
We On O!RUL8,2?
If I Ruled The World
Coffee
BTS Cypher, Pt.1
Attack On Bangtan
Paldogangsan
2014 BTS Intro: Skool Luv Affair Skool Luv Affair
Where Did You Come From
Just One Day
Tomorrow
BTS Cypher, Pt 2: Triptych
Spine Breaker
Jump
Miss Right Skool Luv Affair (Special Edition)
I Like It (Slow Jam Remix)
24/7 Heaven Dark & Wild
2nd Grade
Cypher Pt. 3: KILLER
Danger
Let Me Know
Rain
Look Here
이불킥 (Blanket Kick/Embarrassed)
Could You Turn Off Your Cell Phone?
War Of Hormone
Hip Hop Phile
2015 J-Hope 1 Verse[24]
BTS Hold Me Tight The Most Beautiful Moment in Life, Pt. 1
Dope
Boyz With Fun
Converse High
Moving On
Intro: Never Mind The Most Beautiful Moment in Life, Pt. 2
Run
Whalien 52
Ma City
Autumn Leaves
2016 BTS Save Me The Most Beautiful Moment in Life: Young Forever
Epilogue: Young Forever
Intro: Boy Meets Evil Wings
Blood Sweat & Tears
MAMA
Awake
BTS Cypher 4
2! 3!
Interlude: Wings
2017 BTS Outro: Wings You Never Walk Alone
A Supplementary Story: You Never Walk Alone
Come Back Home Come Back Home – Single
Best Of Me Love Yourself 承 ’Her‘
Pied Piper
MIC Drop
Outro: Her
Sea
BTS & Steve Aoki MIC Drop (feat. Desiigner) [Steve Aoki Remix] MIC Drop (feat. Desiigner) [Steve Aoki Remix] – Single
2018 J-Hope Hope World Hope World
P.O.P (Piece of Peace), Pt.1
Daydream
Base Line
HANGSANG (feat. Supreme Boi)
Airplane
Blue Side (Outro)
BTS Intro: Ringwanderung Face Yourself
134340 Love Yourself 轉 ‘Tear’
Paradise
Love Maze
Magic Shop
Airplane, Pt. 2
So What
Outro: Tear
RM, Suga, J-Hope 땡(DDAENG)[25] FESTA 2018
BTS Trivia 起 : Just Dance Love Yourself 結 ’Answer’
I’m Fine
Answer: Love Myself

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
 Südkorea (KMCA) 0! G Platinum record icon.svg Platin1 250.000 circlechart.kr
Insgesamt Platinum record icon.svg Platin1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: J-Hope – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b PROFILE | BTS | BIGHIT MUSIC. Abgerufen am 27. Juli 2021 (englisch).
  2. 방탄소년단 제이홉 "내 꿈은 '나만의 아이돌' 제작". In: The Star. 30. April 2015. Archiviert vom Original am 10. Juni 2017. Abgerufen am 4. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  3. 방탄소년단, 상황극에 만족하는 '제이홉, 진'...메소드 연기 '슈가'. In: Naver. 1. Februar 2017. Abgerufen am 4. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  4. Meet The Siblings Of All The BTS Members. In: Koreaboo. 29. März 2018, abgerufen am 22. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  5. 랩몬스터, 슈가, 제이홉's story. In: IZE. 18. Juli 2013. Abgerufen am 12. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  6. Tamar Herman: Get To Know BTS: J-Hope. In: Billboard. 30. Juni 2017. Abgerufen am 3. April 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  7. 서울종합예술학교, jyp 연습생 공채 6기 오디션 Final Round의 열광의 현장(2AM, 2PM)과 함께... In: Naver. 22. Februar 2010. Abgerufen am 4. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  8. 영상으로 전해지는 방탄소년단 멤버들의 데뷔 전 풋풋했던 모습들. In: Naver. 14. Dezember 2017. Archiviert vom Original am 23. Februar 2018.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/entertain.naver.com Abgerufen am 4. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  9. Animal. Abgerufen am 15. Februar 2020 (englisch).
  10. Alyssa Bailey: BTS on What It Means Winning Billboard's Top Social Artist Award...and What's Next. 23. Mai 2017, abgerufen am 15. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  11. Colette Benett: How BTS is changing K-pop for the better. In: Daily Dot. 12. Mai 2016. Abgerufen am 12. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  12. BTS (Bangtan Boys) release their debut MV for "No More Dream" + '2 Cool 4 Skool' album. In: Allkpop. 11. Juni 2013. Abgerufen am 4. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  13. Searching Works | KOMCA. Abgerufen am 15. Februar 2020.
  14. a b Search. In: Korea Music Copyright Association.Vorlage:Cite web/temporär
  15. IT'S HAPPENING: J-Hope's mixtape release date announced. In: SBS. 23. Februar 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  16. Tamar Herman: BTS' J-Hope Delivers 'Daydream' Video From 'Hope World' Mixtape. In: Billboard. 1. März 2018. Abgerufen am 4. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  17. Alyssa Bailey: BTS on What It Means Winning Billboard's Top Social Artist Award...and What's Next. 23. Mai 2017, abgerufen am 15. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  18. K-pop group BTS to receive cultural medal from Korean government. Abgerufen am 4. Januar 2019.
  19. 스카이데일리, 방탄소년단 제이홉, 환상적 한강뷰 아이돌APT 입성. Abgerufen am 22. Februar 2020.
  20. Allie Gemmill: BTS Opens Up About Dorming Together in Bunk Beds. Abgerufen am 22. Februar 2020 (englisch).
  21. Jeff Benjamin: BTS' J-Hope Enters the Billboard 200, Earns Highest Entry for a Solo K-Pop Act. In: Billboard. 6. März 2018. Abgerufen am 6. März 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  22. Verkäufe von Trivia 起: Just Dance
  23. Single Trending Charts. In: mtv.de. GfK Entertainment, 8. Juli 2022, abgerufen am 8. Juli 2022.
  24. 1 VERSE by Jhope. Abgerufen am 4. Januar 2019.
  25. 땡 - RM, SUGA, J-HOPE. Abgerufen am 4. Januar 2019.