J. B. Hunt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
J.B. Hunt Transport Services, Inc.

Logo
Rechtsform Inc.
ISIN US4456581077
Gründung 1961
Sitz Lowell, Arkansas, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung John N. Roberts (President und CEO)
Kirk Thompson (Chairman of the Board)[1]
Mitarbeiterzahl 27.621
Umsatz 8,6 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Logistik
Website www.jbhunt.com
Stand: 31. Dezember 2018

J. B. Hunt ist ein US-amerikanisches Logistikunternehmen mit Sitz in Lowell, Arkansas. Mit einer großen Flotte unternehmenseigener Sattelschlepper bietet das Unternehmen hauptsächlich Transportdienstleistungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko an. Nach eigenen Angaben besitzt J. B. Hunt die größte Basis an eigenen 53-Fuß-Containern in der Branche. Container mit einer Länge von 53 Fuß, von denen J. B. Hunt über 85.000 Stück besitzt, werden oft im nordamerikanischen Binnenverkehr eingesetzt.[3]

J. B. Hunt wurde 1961 von Johnnie Bryan Hunt gegründet und ging 1983 an die Börse. Das Unternehmen ist Bestandteil der Aktienindizes Dow Jones Transportation Average, Dow Jones Composite Average und NASDAQ-100.[4] J. B. Hunt belegte auf der Fortune 500-Liste der umsatzstärksten US-amerikanischen Unternehmen im Jahr 2018 den Platz 354.[5]

Sattelzug von J. B. Hunt in Ohio

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. J. B. Hunt: Executives and Directors, abgerufen am 28. Juli 2019.
  2. SEC: SEC-Filing Form 10-K, abgerufen am 28. Juli 2019.
  3. J. B. Hunt: Intermodal, abgerufen am 28. Juli 2019.
  4. J. B. Hunt: About J. B. Hunt, abgerufen am 28. Juli 2019.
  5. Fortune: Fortune 500 Companies 2018 abgerufen am 28. Juli 2019