Jaap van Zweden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaap van Zweden, Amsterdam 1981

Jaap van Zweden (* 12. Dezember 1960 in Amsterdam) ist ein niederländischer Violinist und Dirigent.

Biografie[Bearbeiten]

Jaap van Zweden erhielt Violinunterricht am Konservatorium von Amsterdam. Er begann seine aktive Laufbahn 1976, wo er bereits im Alter von 19 Jahren einer der Konzertmeister des Concertgebouw-Orchesters Amsterdam wurde. Die Position hatte er bis 1991 inne. Anschließend war er Dirigent in verschiedenen Europäischen Ländern, so unternahm er zum Beispiel Tourneen mit dem Mozarteum Orchester Salzburg und dem israelischen Kammerorchester.

Von 1996 bis 2000 war er Chefdirigent des Sinfonie Orchesters der Niederlande, mit dem er Konzertreisen nach England und in die USA unternahm.

Das Residenz Orchester Den Haag leitete er von 2000 bis 2005, seither ist er Ehrendirigent des Orchesters. Seit 2005 ist Jaap van Zweeden Chefdirigent und künstlerischer Leiter der beiden niederländischen Rundfunkorchester. Er ist ein gefragter Gastdirigent verschiedener international renommierter Orchester.

Seit 2008 hat er Verträge als Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters Antwerpen und als künstlerischer Leiter des Dallas Symphony Orchestra.