Jabluniw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jabluniw
Яблунів
Wappen von Jabluniw
Jabluniw (Ukraine)
Jabluniw
Jabluniw
Basisdaten
Oblast: Oblast Iwano-Frankiwsk
Rajon: Rajon Kossiw
Höhe: keine Angabe
Fläche: 10,5 km²
Einwohner: 2.032 (1. Januar 2011)
Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 78621
Vorwahl: +380 3478
Geographische Lage: 48° 24′ N, 24° 57′ OKoordinaten: 48° 24′ 19″ N, 24° 56′ 30″ O
KOATUU: 2623655800
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 5 Dörfer
Bürgermeister: Sinowyj Tomaschtschuk
Adresse: вул. Франка 57
78621 смт. Яблунів
Statistische Informationen
Jabluniw (Oblast Iwano-Frankiwsk)
Jabluniw
Jabluniw
i1

Jabluniw (ukrainisch Яблунів; russisch Яблонов/Jablonow, polnisch Jabłonów) ist eine in der Westukraine liegende Siedlung städtischen Typs etwa 82 Kilometer südöstlich der Oblasthauptstadt Iwano-Frankiwsk und 15 Kilometer nordwestlich der Rajonshauptstadt Kossiw am Fluss Ljutschka (Лючка) gelegen.

Griechisch-Katholische Kirche im Ort

Sie bildete bis 2015 die gleichnamige Siedlungsratsgemeinde, am 25. April 2017 wurde die Siedlung zum Zentrum der neugegründeten Siedlungsgemeinde Jabluniw (Яблунівська селищна громада/Jabluniwska selyschtschna hromada), zu dieser zählen auch noch die 5 Dörfer Akreschory (Акрешори), Ljutscha (Люча), Stoptschatiw, Tekutsche (Текуче) und Utoropy (Уторопи)[1].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1593 zum ersten Mal schriftlich erwähnt, erhielt 1602 das Magdeburger Stadtrecht und gehörte von 1772 bis 1918 unter seinem polnischen Namen Jabłonów (abgeleitet vom polnischen Adelsgeschlecht Jabłonowski) zum österreichischen Galizien. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges kam der Ort zu Polen und lag hier ab 1921 in der Woiwodschaft Stanislau, Powiat Kołomyja. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde der Ort erst von der Sowjetunion und ab 1941 bis 1944 von Deutschland besetzt, dieses gliederte den Ort in den Distrikt Galizien ein.

1945 kam der Ort wiederum zur Sowjetunion, dort wurde sie Teil der Ukrainischen SSR und ist seit 1991 ein Teil der heutigen Ukraine. Der nunmehr Jablonow/Jabluniw genannte Ort erhielt während der sowjetischen Zeit 1940 den Status einer Siedlung städtischen Typs verliehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Івано-Франківській області у Косівському районі