Jacques Palminger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palminger (Mitte) beim Auftritt im Beatpol in Dresden als Mitglied von Fraktus

Jacques Palminger, auch Jaques Palminger, eigentlich Heinrich Ebber, (* 1964 in Borken) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker. Palminger, der sich auch Hans Fuchs (Hans-Hänschen, Hand Fuß) nennt, wurde als Mitglied des Künstlertrios Studio Braun aus Hamburg bekannt.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere begann als Schlagzeuger der Band The Waltons in Berlin, nach seinem Umzug 1992 nach Hamburg spielte er bei Dackelblut, bis diese sich 1999 auflösten. Später schrieb er Texte und Musik für die Band Universal González.

Er wirkte als Schauspieler beim Film (z. B. Die Menschen sind kalt, 1998) wie auf der Bühne (gerne unter Regie von Schorsch Kamerun) und ist Autor des Hörspiels „Einschlafgeschichten für Männer“.

Am 10. Oktober 2008 erschien sein Album „Mondo Cherry“, unter dem Namen Jacques Palminger & the Kings of Dub Rock bei dem Label PIAS.

2009 spielte er in dem von ihm und seiner Band The Kings of Dubrock zusammen mit einer Gruppe Jugendlichen erarbeiteten Theaterstück „Die Insel“ auf der Hamburger Theaterbühne Kampnagel.

Seit Ende 2010 ist Palminger außerdem mit dem Jazz und Lyrik Projekt „Jacques Palminger & 440 Hz Trio“ zu sehen. Das 440 Hz Trio besteht aus Richard von der Schulenburg (ex-Die Sterne) an den Tasten, Olve Strelow am Schlagzeug, sowie John Raphael Burgess am Bass. Am 9. März 2012 erschien das Album „Jzz & Lyrk“ bei dem Label Staatsakt. Im Film Fraktus (2012) ist er als Bernd Wand zu sehen.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Rasta Dub ’76 – Les Tools D’Amour (Nobistor)
  • 2008: Mondo Cherry (mit The Kings Of Dub Rock) (PIAS Germany)
  • 2009: Songs For Joy (mit Erobique) (Staatsakt)
  • 2012: Jzz & Lyrk (mit 440Hz Trio) (Staatsakt)
  • 2012: Fettuccini (mit The Kings Of Dub Rock) (Staatsakt)

Singles und EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Sabàta (Gagarin Records)
  • 1999: Universal Gonzáles (DJ Melanie)
  • 2003: Deutsche Frau (Gagarin Records)
  • 2007: Die "Henry" Maske (Nobistor)
  • 2008: Polizeihubschrauber (mit The Kings Of Dub Rock) (Vulcano)
  • 2009: Pudel Produkte 9 (Nobistor)
  • 2010: Lied für alle (Staatsakt)
  • 2010: Totaler Spinner (mit Erobique, Shaggy Sharoof & Elvis Seconde) (Staatsakt)

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Schauspieler

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Autor und Regisseur
  • 2002: Einschlafgeschichten für Männer. Westdeutscher Rundfunk
  • 2006: Mutter Tourette und ihre Kinder (zusammen mit Rocko Schamoni). Westdeutscher Rundfunk

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]