Jaeden Lieberher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jaeden Lieberher (* 4. Januar 2003 in Philadelphia, Pennsylvania[1]) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.[2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lieberher wurde in Philadelphia als Sohn von Angela Martell und des Fernsehkochs Wes Lieberher geboren. Er wuchs zunächst in South Philadelphia auf.[1] Als er 8 Jahre alt war, zog er mit seiner Familie nach Los Angeles. Nach einer Rolle in mehreren Werbespots und einem Kurzfilm erhielt er 2013 den Zuschlag für die Rolle des Oliver Bronstein in der Komödie St. Vincent an der Seite von Bill Murray, Melissa McCarthy und Naomi Watts. Die Rolle brachte ihm viel Kritikerlob und eine Nominierung für den Critics’ Choice Movie Awards 2015 in der Kategorie Best Young Actor ein. 2015 war er im Kinofilm Aloha – Die Chance auf Glück und der Fernsehserie Masters of Sex zu sehen. Im Jahr 2016 folgte eine Rolle in Jeff Nichols’ Science-Fiction-Film Midnight Special.

Im Jahr 2017 spielte Lieberher in dem Colin Trevorrow-Film The Book of Henry – erneut an der Seite von Naomi Watts – sowie in der Stephen-King-Verfilmung Es jeweils die Kinder-Hauptrolle.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jaeden Lieberher is taking big steps in acting bei detroitnews.com, abgerufen am 30. Juni 2016
  2. Jaeden Lieberher - Bio, Facts, Family | Famous Birthdays. Abgerufen am 29. September 2017.