Jahrbuch der Schiffahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die DDR-Buchreihe Jahrbuch der Schiffahrt erschien von 1961 bis 1990 mit Unterbrechung der Jahre 1987 und 1988. Die insgesamt 28 Bände verlegte der Transpress - VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin. Anliegen und Ziel wurden im ersten Jahresband so formuliert: „Das Jahrbuch der Schiffahrt macht seine Leser mit den Erfolgen beim Aufbau unserer Schiffahrt als eines Teiles des sozialistischen Verkehrswesens bekannt.… Eine weitere Aufgabe … soll es sein, unseren Freunden aus der Sowjetunion … und den anderen sozialistischen Ländern Gelegenheit zu geben, den an den Problemen der Schiffahrt interessierten Lesern der DDR über den schnellen Aufschwung der Schiffahrt in ihren Ländern und über ihre Erfahrungen und Arbeitsergebnisse zu berichten.“ (E. Kramer, Vorwort, Jahrbuch der Schiffahrt 1961).

Die Jahresbände etablierten sich als maritimes Standardwerk der DDR und verstanden sich als „Rundblick über die nationale und internationale Schiffahrt, Hafenwirtschaft, Fischerei und den Schiffbau“. Jeder Band enthielt durchschnittlich 160 Seiten [Kunstdruckpapier], hatte das Format von 23,5 × 27,5 cm Abmessungen, war bis Jahrgang 1980 in Leinen gebunden und mit farbigem Schutzumschlag versehen. Jedes Jahrbuch umfasste etwa 20 aktuelle Beiträge in Wort und Bild, teilweise mit Farbaufnahmen, von Experten der DDR und des Auslandes, insbesondere des sozialistischen Weltsystems. Unter den Autoren finden sich Vertreter aller maritimen Zweige der DDR-Volkswirtschaft, so Kombinats- und Werftdirektoren, Schiffbauingenieure, Ökonomen, Kapitäne, Schiffsingenieure, Schifffahrtsmediziner, Marineoffiziere, Lehrkräfte, aber auch Historiker und Museumsdirektoren. Mit der Wende und friedlichen Revolution in der DDR und der deutschen Wiedervereinigung, die die Medienlandschaft gravierend veränderten, war auch der VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin mit seiner geschätzten Fach- und Sachliteratur gegenstandslos geworden.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Themenkreise fanden besondere Berücksichtigung:

  • Entwicklungstendenzen der Weltseewirtschaft
  • Gesundheitliche und kulturelle Betreuung an Bord
  • Hafenstädte in aller Welt
  • Hochsee-Fischerei und Meeresforschung
  • Internationale Schifffahrtskonferenzen
  • Maritime Berufsprofile
  • Moderne Technologien im Schiffbau und der Seewirtschaft
  • Nationale und internationale Fährschifffahrt
  • Nationale und internationale Schiffstypen
  • Schiffbau und Werften der DDR und des Auslandes
  • Schiffe und Häfen in der Geschichte
  • See- und Binnenschifffahrt national und international
  • See- und Hafenwirtschaft der DDR und der sozialistischen Länder

Die auch seinerzeit international anerkannten Ausgaben des „Jahrbuches der Schiffahrt“ verkörpern ein relevantes Zeitdokument zur weiteren Erforschung der maritimen Geschichte der DDR.

Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abk.:

  • o. V. = ohne Verfassernennung

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1961[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1960, hrsg. von der Hauptverwaltung Schiffahrt im Ministerium für Verkehrswesen der DDR

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 6–7
Erwin Kramer, NPT Minister für Verkehrswesen der DDR: Vorwort 8
Manfred Schelzel. Entwicklungstendenzen der Weltschiffahrt 5 Abb. 9–13
Manfred Schelzel 5000 Jahre Schiffahrt 7 Zeichn. 14–21
Hermann Rieck Seeschiffahrt und Außenhandel der DDR 13 Abb. 22–31
Heino Weiprecht Staatssekretär im Ministerium für Verkehrswesen: Internationale Zusammenarbeit in der Schiffahrt 6 Abb. 32–35
Manfred Schelzel Westdeutsche Seehäfen im Gemeinsamen Markt der EWG 5 Abb. 36–43
Heinz Hess Zwei Wege der Binnenschiffahrt der Welt 3 Abb. 44–48
Ernst Kostial Die Binnenschiffahrt der DDR 5 Abb. 49–53
Karl-Heinz Schubert Unsere Binnenhäfen 7 Abb. 54–61
Hans Czesienski Die Wasserstraßen Europas 9 Abb., 2 Karten 62–70
Maximilian Mayer Über Schiffshebewerke 4 Abb. 71–77
Schulze/Richter Vereinigte Seehäfen der DDR 6 Abb., 2 Zeichn. 78–86
Dagmar Bothas Mit der „Freundschaft“ auf Ostasienkurs 7 Abb. 87–97
Hans Bauernfeind, Kapitän Einiges Wissenswertes über ein Seeschiff 11 Abb. 98–101
Walter Friedrich Wie ein Schiff entsteht 8 Abb. 102–109
o. V. Internationale Schiffstypen – Kümo 500 MS „Heringsdorf“, Kümo 840 MS „Nordstern“, MS „Kap Arkona“, Dampfer „Thälmann-Pionier“, Dampfer „Rostock“, MS „Steckenpferd“, MS „Theodor Körner“, TYP IV MS „Frieden“, Tanker „Leuna I“, FDGB-Urlauberschiff MS „Völkerfreund- schaft“, Eisenbahnfährschiff MS „Saßnitz“, See-Eimerkettenbagger „Warnemünde“, Fischerei-Hilfsschiff „Robert Koch“, Lotsen-Versetzboot, (alle DDR) 15 Abb., 14 Risse 110–126
Helmut Zwer Schiffstypen der Binnenschiffahrt 13 Abb., 2 Zeichn. 127–135
Heinz Beyer Seeleute von morgen GST, 6 Abb. 136–142
Heinz Rentner Mit der Weißen Flotte auf Fahrt 5 Abb. 143–148
Joachim Schult Hol durch die Schot 6 Abb., 4 Zeichn. 149–155
Alfred Dudszus Das ganze Land baut ein Urlauberschiff 5 Abb. 156–160

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1962[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1961, hrsg. von der Hauptverwaltung Schiffahrt im Ministerium für Verkehrswesen der DDR

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Vorwort
Manfred Schelzel Neues aus der Weltschiffahrt 2 Abb. 7–12
Werner Bunge Zu den Krisen in der kapitalistischen Seeschiffahrt 1 Diagr., 3 Tab. 13–17
Friedrich Rochow Zwischen Breitling und Río de la Plata 15 Abb., dar 2 Fa. 18–29
Vratislav Tekly Die Binnenschiffahrt in der CSSR 5 Abb., 1 Karte 30–37
Gerhard Kühne Rheinschiffahrt im Zeichen der EWG 3 Abb., 1 Tab., 1 Karte 38-.43
W. A. Tschmschkjan Der Wolga-Don-Schiffahrtskanal „W.I. Lenin“ 4 Abb., 11 Kart. 44–53
Hans-Georg Zientek Das Motorgüterschiff GPM 15 Abb., 2 Tab., 2 Zeichn. 54–62
Otto Groß Direktor der Betriebsschule des VEB Deutsche Seereederei: Schwimmende Schulen auf Großer Fahrt 15. Abb. 63–72
Hans-Henning Berger Seezeichen – „Verkehrszeichen“ der Seeschiffahrt 26 Abb., 1 Seek. 73–83
Karl-Heinz Laudahn, Kapitän Leiter des Seefahrtamtes der DDR: Aufgaben des Seefahrtsamtes der Deutschen Demokratischen Republik 84–85
Andreas Jäkel Die Schiffsklassifikation - ein Mittel zur Steigerung der Transportleistungen 1 Abb. 86–89
Adolf J. F. Gärtner Internationale Schiffstypen: FDGB-Urlauberschiff MS „Fritz Heckert“ (DDR),MS „Tellus“ (Finnland), MS „Arcturus“ (Finnland), MS „Vidaland“ (Schweden), MS „Randfontain“ (Niederlande), MS „Cap Verde“ (BRD), MS „Cap Valiente“ (BRD), MS „Cap Norte“ (BRD), MS „Santa Ursula“ (BR Deutschland), MS „Santa Ines“ (BR Deutschland), MS „Schwabenstein“ (BRD), MS „Marburg“ (BRD), MS „Jan Matejko“ (VR Polen), MS „Zeromski“ (VR Polen), MS „Krynica“ (VR Polen), MS „Koszalin“ (VR Polen), MS „Batory“ (VR Polen) je 1 Abb. mit Text, Silhouet-ten 90–107
Willi Mierow Ein Schiff wird ausgerüstet 14 Abb. 108–113
Günter Böttcher, Hafenkapitän „Schiff in Not“. Aus der Arbeit des Seenotrettungsdienstes 9 Abb. 114–117
Rolf Becker, Direktionsarzt Schiffahrt Die ärztliche Betreuung in unseren Häfen und auf unseren Seeschiffen. 5 Abb. 118–123
Willi Kühn Die Hochseefischerei der DDR 14 Abb., 10 Tab. 124–132
Hans-Adolf Sager/ Wolfgang Sager Mit Flossen und Schnorchel in die Tiefe 6 Abb., 2 Schemas 133–139
Adolf Zinn, Kapitän Urlaub an Bord der „Völkerfreundschaft“ 18 Abb. 140–153

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1963[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1962, hrsg. von der Hauptverwaltung Schiffahrt im Ministerium für Verkehrswesen der DDR

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Eduard Zimmermann Generaldirektor des VEB Deutsche Seereederei: Unsere Handelsschiffahrt auch im zweiten Jahrzehnt Voll voraus! 1 Abb. 6–7
Manfred Schelzel Aus der Weltschiffahrt 2 Abb. 8–11
Hermann Cruse Fährverkehr DDR - Schweden 18 Abb., 1 Tab., 4 Schemas 12–22
Czeslaw Wojewodka Die Seeschiffahrt der Volksrepublik Polen 7 Abb., 9 Tab. 23–31
Wolfgang Wirdel Überseehafen Rostock 17 Abb., 1 Plan 32–44
György Fekete, Ungarn Donau-Schiffahrt und Schiffsproduktion in der Ungarischen Volksrepublik 7 Abb., 1 Schema. 45–53
Josef Omann Wissenswertes über Schleusen 11 Abb., 4 Schemas 54–61
Joachim Goltsch D-Züge der Wasserstraßen 5 Abb., 3 Risse 62–65
Hein Wenzel Meereswellen 14 Abb. 66–77
Werner Keller Seeschiffahrt und Wetter 5 Abb., 1 Tab., 3 Kartenz. 78–84
Klaus-Herbert Pietsch Massengutfrachter Typ IX. Ein neues Schiff unserer Handelsflotte 11 Abb., 3 Risse 85–94
Adolf J. F. Gärtner Internationale Schiffstypen: MS „Lübbenau“ (DDR), MS „Albatros“ (DDR), Atomeisbrecher „Lenin“ (UdSSR), Tanker „Peking“ (UdSSR), MS „Pawlin Winogradow“ (UdSSR), MS „Leninski Komsomol“ (UdSSR), MS „Colchester“ (England), Passagierschiff „France“ (Frankreich), Passagierschiff „Antilles“ (Frankreich), MS „Fort Royal“ (Frankreich), MS „Indian Trust“ (Indien), MS „Indian Reliance“ (Indien), MS „Zonnekerk“ (Niederlande), 17 Abb., 16 Risse 95–111
Adolf Zinn, Kapitän Auf der Kommandobrücke 17 Abb. 112–121
Ulrich Beyer Schiffsdieselmotoren 6 Abb., 1 Tab., 7 Schemas 122–131
Helmut Tamm, Korvettenkapitän Unsere Volksmarine 13 Abb. 132–141
Helmut Tamm Die Aufgaben des Seesports in der GST 7 Abb. 142–146
Hans Rüdiger Kleine Brüder großer Ozeanschiffe Schiffsmodellbau, 9 Abb. 147–153
o. V. Bugwappen, Flaggen und Schornsteinmarken der DDR 49 Farbabb. 154–155
Alfred Sendowski Kapitän Heinz Nehmer – ein verdienstvoller Seemann 2 Abb. 156–157

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1964[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1963, hrsg. von der Hauptverwaltung Schiffahrt im Ministerium für Verkehrswesen der DDR

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Volkmar Winkler Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen der DDR: Vorwort 1 Abb. 6–8
Manfred Schelzel Die internationale Seeschiffahrt im Jahre 1963 4 Abb., 1 Tab. 9–15
S.W. Lainer Die Schiffahrt in der UdSSR 3 Abb., 2 Karten, 3 Tab. 16–22
Ingo Sedding Tagebuchnotizen über eine Westafrikareise 10 Abb., 1 Karte 23–32
Günter Freytag Mit MS „Meteor“ nach Spitzbergen 7 Abb., 2 Karten, 1 Tab. 33–41
L. Skrjagin Auf den Spuren von Schiffskatastrophen 3 Zeichn. 42–47
Erich Albs Der Ausbau des Elbestromes als Wasserstraße 3 Karten 48–53
Günter Heise Schubschiffahrt in der Deutschen Demokratischen Republik 5 Abb., 1 Diagr., 2 Tab. 54–59
Josef Omann Modellversuche für Schiffahrt und Wasserbau 7 Abb. 60–64
Willi Schultz +++ hier ruegen radio +++ 3 Diagr., 1 Zeichn. 65–69
Karl-Josef Geist, Kapitän WismarTuapse - Wismar 3 Abb., 1 Zeichn. 70–74
Hein Wenzel Wolken über dem Meer 14 Abb. 75–84
Werner Keller Einiges über Wind und Windsysteme 3 Diagr. 85–89
Wolfgang Benedict Schiffe im Dock 7 Abb., 6 Schemas 90–98
Ingo Sedding Wie findet das Schiff seinen Weg? 6 Abb. 99–106
Helmut Tamm, Korvettenkapitän Sowjetisches Atom-U-Boot kreuzt unter dem Polareis 1 Abb. 107–108
Rudolf Krüger Eisbekämpfung auf der Oder 6 Abb., 1 Karte, 1 Schema 109–116
Adolf J. F. Gärtner Internationale Schiffstypen: Eisenbahnfährschiff „Warnemünde“ (DDR), MT „Anton Iwanov“ (VR Bulgarien), MS „Ropotamo“ (VR Bulgarien), D „Christo Botev“ (VR Bulgarien), MS „Varna“ (VR Bulgarien), MS „Zadar“ (FSR Jugoslawien), MS „Bratsvo“ (FSR Jugoslawien), MS „Bela Krajina“ (FSR Jugoslawien), MS „Korotan“ (FSR Jugoslawien), MS „Piran“ (FSR Jugoslawien), TE (P) „Canberra“ (England), TT „Malwa“ (England), TS „Ballarat“ (England), MS „Polaris“ (Finnland), MT „Cactus Maru“ (Japan), MT „Nichiwa Maru“ (Japan), TT „Nissho Maru“ (Japan). Je 1 Abb. mit Text, je 1 Riss 117–133
Fritz Leuthold, Kapitän Internationale Clubs der Seeleute 5 Abb. 134–136
Dietrich Strobel Halali in Antarktika Walfang, 11 Abb. 137–144
Herbert Goldammer Unterwegs mit Henrik und Martina. Weiße Flotte Dresden 3 Abb. 145–151
Helmut Tamm, Korvettenkapitän Die Leistungs- und Laufbahnabzeichen im Seesport der GST 23 Abb. 152–154
Helmut Tamm Die Laufbahnen in der Volksmarine 25 Abb. 155–157
Adolf J. F. Gärtner Reedereiflaggen und Schornsteinmarken 33 Abb. 158–160

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1965[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1964, hrsg. von Adolf J. F. Gärtner

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis (deutsch, russisch u. englisch) 5–7
Horst Schlimper Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen der DDR: Vorwort 8
Manfred Schelzel Probleme des Weltseeverkehrs 1 Übersicht 9–11
Eberhard Buzmann Superschiffe 1 Abb., 6 Tab., 5 Risse 12–17
Horst Petermann, Korvettenkapitän Seekarten und nautische Bücher. Hilfsmittel der Schiffsführung 5 Abb., 4 Karten 18–29
Günter Babst Container im Seetransport 3 Abb., 3 Grafiken 30–34
Wolfgang Hanisch Kanäle verbinden Ozeane 3 Karten,4 Abb., 5 Tab., 1 Grafik 35–46
Hort Riederer Erlebtes Kuba 18 Abb. 47–57
Klaus Herbert Pietsch Ladegeschirre auf Seeschiffen 2 Abb., 8 Zeichn. 58–62
Ernst Kostial Die Binnenfrachtschiffahrt der DDR 4 Abb., 1 Diagr. 63–67
Hein Wenzel Arbeiter des Meeres 21 Abb. 68–82
Manfred Neumann Das erste Touristen-Unterseeboot 3 Abb. 83–85
Hein Wenzel Westward-ho 6 Abb., 1 Karte 86–95
Dieter Strobel Regatta über 4000 Meilen 1 Abb., 2 Skizzen 96–99
Klaus Herbert Pietsch MS „Ernst Schneller“ 1 Riss, 3 Abb., 3 Schemas 100–109
Adolf J. F. Gärtner Internationale Schiffstypen: MS „Edgar Andre“ (DDR), MS „Rotherwick Castle“ (England), MS „Tintagel Castle“ (England), MS „Naess Cavalier“ (England), MS „Oranje Nassau“ (Niederlande), MS „Gaasterdyk“ (Niederlande), MS „Media“ (England), MS „Katsedyk“ (Niederlande), RMS „Queen Elizabeth“ (England), RMS „Windsor Castle“ (England), TS „Rotterdam“ (Niederlande), MS „Skaustrand“ (Norwegen), MT „Gherania“ (Griechenland), MS „Santa Fe Pioneer“ (Liberia), SS „United States“ (USA) Je 1 Abb. m. Text, je 1 Riss 110–126
Willi Kessler, Kapitän Lotse an Bord 2 Abb. 127–129
Dieter Strobel Jagd nach Fisch 13 Abb., 1 Karte, 3 Diagr. 130–139
Rudi Böhnstedt Fischkutter „SAS …“ in Seenot 4 Abb. 140–142
Rudi Böhnstedt Taucher im Einsatz. Aus der Arbeit des VEB Schiffsbergung und Taucherei 6 Abb. 143–147
Helmut Tamm, Korvettenkapitän Schiffsmaschinen-technische Ausbildung der GST 6 Abb. 148–155
Helmut Tamm Flaggen, Kommandozeichen und Wimpel der Volksmarine 13 Abb. 156–157
Adolf J.F. Gärtner Reedereiflaggen und Schornsteinmarken 32 Abb. 158–160

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1966[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1965, hrsg. von Adolf J. F. Gärtner

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis (deutsch, russisch u. englisch) 1 Abb. 5–7
Harry Tisch Erster Sekretär der Bezirksleitung Rostock der SED: Vorwort 8
Eberhard Buzmann Probleme des Weltseeverkehrs 2 Tab. 9–11
Horst Petermann, Korvettenkapitän Nautischer Warn- und Nachrichtendienst 1 Schema, 2 Karten 12–17
Frithjof Pielenz, Kapitän Leiter der Seekammer der DDR: Vor der Seekammer verhandelt 3 Abb., 1 Skizze 18–24
Heinz Plath Bessere Bedingungen für die Binnenschiffahrt 1 Abb., 2 Diagr. 25–28
Margarete Schulz Welthandelsflotte in Zahlen 11 Tab., 29–34
Hein Wenzel Durch die Schären nach Murmansk 23 Abb., 2 Karten 35–50
Rudolf Schemainda Forscher auf See. Forschungsschiff „Professor Albrecht Penck“. 8 Abb., 2 Diagr. 51–60
Jürgen Fensch Kurs Große Neufundlandbank 19 Abb., 1 Karte, 1 Riss, 2 Diagr. 61–75
Ernest Henriot Seefahrgastschiff Iwan Franko 9 Abb., 1 Längsriss 76–82
Ferdinand Kulikowsky Rettungsmittel auf Seeschiffen 12 Abb. 83–91
Eberhard Buzmann Spezialschiffe 4 Abb. 92–97
Willi Schult Aus der Geschichte des Ostseebezirkes. Bezirk Rostock, 10 Abb. 98–106
Manfred Neumann Internationale Schiffstypen: Fahrgastschiff „Shalom“ (Israel), Fährschiff „Bilu“ (Israel), Motorfrachtschiff „Kraszewski“ (VR Polen), Containerschiff „Kooringa“ (Australien), Bananenschiff „Geestport“ (Niederlande), Autotransportschiff „Aniara“ (Schweden), Massengutfrachtschiff „Bodö“ (Norwegen), Massengutfrachtschiff „Liryc“ (USA), Erzfrachtschiff „Kosice“ (CSSR), Motortankschiff „Carlo Camel“ (Italien), Flüssiggastankschiff „Paul Endacott“ (Schweden), Fischfang- und Gefrierschiff „Grumant“ (UdSSR), Fischverarbeitungs- und Mutterschiff „Rybatskaja Slava“ (UdSSR), Eisbrecher „Tor“ (Schweden), Wetterschiff „Cumulus“ (Niederlande) Je 1 Abb. mit Text 107–123
Dieter Strobel Das automatisierte Schiff 5 Abb., 2 Zeichn. 124–129
György Fekete Die ungarische Donau-See-Schiffahrt 6 Abb., 1 Karte, 1 Tab. 130–136
Günter Giermann Schlüssel zur schweigenden Welt. Ein Beitrag über das Wirken des französischen Meeresforschers Cdt. Jacques-Yves Cousteau 19 Abb. 137–152
Wolfgang Schwade Schiffe auf Briefmarken 31 Abb. 153–156
Horst Petermann, Korvettenkapitän Signalflaggen 43 Abb. 157–161

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1967[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1966, hrsg. von Adolf J. F. Gärtner

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis (deutsch, russisch u. englisch) 5–6
Heinz Neukirchen, Vizeadmiral a. D. Präsident der Direktion des Seeverkehrs und der Hafenwirtschaft (DSH) 1 Porträt 7
Jörgen Haalck Um die Freiheit des Meeres 8–12
Manfred Schelzel Internationale Schiffahrtskonferenzen 13–14
Margarete Schulz Welthandelsflotte in Zahlen 18 Tab. 15–18
Christian Kunack/ Peter Biebig Flugzeug contra Fahrgastschiff im Nordatlantikverkehr 4 Tab. 19–22
Hans Theremin Antriebsanlagen für Seeschiffe 2 Abb., 9 Schemas1Tab. 23–33
o. V. Gedicht: Matrosen von Kronstadt – aus dem Jahre 1917 1 Abb. 34–35
Erika Wollweber Vor 50 Jahren: Des Kaisers Kuli stand auf 2 Abb. 36–38
Hein Wenzel Aus der Geschichte des Ankers 19 Abb. 39–51
Günther Heise Fahrdynamik in der Binnenschiffahrt 2 Abb., 9 Skizzen 52–61
Hermann Ritzhaupt Fischfang im tropischen Atlantik 10 Abb., 1 Karte 62–72
Carl-Lothar Heinecke Kapitäne bleiben an Land Schiffsmodellsport, 5 Abb. 73–79
Vratislav Tekly Kanalprojekt DonauOderElbe 2 Karten, 2 Schem. 80–87
Lothar Uhlig Radar in der Seeschiffahrt 14 Zeichn. 88–98
Fritz Gutsche Das Manövrieren von Seeschiffen 3 Abb., 8 Zeichn. 89–107
Eberhard Buzmann Schnellfrachter 3 Abb. 108–113
Manfred Neumann Internationale Schiffstypen: Fahrgastschiff „Raffaelo“ (Italien), Turbinentankschiff „Tokyo Maru“ (Japan), Expeditionsschiff „Akademik Kurtschatow“ (UdSSR), Frachtmotorschiff „Hammonia“ (BR Deutschland), Motorfrachtschiff „Southampton Castle“ (England), Turbinenfrachtschiff „American Racer“ (USA), Kühlschiff „Pacific Ocean“ (Schweden), Auto-/Massengutfrachtschiff „Wilfred“ (Norwegen), Motortankschiff „Beauregard“ (Norwegen), Holzfrachtschiff „Ladogales“ (UdSSR), Kraftfahrzeug-/Personenfährschiff „Roi Baudoin“ (Belgien), Fang- und Gefrierschiff Typ „Atlantik“ (DDR, UdSSR), Gefrier-Hecktrawler „St. Finbarr“ (England), Hochseeschlepper „Noord Holland“ (Niederlande), Seenotrettungskreuzer „Arwed Emminghaus“ (BR Deutschland) je 1 Abb. m. Text 114–131
Joachim Nolte Seesegeln 6 Abb. 132–137
Günther Hähnel Modellversuche für den Schiffbau 4 Abb., 1 Riss, 2 Tab. 138–143
Horst Weise SinkSicherheit von Seefahrgastschiffen 3 Abb., 3 Risse 144–150
Wolfgang Schwade Schiffe auf Briefmarken. Teil II 32 Abb. 151–153
Wolfgang Rudolph Schiffskundliche Forschungen 9 Abb. 154–160

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1968[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1967, hrsg. von Adolf J. F. Gärtner

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis (deutsch, russisch u. englisch) 5–6
Adolf J. F. Gärtner Vorwort des Herausgebers 7
Peter Biebig Gruppierungen der Weltschiffahrt 3 Tab. 8–12
Günther Sager Gezeiten und Schiffahrt. Wechselbeziehungen in zwei Jahrtausenden 5 Abb. 13–19
Margarete Schulz Europäische Binnenschiffahrt in Zahlen 18 Tab. 20–24
Günter Heise Stromschubboote und Schubprähme mit Membranboden 4 Zeichn. 24–27
Erika Wollweber Parole: „Feuer `raus!“ 2 Abb., 1 Karte 28–31
Johannes R. Becher Gedicht: Das Meer 1 Abb. 32–33
Przemyslaw Smolarek Schiffahrtsmuseum Gdańsk 5 Abb. 34–37
Gerhard Wietek Galionsfiguren 6 Abb. 38–42
Annelies Busche Berufsausbildung in der Binnenschiffahrt 6 Abb., 2 Schemas 43–47
Christian Kunack Wetterschiffe 7 Abb., 1 Karte 48–55
Werner Müller, Kapitän Ein Stückgutschiff nimmt Ladung 8 Abb., 1 Stauplan, 56–63
o. V. Schiffsbezeichnungen 5 Abb. 64–65
Adolf J. F. Gärtner Als Spediteur in Kolumbien 7 Abb., 1 Karte 66–75
Rudolf Schemainda Rohstoffe des Weltmeeres 6 Abb. 76–81
Eberhard Gerschner Moderne Schweißtechnik im Schiffbau der DDR 10 Abb. 1 Schema 82–89
Erhard Bensch Fang- und Gefrierschiff „Atlantik“ 10 Abb., 2 Schemas1 Riss 90–99
Eberhard Buzmann Fähren der Ostsee 6 Abb., 1 Karte, 2 Zeichn. 100–110
Manfred Neumann Internationale Schiffstypen: Fahrgastmotorschiff „Renaissance“ (Frankreich), Turbinentankschiff „Idemitsu Maru“ (Japan), Fahrgastschiff mit Autodeck „Prinsesse Ragnhild“ (Dänemark), Fahrgast-/Auto-/Containerschiff „Spero“ (England), Fährschiff „Skane“ (Schweden), Fährschiff „Free Enterprise III“ (England), Fährschiff „Finnpartner“ (Finnland), Fährschiff „Mette Mols“ (Dänemark), Fahrgast- und Frachtschiff „Ocean Endurance“ (Pakistan), Massengut-/Autofrachtschiff „Johann U“ (Schweden), Kühlschiff „Theodor Fontane“ (DDR), Gastankschiff „Havfrost“ (Norwegen), Motorfrachtschiff „Alberta“ (Dänemark), Motorfrachtschiff „Killara“ (Schweden), Motorfrachtschiff „Athenian“ (England), Frosttrawler „Skagerrak“ (DDR), Schwerlast-Transportschiff „Aberthaw Fisher“ (USA), Laderaum-Saugbagger „P:C:S: van Hattem“ (Niederlande) je 1 Abb. m. Text 111–129
Hein Wenzel DalmatienKüste der tausend Inseln und Klippen 23 Abb. 131–147
Carl-Lothar Heinecke Kapitäne bleiben an Land. Teil II 10 Abb. 148–154
Wolfgang Schwade Jagd im nassen Element Mit 2 Tafeln, Abb. v. Briefm. 155–157
Karl Salomon Vor Island gestrandet. Erlebnisbericht 1 Klarte, 3 Zeichn. 158–162

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1969[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1968, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis (deutsch, russisch u. englisch) 5–6
Manfred Neumann Vorwort des Verlegers 1 Porträt 7
Horst Schlimper Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen der DDR: Seeverkehr und Binnenschiffahrt in der Deutschen Demokratischen Republik 5 Abb., 2 Tab. 8–13
Klaus-Peter Reckling Statistik der internationalen Seehäfen 18 Tab. 14–17
Lothar Uhlig Satelliten-Navigation 8 Schema 18–24
Erwin Bekier Der Nördliche Seeweg 7 Abb., 1 Karte 25–32
Frans Posthuma Rotterdam-Europoort 5 Abb., 1 Karte, 2 Tab. 33–40
Hans Gärtner Moderner Stückgutumschlag in Containern 11 Abb., 2 Diagr. 41–48
Helmut Dora/ Gunter Gries, Kapitän Güterumschlag auf Reede 6 Abb., 1 Schema 49–55
Dr. Rolf Becker Der Hafenärztliche Dienst in der Deutschen Demokratischen Republik 5 Abb. 56–60
Georg Bülow Binnenhafen Magdeburg 3 Abb. 61–64
Rolf Schönknecht Internationale Schubschiffahrt 7 Abb., 5 Tab. 65–72
Karl Henke Aus dem Leben eines Schiffsführers 2 Abb. 73–74
Günter Schroeder Schlingerdämpfungsanlagen 3 Abb., 8 Skizzen 75–81
Hans-Joachim Altmann Innenarchitektur auf Schiffen 12 Abb. 82–91
Günter Hähnel Internationale Schiffstypen: Motorfrachtschiff „Nowgorod“ (UdSSR), Fahrgastmotorschiff „Yaohua“ (VR China), Gasturbinen-roll-on-/roll-off-Schiff „ADM. WM. M. Callaghan“ (USA), Auto-Container-Transportschiff „Atlantic Saga“ (Schweden), Container-Paletten-roll-on-/ roll-off-Schiff „Antares“ (BR Deutschland), Motorfrachtschiff „Chian Captain“ (Panama), Motorfrachtschiff „Cornelia Maersk“ (Dänemark), Mehrzweck-Motorfrachtschiff „Straat Holland“ (Niederlande), Massengutfrachtschiff „Rugia“ (BR Deutschland), Kühlschiff „Timaru Star“ (England), Transport- und Verarbeitungsschiff „Junge Garde“ (DDR), Saugbagger „Geopotes IX“ (Niederlande), Trawler „Marlin“ (Südafrika), Fahrgastschiff „Stad Zierikzee“ (Niederlande), Seeschlepper „J. Ray McDermott“ (USA) je 1 Abb. m. Text 92–108
Erhard Bensch Teilautomatisierte Linienfrachtschiffe vom Typ XD 11 Abb., 2 Tab., 1 Längsriss 109–120
Dieter Vierus Auf dem Wege zum unbesetzten Maschinenraum 3 Schemas 3 Abb. 121–126
Albrecht Schützler Unterwasserfahrzeuge – neue Hilfsmittel der Ozeanographie 10 Abb.,3 Diagr., 2 Tab. 127–135
Hein Wenzel Die Haifischjäger von Cojimar 8 Abb., 1 Karte 136–144
Per Lundström Untergang und Bergung des schwedischen Flaggschiffes Vasa 12 Abb. 145–151
Carl-Lothar Heinecke Kapitäne bleiben an Land. Teil III 7 Abb., 2 Skizzen 152–157
Wolfgang Schwade Historisch bemerkenswerte Schiffe. „Sao Gabriel“ (Portugal), „Santa Maria“ (Spanien), „Potjomkin“ (Rußland), „Aurora“ (Rußland/UdSSR), „Fram“ (Norwegen), „Lenin“ (UdSSR), „Batory“ (Polen) Mit 2 Tafeln v. Briefmar-kenabb. 158–161
Karl Salomon Gefährlicher Fischfang im Eismeer. Erinnerungsbericht 1 Zeichn., 1 Karte 162–164

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1970[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1969, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis (deutsch, russisch u. englisch) 5–6
Erika Wollweber Vorwort: „10 Jahre Jahrbuch der Schiffahrt“ 1 Porträt 7
Wolfgang Wirdel Schnell, sicher, zuverlässig. 10 Jahre Überseehafen Rostock 9 Abb., 2 Schemas 8–14
Jürgen Krüger Computer im Seeverkehr 4 Abb., 3 Skizzen 15–20
Peter Biebig Containerverkehr. Zur internationalen Entwicklung eines modernen Transportsystems 7 Abb., 2 Grafiken,1 Riss 21–29
Karl Lieske Mehrzweckfrachter und TeilContainerschiff 7 Abb., 1 Farbgraf. 30–36
Czeslaw Wojewodka Der Schiffbau der Volksrepublik Polen 10 Abb. 37–44
Günter Hähnel Internationale Schiffstypen: Fahrgastschiff „Queen Elizabeth 2“ (England), Turbinen-Tankschiff „Universe Ireland“ (USA), Motorfrachtschiff „Capetan Giannis“ (Griechenland), Motorfrachtschiff „Jag Dev“ (Indien), Massengut-Holzfrachtschiff „Fermland“ (Norwegen), Turbinen-Massengut-Frachtschiff „Universe Conveyor“ (Liberia), Kühlschiff „Aconcagua Valley“ (Schweden), Autotransportschiff „Dyvi Oceanic“ (Norwegen), Zubringertrawler „Eugen Schönhaar“ (DDR), Hecktrawler „Vagamot“ (Norwegen), Hecktrawler „Emile Joseph“ (Frankreich), Verarbeitungstrawler „Devonshire Bay“ (Bermuda), Schulschiff „Seiun Maru“ (Japan), Kabelleger „Tsna“ (UdSSR), Tragflächenboot „Sun Arrow“ (Dänemark) Je 1 Abb. m. Text 45–60
Gerhard Koziolek Schiffsvermessung. Wissenswertes über die Vermessung von Seeschiffen 1 Riss, 1 Messbrief 2 Schem. 61–65
Kurt Ehrhart/ Klaus Krummsieg Windhunde zur See. Zur Geschichte der Torpedoschnellboote, ihr Stand und ihre Perspektive 10 Abb., 3 Tab. 66–72
Fritz Adler, Fregattenkapitän Stellvertretender Havarie-Kommissar der DDR: Rechtsverkehr auf See? Kollisionsschutzwege erhöhen die Sicherheit 7 Kartenz. 73–78
Manfred Neumann Schiffe in Not 7 Abb. 79–81
Günter Sager Gefährliche Meereserscheinungen 2 Abb., 4 Skizzen 82–87
Gerhard Müller Stromschubschiffahrt 4 Abb., 2 Grafik. 88–92
Günter Heise Frachtgut und Binnenschiff 7 Abb., 2 Zeichn. 93–98
Rolf Schönknecht Schnelltransporter der Zukunft? Wissenswertes über Luftkissenschiffe 4 Abb., 2 Zeichn., 1 Tab. 99–104
Kristian Eiro, Kapitän Der Hafen von Helsinki 3 Abb., 1 Karte 105–108
Erich Biester Vorratsspeicher Ozean. Eine Bilanz der internationalen Hochseefischerei 5 Diagr., 3 Karten, 2 Tab. 109–116
Fritz Hartung Elektrofischerei. Neuartige Fangmethoden der Hochseefischerei 2 Abb., 4 Schemas 117–121
Dr. Martin Polzfuhs Die medizinische Betreuung der Hochseefischer 5 Abb., 1 Karte 122–127
Fritz Schultz Eine schwimmende Fabrik 10 Abb. 128–133
Gerhard Beckmann Warenhaus der Seewirtschaft. Aus der Arbeit des VEB Schiffsversorgung. 8 Abb. 134–138
Willy Broschwitz, Kapitän Flußfahrt im Nigerdelta 6 Abb., 1 Karte 139–144
Horst Petermann, Korvettenkapitän Reisen ins Unbekannte. Kapitän Cooks Weltumsegelungen und Entdeckungen 11 Abb., 4 Karten 145–153
Roland Schneider, Bestmann Freizeit auf See. Gedanken zu den Möglichkeiten kultureller Selbstbetätigung an Bord 8 Abb. 154–157
Carl-Lothar Heinecke Motoren, Männer und Modelle. Eine Chronik über Modellmotoren 10 Abb., 1 Tab. 158–162

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1971[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1970, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5–6
Heinz Rentner Hauptabteilungsleiter für den Bereich Seeverkehr im Ministerium für Verkehrswesen: Vorwort 1 Porträt 7
Karl-Heinz Seidler, Kapitän Sozialistische Kooperation 2 Abb. 8–11
Helmut Uhlemann, Kapitän Genosse Kapitän. Aufgaben eines Kapitäns unserer Handelsflotte 4 Abb. 12–17
Hartmut Kroh Schiffahrtsländer ohne Häfen. Über die Flotten einiger Binnenländer 2 Abb., 1 Karte 18–21
Peter Biebig Papierkrieg zur See. Grundlagen des Seefrachtgeschäftes 3 Abb., 2 Schemas 22–29
Alfred Gohlke Harmlose Güter? Die neue Seefrachtordnung 9 Abb. 30–33
H.-H. Berger, Korvettenkapitän Schwimmende Wegweiser 9 Abb. 34–40
W. Gross/ T. Klimek Zwischen Beskiden und Ostsee. Polnische Binnenschiffahrt heute und morgen 1 Karte, 6 Tab., 4 Risse, 6 Abb. 41–49
Günter Heise „Ölwürste“ und Amphibienbehälter. Interessante Aspekte zur Transportrationalisierung auf Binnenwasserstraßen 6 Abb. 50–55
Georg Grimmer Gesund auf See. Medizinische Betreuung auf Fahrgastschiffen 4 Abb. 56–59
Peter Volk SOS SOS … --- … 6 Abb., 2 Schemas 60–65
Czeslaw Wojewodka Hafen Gdynia 6 Abb., 1 Karte 66–70
H. Höppner Seekabel. Kabelleger und ihre Arbeit 4 Abb., 3 Schemas 71–75
E. Stwretschka/ K. Bartmann Schiff mit Fischpumpe. Strömlingsfänger Typ „Kaspi“ 5 Abb., 3 Zeichn.1 Farbriss 76–84
Günter Hähnel Internationale Schiffstypen: Massengutfrachtschiff „Universe Aztec“ (USA), Roll-om/roll-off-Fährschiff „Surrey“ (Dänemark), Roll-on/roll-off-Containerschiff „Australian Enterprise“ (Australien), Roll-on/roll-off-Containerschiff „Mormacsea“ (USA), Containerschiff „Axel Johnson“ (Norwegen), LASH-Schiff „Acadia Forest“ (USA), Motorfrachtschiff „Saint Michel“ (Frankreich), Motorfrachtschiff „Isfahan“ (Schweden), Motorfrachtschiff „Wismar“ (DDR), Mehrzweckfrachtschiff „Nordwelle“ (BR Deutschland), Fang- und Verarbeitungsschiff „Maria Polivanova“ (UdSSR), Kühl- und Transportschiff „Ostrov Sibiryakova“ (UdSSR), Spezialtransportschiff „Glen Avon“ (England), Doppelrumpf-Arbeitsschiff „Duplus“ (Niederlande) Je 1 Abb. m. Text 85–99
Rolf Schönknecht Schiffe über den Wellen. Die Entwicklung von Tragflügelschiffen 7 Abb., 2 Zeichn., 1 Tab. 100–107
Karl Lau Bugwulst. Widerstandsverringerung durch spezielle Bugform, 5 Abb., 5 Zeichn., 1 Diagr. 108–113
Dieter Strobel Schiffe aus der DDR. Stand und Entwicklungstendenzen des DDR-Schiffbaus 10 Abb. 114–119
Wolfgang Röpert Fischsuche 5 Abb., 7 Zeichn. 120–126
Gerhard Hecking Mit List und Technik. Ringwadenfischerei 4 Abb. 127–130
Jan van Beylen Ein Besuch in der Stehen-Burg. Das Nationale Schiffahrtsmuseum in Antwerpen 10 Abb. 131–136
Ulrich Rabe/ Helmut Zwer Gleise auf See. Zur Geschichte der DDR-Eisenbahnfährverbindungen 10 Abb., 2 Tab. 137–144
Gerd Martens Stephan Jantzen. Lebenslauf eines Warnemünder Lotsenkommandeurs 4 Abb. 145–147
Gerhard Grunwald Schiffe aus Münzen. Historische Ereignisse der Schiffahrt auf Medaillen und Münzen 2 Abb. 148–149
Gerd Martens Kurs Freundesland 6 Abb., 1 Karte 150–155
Heinz Wurl Der Schleppzug im Aromaröhrchen. Über den Bau von Flaschenschiffen 6 Abb. 156–157
Hildegard Propp Schleusen, Mulis, Leinemänner. Eine Fahrt durch den Panamakanal. 9 Abb., 1 Karte 158–166

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1972[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1971, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis
Ulrich Scharnow Hochschulingenieure der Seewirtschaft. Die Ingenieurhochschule für Seefahrt Warnemünde-Wustrow 16 Abb. 6–13
Heinz Werner/ Jürgen Schmädicke Morskoj flot. Zur Entwicklung der sowjetischen Handelsschiffahrt 5 Abb., 1 Schema 14–20
Peter Biebig/ Rolf Schönknecht Superschiffe und Wasserstraßen. Einige Probleme des wissenschaftlich-technischen Fortschritts im Weltseeverkehr 3 Abb., 2 Karten, 5 Risse, 5 Diagr. 21–30
Lothar Foß, Kapitän Der Weg bis heute. DDR-Handelsflotte in Fakten und Zahlen. 3 Abb., 2 Tab. 31–36
Jürgen Warncke Kompass und Kanüle. Die gesundheitliche Betreuung auf Schiffen ohne Arzt 6 Abb. 37–41
R. Vleugels, Belgien Hafen Antwerpen 9 Abb., 1 Karte 42–47
Wilhelm Ehm,Vizeadmiral Chef der Volksmarine: Unsere Volksmarine 7 Abb. 48–54
Martin Heyne, Museumsdirektor Nächste Führung: 10.30 Uhr. Die Rostocker Museen für Schiffahrt und Schiffbau 12 Abb., 1 Tab. 55–62
Karl Pluchstein Ispos. Schiffsprojektierung mit Computern 3 Abb., 2 Diagr. 63–68
Rolf Schönknecht Katamarane. Einsatzmöglichkeiten von Mehrrumpfschiffen 4 Abb., 3 Zeichn. 69–74
Reinhard Straub Typ „Neptun“ aus Rostock. Ein modernes Stückgut-/Container-Frachtschiff 12Abb., 1 Farbriss 75–84
Ulrich Rabe/ Rainer Grötschel Nummer 1 im Schiffbau. Japans Werftindustrie 6 Abb., 3 Diagr. 85–92
Heinz Höppner Schwimmende Laboratorien. Forschungsschiffe und ihr Einsatz 7 Abb., 4 Risse 92–100
Gunter Hähnel Internationale Schiffstypen: Atomforschungsschiff „Mutsu“ (Japan), Kreuzfahrten- und Expeditionsschiff „Lindblad Explorer“ (USA), Auto- und Passagier-Fährschiff „Prins Oberon“ (Schweden), Autotransportschiff „Toyata Maru N. 10“ (Japan), Roll-on/roll-off-Fährschiff „Freccia Rossa“ (Italien), Tanker „Seiko Maru“ (Japan), Frachtmotorschiff „Erlangen“ (BR Deutschland), Frachtmotorschiff „Bomma“ (Norwegen), Containerschiff „Minho“ (England), Erz/Massengut/Öl-Frachtschiff „Varenna“ (Norwegen), Erzschiff „Nihata Maru“ (Japan), Übernahme-, Transport- und Kühlschiff „Karl Liebknecht“ (UdSSR), Holztransportschiff „Iris“ (BRD), Kühlschiff „Persian Reefer“ (Dänemark), Eimerkettenbagger „Otschakov“ (UdSSR). Je 1 Abb. m. Text 101–116
Albert Lenz Eine neue Schleuse in Brandenburg. Rekonstruktion der Staustufe 3 Abb., 1 Karte 117–120
Karl-Heinz Albrecht Weiße Schiffe – Frohe Stunden. Die Fahrgastschiffahrt unserer Hauptstadt 8 Abb., 1 Karte 121–126
Albert Lenz Wegbereiter der Binnenschiffahrt. Der Strommeister 8 Abb. 127–131
Wolfgang Röpert Fischreaktionen. Technik der Fischbeobachtung 10 Abb., 2 Diagr. 132–135
G. Zierau/ S. Falkenthal EDV im Fischfang. Flottenlenkung durch Datenverarbeitung 2 Abb., 4 Schemas 136–141
Wolfgang Rudolph Lot, Stundenglas, Davis-Quadrant … 13 Abb. 142–149
Heinz Wehner Schiffe an der Kette. Kettenschleppschiffe auf der Elbe 6 Abb. 150–154
Gerd Robbe Bei Indianern und Insulanern. Ein Seemann berichtet 14 Farbabb., 2 Karten 155-

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1973[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1972, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Heinz Neukirchen, Vizeadmiral a. D. Präsident der Direktion Seeverkehr und Hafenwirtschaft: Die Seeverkehrswirtschaft der DDR 5 Abb., 2 Tab. 6–9
Hans Obenaus Fahrtgebiet Westafrika. Handel und Häfen heute 12 Abb., 2 Karten, 1 Tab. 10–20
Hartmut.Kroh/ Rainer Strobel Soll und Haben. Ökonomie auf den Weltmeeren 3 Tab., 3 Diagr. 21-.25
Lothar Foss, Kapitän/ F Schultz DDR-Flottenstatistik. Die Handels- und Fischereiflotte der DDR in Zahlen 7 ganzs. Tab. 26–33
C. Dupin, Capt./ J. Rolland, Capt. Waldsee als Manövrierschule. Das Seefahrts-Ausbildungszentrum Port Revel in Frankreich 6 Abb., 1 Karte 34–38
PeterLass Rostock Port Control. Aus der Arbeit der Verkehrsleitstelle 10 Abb., 1 Karte 39–46
C.R. Carr Hafen Hull. Linienhafen der DSR-Lines 7 Abb., 1 Karte 47–51
OMR Dr. Rolf Becker Der Seemann und sein Schiff. Arbeits- und Lebensbedingungen auf DDR-Schiffen aus medizinischer Sicht 4 Abb. 52–55
Czeslaw Wojewodka Schiffbau im Wasser. Zusammenschweißen schwimmender Schiffshälften 7 Abb. 56–59
Dieter Flohr, Korvettenkapitän Von Anker bis Zahnrad. Die Laufbahnen und Verwendungen der Volksmarine 11 Abb. 60–65
Hans-Joachim Gödicke Fischerei-Transporter. Neu in Aufgabenstellung und Konstruktion: Typ „Polar“ 12 Abb.,1 Farbriss 66–76
Günter Hähnel Internationale Schiffstypen: Luxus-Kreuzfahrtschiff „Nordic Prince“ (Norwegen), Auto- und Passagierfährschiff „Prinsessan Desire“ (Schweden), Auto- und Passagierschiff „Eagle“ (England), Turbinentankschiff „Nisseki Maru“ (Japan), Turbinentankschiff „Synia“ (Norwegen), Motorfrachtschiff „Attica“ (Griechenland), Roll-on/roll-off-Schiff „Allunga“ (Australien), Auto-/Holz-Frachtmotorschiff „Pacific“ (Schweden), Massengutfrachtschiff „Universe Kure“ (USA), Fang- und Verarbeitungsschiff „Wostok“ (UdSSR), Fang- und Verarbeitungsschiff „Prometey“ (UdSSR), Flüssiggastankschiff „Roald Ammundsen“ (Norwegen), Forschungsschiff „Kosmonaut Juri Gagarin“ (UdSSR), Doppelrumpffährschiff „Ritsurin“ (Japan). Je 1 Abb. mit Text 77–91
Rolf Schönknecht Für Erz und Getreide. Zur Spezialisierung der Massengut-Frachter 3 Abb.,3 Schemas 92–98
Manfred Marquardt Fliegen oder Schwimmen. Container-Transport mit Großraumflugzeugen oder Schiffen? 8 Abb., 3 Tab. 99–104
Karl-Heinz Heller Mit Volldampf in die Berge. Fahrgastschiffahrt im oberen Elbtal. 8 Abb., 1 Karte 105–110
Kurt Dressler Über Ströme und Staussen. Impressionen von Wolga und Don 8 Abb., 2 Karten 111–116
Gerd Wulfrath „Alter Hafen“ und „Warnowkai“. Fischereihafen Rostock 8 Abb., 1 Skizze 117–123
Reiner Weiss Afrikafisch. Ein interessantes Fanggebiet der Hochseefischerei 6 Abb., 2 Skizzen 124–129
Wolfgang Rudolph Binsenflöße und vernähte Planken. Wasserfahrzeuge im alten Schwarz-Afrika 12 Abb., 1 Karte, 2 Skizzen 130–139
B.-D. Wesch Schiffe auf Schachteln. Maritime Phillumenie 1 Farbtaf.m.18 Abb. 140–141
Peter Klug, Fregattenkapitän Rettende Lichter. Zur Entwicklung der Leuchttürme 19 Abb., 2 Skizzen 142–152
Wolfgang Rudolph „Stopper los!“ Schiffstaufe im Wandel der Jahrhunderte 9 Abb. 153–159
J.Micinski Dar Pomorza“ – Die Geschichte eines Segelschulschiffes. Übersetzt von Czeslaw Wojewodka 11 Abb. 160–166
Joachim Ringelnatz Gedicht: „Segelschiffe“ auf Umschlag-Vorder- und -rückseite (innen)

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1974[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1973, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Horst Schlimper Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen: 25 Jahre DDR – 25 Jahre sozialistische Verkehrspolitik 5 Abb., 2 Tab. 6–10
Manfred Schelzel Quo vadis? Entwicklungstendenzen der internationalen Seeverkehrswirtschaft 1 Karte, 1 Schema 11–14
Hans Obenaus Fahrtgebiet Ostafrika. Drei Nationalstaaten und ihre Seehäfen 6 Abb., 2 Kartenz. 15–20
Jean-Pierre Dobler Chantiers francais. Die französische Schiffbauindustrie 8 Abb.,2 Tab. 21–28
Günter Bossow DSRK. Die DDR-Schiffs-Revision und Klassifikation 9 Abb., 1 Diagr. 29–34
Rolf Schönknecht Schiffe im Schiff. Möglichkeiten und Probleme der Bargecarrier 6 Abb., 35–40
Jürgen Lüsch Imposant – aber nicht problemlos. Containerterminals in kapitalistischen Seehäfen 7 Abb., 3 Diagr. 41–47
Jaques Thillard Frankreichs Basis für Superschiffe. Der Hafen Le Havre 8 Abb., 1 Karte 48–53
Manfred Bussler/ Peter Ruddeck Die treibende Kraft. Wirkungsweise und Herstellung von Schiffspropellern 9 Abb., 3 Zeichn. 54–60
Berthold W. Seemann Schaltkreise schalten schneller. Elektronische Rechentechnik auf Fracht- und Fischereischiffen 4 Abb., 5 Skizzen 61–65
Eberhard Flügel Kühlschrank auf See. Kältetechnik in Fischereischiffen 8 Abb., 1 Diagr. 66–70
R. Hiller, Fregattenkapitän u. W. Eckhardt, Fregattenkapitän Ein tückischer Gegner. Die Minenwaffen im Seekrieg 11 Abb. 71–76
Edmund Saussenthaler Von Null bis viereinhalb Millionen. Die Entwicklung des Schiffbaus der DDR 19 Abb. 77–86
Reinhard Straub Schwimmende Brücke für Straße und Schiene. Fährschiff „Rügen“ 1 Farbriss, 11 Abb. 87–96
Günter Hähnel Internationale Schiffstypen: Turbinentankschiff „Globtik Tokyo“ (England), Containerschiff „Tokyo Bay“ (England), Containerschiff „Nihon“ (Schweden), Teil-Containerschiff „Warnemünde“ (UdSSR), Luxus-Kreuzfahrtschiff „Royal Viking Star“ (Norwegen), Fahrgast- und Autofährschiff „Sun Flower“ (Japan), Fährschiff „Hans Gutzeit“ (Finnland), Roll-on/ roll-off-Schiff „Barranduna“ (Schweden), Roll-on/ roll-off-Schiff „Caribbean Progress“ (USA), Bananen-Containerschiff „Barranca“ (England), Massengutfrachtschiff „Stewart J. Cort“ (USA), Massengutfrachtschiff „Gröditz“ (DDR), Kühlschiff „Snow Storm“ (Schweden), Hecktrawler „Rokko Maru“ (Japan), Bohrschiff „Pelican“ (Frankreich). Je 1 Abb. m. Text 97–112
Werner Siegert Romantisch, aber gefährlich. Eisaufbruch auf Binnenwasserstraßen 9 Abb., 1 Karte 113–117
Monika Lang Sport an Bord. Eine Möglichkeit sinnvoller Freizeitgestaltung 8 Abb. 118–122
Werner Keller Wetterberater. Die Seewetterdienststelle Warnemünde 11 Abb. 123–128
Hans-Joachim Lange Jubiläum auf Rügen. 25 Jahre VEB Fischkombinat Saßnitz 10 Abb., 2 Karten 129–133
Rudolf Welke Noch einmal: Fischereitransporter. Die Kühl- und Transportschiffe „Lütten Klein“ und „Evershagen“ 6 Abb., 1 Riss 134–139
Henning Henningsen Hamlet-Schloß Kronborg. Das dänische Handels- und Seefahrtmuseum 8. Abb., 1 Karte 140–144
Wolfgang Rudolph Dschunkensegel, Sampandörfer und Drachenboote. Seefahrts- und Fischereitraditionen im Fernen Osten 11 Abb., 3 Skizzen 145–152
Heinz Werner/ Jürgen Schmädicke Schiffe mit Schaufelrädern. Zur Entwicklung des Schiffantriebs 13 Abb. 153–159
Dieter Vierus Von Rostock nach Veracruz 16 Abb. 160–166

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1974, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Huynh Tan Phat Haiphong – Tor der DRV. Die Seeschiffahrt der Demokratischen Republik Vietnam 3 Abb.,1 Karte, 1 Tab. 6–10
Hans Obenaus/ Rainer Vogel Häfen am Indik. Fahrtgebiet PakistanIndienBangladeschSri Lanka 9 Abb., 2 Karten, 2 Tab. 11–18
Uwe Grambow Partner Indien. Eindrücke eines DSR-Vertreters 8 Ab., 2 Tab. 19–23
Peter Biebig Rasch – Rentabel – Reibungslos. 15 Jahre VEB Seehafen Rostock 7 Abb., 2 Tab. 24–27
Jürgen Lüsch Umschlag ohne Kai und Kran. Be- und Entladeprobleme für Supertanker 6 Abb., 1 Skizze, 4 Diagr. 28–33
Peter Biebig Die Sechs Großen. Probleme der Seeverkehrswirtschaft Japans 3 Abb., 1 Karte, 3 Tab. 34–39
Klaus-Jürgen Dittmar Hafen Aden. Südlicher Eingang zum Roten Meer 7 Farbabb., 1 Karte 40–44
Jörgen Haalck/ Rudi Frenzel In Sachen Seerecht. Die Gesellschaft für Seerecht der DDR und ihr Wirkungsbereich 1 Abb., 1 Schema 45–48
´K.Meurs/ R.G. Mak Trainieren durch Simulieren. Der Schiffsführungs- und Manöver-Simulator der niederländischen Schiffsversuchsanstalt in Wageningen 5 Abb., 1 Zeichn. 49–53
Klaus Winkel Gewässerschutz. Die Tätigkeit der Staatlichen Gewässeraufsicht 8 Abb. 54–58
H.Richter/ H. Mohnke/ H. Weil/ H. Schuster Ein Neuer aus Stralsund. Der Typ „Atlantik-SuperTrawler 1Farbriss 8 Abb. 59–66
Walter Vollert/ Torgny Thornström Schiffe aus Schweden. Die Werften der Sveriges Varvsindustriförening 11 Abb., 1 Karte, 2 Skizzen,2 Tab. 67–74
Hans Theremin 30.000 PS und mehr. Schiffsantriebsanlagen großer Leistung 1 Tab., 13 Zeichn. 75–81
Rolf Schönknecht Tiefkalt und flüssig. Tanker für den Erdgastransport 6 Abb., 9 Zeichn. 82–87
Günter Hähnel Internationale Schiffstypen: Auto- und Passagierschiff „Marimo“ (Japan), Fahrgast- und Autofährschiff „Bore I“ (Finnland), Containerschioff Typ „Mercur“ (UdSSR), Massengutfrachtschiff „Kinokuni Maru“ (Japan), Erz/Öl-Frachtschiff „Svealand“ (Schweden), Stückgutfrachtschiff „Rostock“ (UdSSR), LAHS-Schiff „Delta Mar“ (USA), Roll-on/ roll-off-Trailerschiff „Lurline“ (USA), Roll-on/ roll-off-Schiff „Baltic Enterprise“ (England), Tankschiff „Esso Brisbane“ (USA), Fischereiforschungsschiff „Professor Siedlecki“ (Polen), Eisbrecher „Ale“ (Schweden), Feuerlöschboot „Järven“ (Schweden), Versorgungsschiff „Nicolaiturm“ (BR Deutschland), Halbtauchende Bohrinsel „Aker H-3“ (Norwegen) je 1 Abb. m. Text 88–103
Czeslaw Wojewodka Nordhafen. Der Ausbau des Hafens Gdańsk 11 Abb., 1 Karte 104–110
Kurt Rös Ostseefischerei. Die See- und Küstenfischerei der DDR 8 Abb., 1 Karte, 2 Diagr. 111–116
Ryszard Maj Fischerei beim Nachbarn. Ein Bericht aus der Volksrepublik Polen 10 Abb.,1 Karte, 5 Tab. 117–124
Horst Westphal Fregattenkapitän Alarm zum Raketenangriff. Notizen von einer Übung der sozialistischen Ostseeflotten 7 Abb. 125–129
Arno Schweitzer Die „Weißen Havelschwäne“. Fahrgastschiffahrt auf den Potsdamer Havelseen 6 Abb., 1 Karte 130–135
Heinz Wehner „Retschnoj transport“. Ein Überblick über die Binnenschiffahrts-Entwicklung der UdSSR 8 Abb., 1 Karte 136–143
Wolfgang Rudolph Wikinger des Pazifik. Schiffahrt und Fischerei in der Südsee 9 Abb., 1 Karte 144–150
Albert Lenz Technik und Schönheit. Binnenwasserstraße und Landeskultur 7 Farbabb. 151–154
Frank Ihlow Weiße Segel vor Warnemünde. Impressionen von der Ostseewoche 9 Abb., dar. 7 Farbabb. 155–157

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1976[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1975, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Bernd Möller/ Willi Tamm Gemeinsam auf allen Meeren. Die Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR auf dem Gebiet des Seeverkehrs 12 Abb., 2 Tab. 6–13
Peter Biebig Weltseehäfen. Probleme der Hafenstatistiken 1 Karte, 8 Tab., 1 Schema 14–19
Hans Obenaus/ Rainer Vogel Zwischen Indik und Pazifik. Fahrtgebiet Südostasien 6 Farbabb.,2 Karten 20–28
Kjell Svensson, Schweden Göteborg. Skandinaviens größter Nordseehafen 7 Abb., 1 Karte 29–34
Rolf Schönknecht/ Jürgen Lüsch Größer und rentabler. Schwerguttransporte über See 6 Abb. 35–40
MR Heinz Ebert Für die Gesundheit des Seemannes. Gemeinsame schiffahrtsmedizinische Forschung DDR - UdSSR 7 Abb. 41–44
Klaus-Jürgen Nehmzow Zählen, Wägen Messen. Ladungskontrolle in Seehäfen 8 Abb. 45–49
Klaus-Dieter Schepull Transportkoordinator. Die SeehafenSpedition im VEB Deutrans 5 Abb., 1 Schema 50–54
Horst Westphal, Fregattenkapitän Auf U-Boot-Jagd. Unterseeboot-Jäger „Perleberg“ der Volksmarine auf Gefechtskurs 7 Abb. 55–60
Edgar Bengelsdorff DCXW und DHVH. Die ozeanologischen Forschungsschiffe der DDR und ihre Aufgaben 7 Abb., dar. 4 Farbabb. 61–65
Max-Friedrich Krebs Die Werft im Gebirge. Schiffbau um Thüringer Wald 3 Abb. 66–68
Istvan Kovacs, Ungarn Flußfahrgastschiffahrt. Die Weiße Flotte von Budapest 1 Farbk., 9 Abb., dar. 4 Farbabb. 69–75
Wolfgang Althof Containerhaie. Giganten im kapitalistischen Containergeschäft 7 Abb., 2 Risse 76–82
Fritz Schultz Wie fängt man den Fisch? Geräte, Methoden, Fahrzeuge – eine Übersicht 3 Abb., 6 Zeichn. 83–90
Hans-Joachim Fischer/ Harry Reichel Knotenlose Flechtnetze. Eine neue Qualität für Fischereinetze 8 Abb. 91–95
E.Danchkweardt Die „Lenkung“ des Schiffes. Arten und Wirkungsweise von Rudern 5 Abb., 5 Zeichn. 96–99
Jerzy Bogdanowicz, Polen OBO, LPG und Ro/ ro. Neuentwicklungen des polnischen Schiffbaus 8 Abb., 4 Risse 100–105
Friedrich-Wilhelm Jenckel Schwimmendes Hotel. Binnenfahrgastschiff „Wladimir Iljitsch“ 10 Abb. 1 Farbriss 106–115
Gerd Peters, Kapitän Gratulanten unter Segel. Die Operation Sail 1974 10 Abb. 116–122
Detlev Ellmers Mit Ruheplatz für Veteranen. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven 7 Abb. 123–127
Heinz Wehner Robert Fulton. Der Beginn der Dampfschiffahrt 6 Abb. 128–131
Peter Block, Kapitän Wider die Ölpest. Seeschiffahrt und Meeresverschmutzung 4 Abb., 9 Risse, 2 Zeichn. 132–137
Werner Schmidtke Wirtschaftszentrum zwischen Wüste und Marschen. Basra 7 Abb., dar. 4 Fa., 1 Karte 138–142
Joachim Winde Binnenschiffahrtsstatistik. Die Binnenfrachtschiffahrt der DDR 6 Abb., 3 Tab., 1 Diagr. 143–149
Wolfgang Rudolph Vorkolumbianische Reminiszenzen. Boote und Flöße der Eskimo und Indianer Alt-Amerikas 9 Abb. 150–155
Dieter Förster Von Ghazaouet nach Skikda: Streifzug entlang der algerischen Küste 12 Farbabb., 2 Karten 157–164

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1977[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1976, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Heinz Rentner Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen: Auf Kurs in die achtziger Jahre. Die Seewirtschaft der DDR nach dem IX. Parteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) 11 Abb. 6–10
Eduard Zimmermann Stellvertreter des Generaldirektors des VEB Kombinat Seeverkehr und Hafenwirtschaft: Menschen und Schiffe unserer Flotte. 25 Jahre VEB 0Deutfracht/Seereederei 2 Porträts 3 Abb.,. 1 Tab. 11–14
Rolf Schönknecht OdessaBatumi. Auf der Hauptstraße des Schwarzen Meeres 12 Farbabb., 1 Karte 15–21
Jean-Louis Horn Von Massalia bis Fos. Hafen Marseille 7 Abb., 2 Kartenz. 22–28
Hans Gatzer Wieder Schiffe durch die Wüste. Der Suezkanal – Probleme und Perspektiven 2 Abb., 2 Diagr., 29–33
Lothar Foß, Kapitän DDR-Flottenstatistik. Die Veränderungen der Handelsflotte in Zahlen 2 Abb., 5 Tab. 34–38
Hartmut Kroh Kasko für Schiffe. Schadensregulierung und -verhütung in der Seeschiffahrt 7 Abb., 1 Tab. 39–44
Dieter Schwarz „haben Seehund an bord+…“. Seeleute als Tierpfleger und Biologen 9 Abb., 1 Tab. 45–49
Erich Dietrichs/ Albert Lenz Geneigte Ebenen. Schiffshebeanlagen für die Binnenschiffahrt 13 Abb., 3 großf. Tab. 50–58
Reinhard Straub Levantefrachter in Großserie. Typ „Poseidon – 271“ des VEB Schiffswerft „Neptun“ Rostock 10 Abb., 1 Farbriss 59–66
Wolfgang Althof/ Manfred Schelzel Auflieger. Arbeitslose Schiffe 2 Abb., 1 Schema 67–69
Günther Hähnel Typen und Tendenzen. Aus dem internationalen Schiffbau. Beispiele: Atomeisbrecher „Arktika“ (UdSSR), Eisbrecher „Jermak“ (Finnland, UdSSR), Tanker „Küsla“ (Finnland), Tanker „Krim“ (UdSSR), Methantanker „LNG Challanger“ (Norwegen), Stückgutfrachter „Nikolai Shukow“ (UdSSR), OBC-Frachter „Bella Coola“ (DDR, Schweden), Ro/ro- Schiff „Akademik Tupolew“ (Frankreich, UdSSR), Leichter-Transportschiff „Bacat 1“ (Dänemark), Schwerguttransportschiff „Starman“ (England), Fahrgastschiff „Belorussia“ (Finnland, UdSSR), Auto- und Passagierfähre „Prinsessan Birgitta“ (Finnland, Schweden), Tragflächenboot „Jetfoil 929“ (USA), 3000-Mp-Schwimmkran „Musashi“ (Japan). Je 1 Abb. m. Text, 4 Tab. 70–78
Erich Danckwardt/ Jürgen Lüsch Polarschiffahrt. Ökonomisches und Technisches über Polarfrachtschiffe 2 Abb., 1 Karte, 6 Risse 79–84
Günter Miers, Kapitän Eis in der Ostsee. Ursachen, Auswirkungen, Gegenmaßnahmen 8 Abb. 85–89
Gerd Peters, Kapitän „Hol durch die Schoten“. Segelschulschiffe einst und jetzt 11 Abb. 90–95
Dietrich Strulik Rifffische. Zusammenarbeit zwischen Seeleuten und Museologen 9 Farbab. 96–102
Wilfried Holm/ Egon Seidlitz Partner an Land – Partner auf See. Die Zusammenarbeit sozialistischer Länder in der Hochseefischerei 5 Abb., 4 Schemas 103–107
Josef Engelhardt Fischende Facharbeiter. Berufsausbildung in der Hochseefischerei 10 Abb., 1 Schema 108–114
Fritz Schultz Fischverhalten. Unterwasserbeobachtung an geschleppten Fanggeräten 7 Abb., 1 Zeichn. 115–119
Klaus Peter Krempien Hochseefischer und ihr „Doc“. Plaudereien eines Schiffsarztes 10 Abb. 120–125
Czeslaw Wojewodka „Zegluga Gdanska“. Die Weiße Flotte in der Bucht von Gdańsk 13 Abb., dar. 7 Fa. 1 Karte 126–132
Christian Knoll/ Joachim Winde MelnikMagdeburg. Menschen und Schiffe auf der Elbe 9 Abb., 1 Karte 133–139
Horst Westphal, Fregattenkapitän „Schiff klar zur Anlandung!“ Landungsschiffe im Einsatz 8 Abb. 140–144
Rudolf Schemainda Upwelling. Forschungen vor Nordwestafrika 3 Diagr. 145–148
Heinz Wehner Isambard Kingdom Brunel. Der Konstrukteur des ersten Riesendampfers Great Eastern, 8 Abb. 149–154
Frank Ihlow Zwischen Wind und Wellen. Seesegeln in Wort und Bild 7 Farbabb. 155–158

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1978[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1977, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Ivo Scholz Schiffahrtskonferenzen heute. Code of Conduct 5 Abb., 1 Schema 6–11
Peter Biebig/ Jürgen Lüsch Der Riese an der Warnow. Schüttgutumschlag im Wandel 9 Abb., 2 Zeichn. 12–18
Oleg Konstantinowitsch Tomas, UdSSR Heimathafen Odessa. Die sowjetische Schwarzmeer-Seereederei 7 Farba. 19–24
D. Popw/ A. Mircev Werften am Goldenen Strand. Schiffbau in der Volksrepublik Bulgarien 8 Abb., 2 Tab. 25–31
Wolfgang Althof/ Jürgen Lüsch Transporte für die Meeresnutzung 7 Abb., 1 Karte 32–37
Andry Danitz/ Michael Bellmann Sekundanten der Schiffahrt. Zur Technischen Flotte 6 Abb. 38–42
Erich Danckwardt Mädchen für alles. Schlepper 7 Abb., 6 Risse 43–49
Rolf Schönknecht/ Jürgen Goldammer Elegant und kühl. Schiffe für Bananen und Fleisch 12 Abb. 50–57
Ralf Weichelt/ Hans-Dieter Drung Serie der Freundschaft. See-Eimerkettenschwimmbagger für die Sowjetunion und die DDR 11 Abb.,1 Farbriss, 2 Tab. 58–67
Peter Biebig/ Jürgen Lüsch/ Rolf Schönknecht Sind die Ölpreise schuld? Weltschiffbau und Seeverkehr 1976/77 Schiffstypen: 550.000-t-Tanker „Batillus“ (Frankreich), 323.000-t-Turbinentanker „Neiva“ (Portugal), 125.000 m³- LNG-Tanker „Hilli“ (USA), Vollcontainerschiff „Chudoshnik Schukow“ (UdSSR), Vollcontainerschiff „Columbus Victoria“ (BRD), Autotransporter „Don Carlos“ (Finnland), 22.690-t-Ro/ ro-Schiff „Komsomolsk“ (UdSSR), Auto- und Personenfährschiff „Kronprins Harald“ (Norwegen) Je 1 Abb. m. Text, 3 Tab. 68–79
Joachim Winde/ Christian Knoll Effektiver und ökonomischer. Das verlängerte Binnenmotorgüterschiff 7 Abb. 1 Tab. 80–84
Günther Brandenburger, Kapitän Von Lehnitz nach Szczecin. Tagebuchnotizen von einer Sechstagefahrt mit der „Spree“ 12 Abb., 1 Karte 85–91
Dieter Flohr, Fregattenkapitän Wege zum Leutnant. Auf Besuch in der Offiziershochschule „Karl Liebknecht“ der Volksmarine 11 Abb., dar. 6 Farbabb. 92–99
Otto Bönisch Vollmatrose der Handelsschiffahrt. Berufsausbildung in der Handelsflotte der DDR 14 Abb., 1 Schema 100–108
Norbert Trotz Rechtsnormen auf See. Seerecht und neues Seehandelsschiffahrtsgesetz der DDR 2 Schemas 109–112
Otto Rechlin Ein geschichtliches Brackwassermeer. Zur Fischereiforschung in der Ostsee 5 Abb., 2 Zeichn. 113–117
Peter Pretzsch Was geschieht mit dem Fisch nach dem Fang? Fischbearbeitung, Fischkonservierung, Fischverarbeitung – eine Übersicht 8 Abb., 4 Schemas 118–124
Johannes Lachs, Museumsdirektor Wiedereröffnet. Schiffahrtsmuseum Rostock 9 Abb. 125–131
Heinz Wehner Johann Andreas Schubert – Sein Wirken für die Elbedampfschiffahrt 6 Abb. 132–138
Gernot Eschenburg 75 Jahre WarnemündeGedser. Geschichte und Technik einer Eisenbahnfährverbindung 10 Abb., 2 Diagr., 2 Tab. 139–147
Klaus-Dietrich Fischer Arzneikisten. Die Schiffsapotheke im Wandel der Zeiten 11 Abb. 148–154
Wolfgang Rudolph Seemannslaben – Seemannsschicksale. Aus alten Briefen von Fahrensleuten 4 Abb. 155–159
Rudolf Krarner Erlebnisse des Werner Vogler. Aus dem Leben eines Schlepperkapitäns 9 Abb. 160–165

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1979[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1978, hrsg. von Manfred Neumann

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Manfred Scholze Sekretär der Bezirksleitung Rostock der SED: Die Seewirtschaft der DDR im dreißigsten Jahr der Wiederkehr der Gründung unserer sozialistischen Republik 18 Abb. 6–13
Peter Biebig Standorte an vielen Meeren. Sowjetische Seehäfen 9 Abb. 2 Schemas 7 Lagepl. 14–23
Jürgen Lüsch Güter nach Maß im Seeverkehr. Rationalisierung des Transports und Umschlags von Stückgut 9 Abb. 24–29
Bram Evans, England Großbritanniens Größter: Hafen London 6 Abb., 2 Lagepl. 30–36
Tom Prent, Norwegen Schiffbau in Fjorden. Die norwegische Schiffbauindustrie 8 Abb., 1 Karte 37–44
Wilhelm Ehm, Admiral Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung der DDR und Chef der Volksmarine: Die Seekriegsflotte heute. Ihre Rolle, Aufgaben und Entwicklungstendenzen 11 Abb. 45–52
Heinz Wehner „A big game of bluff“. Zur Frühgeschichte der internationalen Monopolorganisationen der Seeschiffahrt 10 Abb. 53–60
Rolf Schönknecht Rollende Güter. Entwicklung im Bau und Einsatz von Ro/ ro-Schiffen 9 Abb., 1 Riss 61–67
Siegfried Wodetzki Für Packeis und Polarnacht. Polarschiffe vom Typ UL – ESC aus dem VEB Warnowwerft Warnemünde 11 Abb., 1 Farbriss, 2 Tab. 68–77
Klaus Kuberski/ Timm Stütz Tendenz planmäßig und vorbeugend. Werftreparatur von Seeschiffen 13 Abb. 78–85
Karl Namokel/ Ulrich Brüggmann Facharbeiter von morgen. Die Berufsausbildung im Schiffbau 9 Abb., 1 Schema 86–92
Czeslaw Wojewodka Schwimmende Schulen. Ausbildungsschiffe in der VR Polen 10 Abb. 93–99
Erwin Seppelt Rettung aus Seenot. Die DDR erfüllt eine humanistische Pflicht 8 Abb., 3 Zeichn. 100–109
Eberhard Peter Hilfe beim Überleben. Rettungsmittel aus der Sicht des Schiffsmedizieners 3 Diagr. 111–112
Hartmut Kroh „No Cure – No Pay“. Probleme der Bergung und Hilfeleistung in der Seeschiffahrt 6 Abb. 113–118
Peter Biebig/ Jürgen Lüsch/ Rolf Schönknecht Weltseewirtschaft 1977/1978. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: 1.600-t-Binnenfrachtschiff CBK 340 (DDR/ UdSSR), 33.010-t-Schwerfutschiff „Stahleck“ (BR Deutschland), 17.075-t-Ro/ ro-Frachter „Rabenfels“ (BR Deutschland), 32.000-t-Tanker „Fossarina“ (Niederlande), 2.000-t-Bohrinselversorger „Anglia Shore“ (England), 11.458-t-Autotransporter „Toyota No. 23“ (Japan/Liberia), Schwergut-Transportschiff „Gloria Virentium“ (Niederlande), 33.700-t-Containerschiff „Australian Venture“ (Australien), Hochseeschlepper „Sturmvogel“ (DDR) Je 1 Abb. m. Text 19–130
Joachim Winde Erholsame Stunden auf dem Wasser. Neue Binnenfahrgastschiffe aus der DDR-Produktion 4 Abb. 131–134
Dietwart Nehring/ Eberhard Francke Ein Meer unter Kontrolle. Forschungsobjekt Ostsee 9 Abb., 1 Karte,2 Schemas 135–138
Joachim Nolte Sonnenuntergang auf See. Meteorologische Interpretation von Abendstimmungen 8 Farbaufn. 139–141
Wolfgang Röpert/ Eberhard Götze Fischzählung in der Ostsee. Einschätzung von Nutzfischbestanden auf der Basis von Hydroakustik und Rechentechnik (ENAHR) 7 Abb., 3 Skizzen 142–147
Gerd Peters, Kapitän 15 Generationen im Dienste der Seeschiffahrt. Schiffercompagnie Stralsund 9 Abb. 148–153
Kazimierz Igielski, Polen Zegluga Szczecinska. Die Weiße Flotte an der polnischen Westküste 12 Abb.,1 Karte 154–161
Gerhard Martens Vorhafen Warnemünde. Notizen aus Geschichte und Gegenwart 10 Abb. 162–167

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1980[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1979, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Czelslaw Wojewodka Fakten und Tendenzen. Der Seeverkehr der RGW-Länder 11 Abb., 3 Tab. 6–15
Manfred Marquardt Der Handel mit dem Heimathafen. Spekulationen mit Schiffen und Flaggen im kapitalistischen Seeverkehr 5 Abb.,6 Tab. 16–21
Wolfgang Althof Das Ende einer Ära. Fahrgastschiffahrt im Wandel 5 Abb., 3 Tab. 22–28
Manfred Bonacker Binnenland ahoi! Seewärtige Außenhandelstransporte der CSSR 7 Abb. dar. 4 Farba. 29–34
Dietrich Strulik Bilder aus dem Bordleben. Freizeit des Seemannes auf hohem Niveau 14 Abb., dar. 7 Fa. 35–38
Peter Biebig „Hiev up!“ Die DDR - Seehäfen 8 Abb., 3 Karten, 2 Diagr. 39–46
Lothar Foß, Kapitän DDR-Handelsflotte. Die universelle Flotte im Blickpunkt 8 Abb., 11 Tab. 47–60
Peter Biebig Seehäfen an der Weser. Bremische Häfen 6 Abb., 3 Lagepl., 3 Tab. 61–67
Horst Kühnler Magnetisch Nord. Der Magnetkompass gestern und heute 14 Abb., 2 Zeichn. 68–76
Claus Rothe Nicht nur für Urlauber. „Weiße Flotte“ Stralsund 6 Abb., 6 Risse, 1 Karte 77–82
Peter Biebig/ Uwe Laue Weltseewirtschaft 1978/1979. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: Fischerei-Kühlschiff „Typ Kristall“ (DDR, UdSSR), Versorgungsschiff MS „Kaubturm“ (BRD), Ro/ ro-Schiff „Merzario Persia“ (Liberia), Fahrgastschiff „Frisia II“ (BR Deutschland), Bulkcarrier „Columbialand“ (Schweden), Kabelleger „Inguri“ (UdSSR),Eisenbahnfährschiff „Geroite na Odessa“ (Bulgarien), Großtanker „Nanny“ (Schweden), Containerschiff „Transvaal“ (BR Deutschland) Je 1 Abb. m. Text, 7 Tab. 83–93
Günter Bossow Wirksam über Ländergrenzen. Die DSRK international 12 Abb. 94–100
Alfred Köpcke Holz, Stahl, Beton – und dann? Schiffbaumaterialien im Wandel der Zeiten 13 Abb. 101–109
Vincent Rogosch C B K. Containerschiff für die Binnen- und Küstenfahrt 11 Abb.,1 Farbriss 110–118
Alan Hjorth Rasmussen, Dänemark Wissenschaft am Wattenmeer. Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum zu Esbjerg 9 Abb. 119–123
Willi Kühn Nahrungsquelle Meer. Die Nutzung biologischer Meeresressourcen 7 Abb., 3 Schemas 124–128
Heinz Wehner Turbinia. Charles Algernon Parsons – der Begründer der Turbinenschiffahrt 7 Abb. 129–133
Friedrich Seibicke Notizen zu einem Schiffstagebuch. Aus der Arbeit eines Vollmatrosen 12 Abb. 134–141
Lothar Hitziger/ Gerhard Martens Segeln um Sieg und Platz. Internationale Ostseeregatten vor Warnemünde 13 Abb. 142–146
Joachim Winde/ Christian Knoll Auf Flüssen und Meeren. See-Binnenschiffe im Ost- und Nordseeraum 6 Abb., 1 Karte 147–153
o. V. Inhaltsverzeichnis Jahrbuch der Schiffahrt 1961 – 1980 154–156

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1981[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1980, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Klaus Kuberski/ Timm Stütz/ Gerhard Meinsen Ein Beispiel sozialistischer ökonomischer Integration. Schiffsreparaturen für die DDR und die VR Polen 7 Abb., 1 Karte, 1 Tab. 6–12
Cezlaw Wojewodka, Polen Handelstor an Oder, Haff und Ostsee. Die Hafengruppe SzczecinŚwinoujście 15 Abb., 3 Karten 13–22
Pekka Saarto, Finnland Wasserwege binnen und buten. Der Schiffsverkehr in der finnischen Volkswirtschaft 9 Abb., 3 Karten 23–34
Peter Biebig/ Hans Obenaus Ein Pfeiler der Freundschaftsbrücke. Riga und sein Seehafen 9 Abb., 1 Karte 35–41
Alfred Lindenau Direktor des Flottenbereiches Nord-.Ostsee des VEB Deutsche Seereederei: Vom Binnenstaat zur See. Der seewärtige Außenhandel der UVR und die Seewirtschaft der DDR 6 Abb. 42–45
Wolfgang Althof/ Detlef Stübe Maßgeschneidert oder von der Stange. Alternativen im Seetransport 12 Abb., 3 Schemas 46–53
Longin Sieradzki Superseiner B 406. Neue Maßstäbe in der Ringwadenfischerei 5 Abb., 1 Riss 54–58
Hans-Joachim Fischer Von echten und von falschen Thunen. Arten, Verbreitungsgebiete, Bestände und Fangverfahren 1 Karte, 1 Schema 59–61
Peter Heiner Eiweiß aus dem Meer. Krill 8 Abb. 62–67
Alfred Köpcke Sonderzeichen am Bug. Das Querstrahlruder 3 Abb., 3 Zeichn. 68–72
Rainer Hoffmann Produktion auf dem Meer. Schwimmende Fabriken 5 Abb., 9 Zeichn. 73–79
Peter Biebig/ Uwe Laue Welktseewirtschaft 1979/1980. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: Hochseeleichter „P 10“ (BRD), Leichterträger „Julius FDucik“ (UdSSR), MS „Skaugran“ (Norwegen), Binnenfahrgastschiff „Anton Chekhov“ (UdSSR), Fährschiff „Dana Anglia“ (Dänemark), Polareisbrecher „Kapitan Nikolayev“ (UdSSR), See-Binnenschiff „Rheintal“ (BRD), Rohrlege- und Kranschiff ETPM 601 (USA), Saugbagger „Nordsee“ (BRD), Tankschioff „Polytrader“ (Norwegen), Schwergutschiff „Stakhanovets Kotov“ (UdSSR), Stückgutfrachtschiff „Typ Neptun“ (DDR) je 1 Abb. m. Text 80–95
Dietrich Lesener/ Egon Seidlitz Der Kies liegt im Wasser. Zur Geschichte der Sand- und Kiesgewinnung an der DDR-Ostseeküste 6 Abb., 3 Tab. 96–101
Dieter Herold Ein Neuer aus der Warnowwerft. Semicontainerschiff Typ Monsun 5 Abb., 1 Farbriss, 1 Schnitt 102–108
Hans Beyer, Fregattenkapitän Matrosen meistern neue Technik. Aktuelle Probleme der Mensch-Technik-Beziehung an Bord moderner Kampfschiffe 12 Abb. 109–116
Heinz-Jürgen Marnau Hallo, Chief. Das Berufsbild des Leitenden Technischen Offiziers in der Handelsflotte der DDR. 11 Abb. 117–123
Frank Ihlow Segeln auf dem Brett. Wellenreiten, Wasserskilaufen und Segeln in einem 10 Abb. 124–129
Dietrich Strobel Nestor der DDR-Seewerften. 130 Jahre Schiffswerft Neptun Rostock 6 Abb. 130–133
Heinz Wehner Vorläufer und Auflieger von heute. Schiffahrt im Strudel der Wirtschaftskrise 1929 bis 1933 5 Abb., 6 Diagr. 134–140
Erwin Lampe Bris krumm – krumm Bris …! Ein Stück Geschichte der Binnenschiffahrt 9 Federz. 141–148
Fabien Courtaud, Frankreich Galeeren, Clipper und Fregatten. Das Marine-Museum in Paris 9 Abb. 149–154
Dietrich Strulik Landgangs-Impressionen 10 Abb. 155–160

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1982[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1981, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Heinz Rentner Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen: Auf klarem Kurs. Die Beschlüsse des X. Parteitages der SED und die Aufgaben der Verkehrszweige der Schiffahrt 6–11
Manfred Breuer Europas blaue Straßen. Effektiver als Schiene und Chaussee 7 Abb., 9 Karten, 2 Diagr. 12–22
Günter Pohlandt Museumsstreiflichter. Binnenschiffahrt auf Märkischen Wasserstraßen 13 Abb., 7 Zeichn. 23–29
Günter Hepper/ Max Oesau Gesetze, Normen, Konventionen. Seerecht in der Entwicklung 5 Abb., 1 Zeichn. 30–34
Peter Heiner Fisch von fernen Meeren. Tendenzen der industriellen Fernfischerei 6 Abb., 4 Karten 35–40
Wulf-Heinrich Hahlbeck Marine Aquakultur. Intensivhaltung von Fischen in den Küstengewässern 5 Abb., 1 Zeichn. 41–47
Peter Block, Kapitän Die Riesen sollen sauberer werden. Umweltschutzmaßnahmen auf Öltankschiffen 4 Abb., 7 Zeichn., 3 Tab. 48–55
Bruno Jenssen UNCTAD und Handelsschiffahrt. Aufgaben und Aktivitäten, Resolutionen und Resultate, Ausblick 1 Karte, 3 Schemas,2 Tab. 56–61
Jürgen Vahle/ H. P. Wolf Schiffbau unter dem Zuckerhut. Werften und Schiffe Brasiliens 2 Zeichn. 2 Diagr. 62–66
Peter Biebig/ Uwe Laue Weltseewirtschaft 1980/1981. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen; Fährschiff „Diana II“ (Schweden), Kühlcontainerschiff „New Zealand Caribbean“ (England), Eisbrechendes Mehrzweckschiff „Stroptivy“ (UdSSR), Container/Barge/Ro-ro-Schiff „Condock 1“ (BR Deutschland), Barge/Container-Frachter „Baco-Liner !“ (BR Deutschland), Gas- und Chemikalientanker „Osco Beduin“ (Norwegen), Kreuzfahrtenschiff „Norway“ (Norwegen) 7 Abb. m. Text 86-77
Egon Hammerschmied Fünf am Indik. Die Seehäfen der Volksrepublik Mocambique 7 Abb., 1 Karte, 2 Tab. 78–84
Karl-Heinz Breitzmann/ Doris Schoknecht Flotten in der Flaute. Krisenzyklus der kapitalistischen Seeschiffahrt 1 Abb., 2 Tab., 3 Diagr. 85–90
Marbod Kießwetter/ Rolf Spannaus Traditionsreich und engagiert. Die proletarische und internationale Solidarität in der Seeverkehrswirtschaft der DDR 14 Abb. 91–100
Günther Brandenburger, Kapitän Zwischen Odessa und Batumi. Ein Seemann als Sehmann auf Kreuzfahrt 16 Abb. 101–107
Timm Stütz OLD LADY hart am Wind. Regatta mit Arbeitsbooten 14 Abb. 108–113
Gerd Ahlgrimm/ Timm Stütz/ … und allzeit gute Fahrt. Bilder aus der Geschichte der Schiffsreparatur 18 Abb. 14–122
Eckhard Moeck Technische Diagnostik. Wege zum optimalen Schiffsmaschinenbetrieb. 4 Abb., 8 Diagr. 123–126
Herbert Behncke/ Fred Cravaack M B C. Ein Neuer der bewährten Mehrzweck-Frachtserie 7 Abb., 1 Farbriss 127–136
Ulrich Scharnow/ Helmut Risch Renaissance der Windjammer. Gedanken zur Nutzung des Windantriebes 8 Abb., 9 Risse, 10 Diagr., 1 Karte 137–148
Helmut Ernst, Kapitän Für und Wider. Ein Fahrensmann zum Frachtsegler in spe 1 Abb. 149–152
Walter-Bruno Jüngel Josef Ressel. Eine Erfinderpersönlichkeit 6 Abb., 10 Zeichn. 153–160

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1983[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin, 1982, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Manfred Schelzel Mare liberum. Fleuten, Flugzeugträger und die Freiheit der Meere 11 Abb. 6–13
Manfred Radloff Saimaan kanava. Linie der friedlichen Koexistenz 10 Abb. 14–20
Peter Biebig/ Jorge Moral/ Günther Süpner Puertos cubanos. Entwicklung der kubanischen Hafenwirtschaft 18 Abb., 5 Karten 21–31
Rainer Crummenerl Rendezvous im Nordatlantik. Mit dem „Bus“ zum Schichtwechsel 13 Farbabb. 32–39
Joachim Schwinzer 30 Jahre VEB Deutfracht. Aufgaben und Entwicklung der DDR-Befrachtungsorganisation 1 Abb. 40–41
Jürgen Vahle/ H. P. Wolf Spekulation mit Schiffen. Schiffbau kapitalistischer Länder im Strukturwandel 7 Abb., 4 Diagr. 42–48
Georgi G. Georgieff, Bulgarien Zug um Zug. Erfahrungen auf der Fährlinie VarnaIIjhicovsk 6 Abb. 49–52
Wolfgang Sonntag Gefriertrawler-Seiner „Atlantik 333“. Eine neue Fischereischiffsserie aus Stralsund 18 Abb., 1 Farbriss 52–63
A. N. Rybnikow Im Eispanzer. Expedition in die Gefahr 6 Abb. 64–68
Ruth Wolf Buddelschiffe. Museum für eine Flotte in Flaschen 9 Abb. 69–71
Fred-Rainer Großkopf Streik auf 168 Schiffen. Arbeitskampf deutscher Seeleute im Oktober 1931 5 Abb. 72–77
Dieter Flohr, Fregattenkapitän „Schwedt“ voll voraus. DDR-Städte und „ihre“ Schiffe 6 Abb. 78–83
Helmut Ernst, Kapitän „Tovarishch“ Von der Wiedergeburt eines Segelschiffes 11 Abb., 2 Skizzen 84–91
Jürgen Rabbel Seeunfälle vor 100 Jahren. Strandung der Bark „Georg Becker“ 11 Abb., 1 Skizze 92–98
F.Kulikowsky/ R. Grundmann Rettungsmittel. Technischer Stand und Tendenzen 13 Abb., 2 Diagr. 99–107
Josef Mertin Koch, back up! Köche und Bäcker auf DSR-Schiffen 9 Abb., 1 Tab. 108–112
Manfred Breuer Rationeller, sauberer, billiger. Elektrische Antriebe für die Binnenschiffahrt 3 Abb.,8 Skizzen 113–117
Rolf Schönknecht Im Schubverband über See. Probleme und Möglichkeiten der Seeschubschiffahrt 1 Zeichn. 118–121
Alfred Köpcke a la mode. Schiffsschornsteine im Wandel der Zeiten 13 Abb. 122–126
Hans Joachim Zeigert Sympathie für Poseidon. Schnappschuß-Impressionen von MS „Luckenwalde“ 9 Abb. 127–129
Peter Biebig/Uwe Laue . Weltseewirtschaft. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: Kabelleger „Emba“ (UdSSR), Containerschiff „Frankfurt Express“ (BR Deutschland), Greifer-Hopperbagger „Gaza“ (Irak), Eimerketten-Schwimmbagger „Skadovsk“ (UdSSR), Forschungsschiff „Akademik Mstislaw Keldysh“ (UdSSR), Fahrgast-Auto-Fähre „Viking Song“ (Finnland, Aland), Kranschiff „Biber 500“(BR Deutschland), Kreuzfahrtschiff „Europa“ (BR Deutschland), Schaftransporter „Al-Shuwaikh“ (Kuweit). Je 1 Abb. m. Text 130–140
Lutz Mohr Seestadt am Ryck. Streifzüge durch die maritime Geschichte Greifswalds 17 Abb. 141–149
Günter Lanitzki Zeus, Demeter und andere. Antike Bronzestatuen aus dem Meer. 14 Abb. 150–153
V. A. Korobkow Energiequelle Weltmeer. Verfahren, Projekte und Möglichkeiten maritimer Energietechnik 12 Abb. 6 Schemas 154–164

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1984[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1983, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Dietrich Strobel Zwischen Reißbrett und Flaggenwechsel. Mit neuen Schiffstypen zu höherer Effektivität 32 Abb. 6–16
Anlage: Tab. der Kooperationsbetriebe des Kombinats Schiffbau und Erzeugnisse ihres Lieferprogramms (Firmensymbole) 16–17
Hans-Joachim Maaß Kraftvoll und zuverlässig. Schiffskrane und Ladewinden aus Schwerin 13 Abb.,3 Schema, 2 Tab. 18–24
Manfred Marquardt/ Uwe Laue Weltseewirtschaft 1981/1982. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: Autotransporter „Castorp“ (BRD), Trinkwasserbarge „Rumaith“ (Abu Dhabi), Ro-Ro-Schiff „Smolensk“ (UdSSR), Flüssiggastanke „Berge Sund“ (Norwegen), Vollcontainerschiff „Typ Mercur II“ (DDR/UdSSR), Chemikalientanker „Marigola“ (Italien), Ro-Ro-Schiff „Tadeusz Kosciusko“ (Polen), Kreuzfahrtschiff „Tropicale“ (USA), Schwimmbagger „Typ 101“ (DDR/ UdSSR), Produktentanker „St. Nicolai“ (BRD) Je 1 Abb. m. Text 25–37
Klaus-Detlev Westphal Ro-Ro „Gleichberg“ – Eine neue Serie aus Wismar 13 Abb.,1 Farbriss 38–45
Monika Käning Von der ersten Stunde dabei. Ein verdienter Seemann unserer Handelsflotte (Leitender Technischer Offizier Hans-Georg Blumberg). 4 Abb. 46–48
Manfred Radloff Finnische „Eisbären“. Wärtsilä-Spezialität: eisbrechende Schiffe 15 Abb. 49–55
Jürgen Rabbel Vor Flores gestrandet: Verlust der Rostocker Bark „Juno“ 6 Abb. 56–60
Heinz-Jürgen Marnau/ Wilhelm Spanhel Ein Beruf voller Spannung. E-Technik und E-Techniker an Bord 10 Abb. 61–66
V. M. Vanurin Pobeda – Ein ökologisch „sauberer“ Tankertyp 3 Abb. 67–68
Claus Rothe Seestadt am Sund. Streifzug durch die maritime Geschichte Stralsunds 23 Abb. 69–80
Kurt Rös Mit gesicherter Perspektive. Aufgaben und Tendenzen der See- und Küstenfischerei der DDR 17 Abb., 2 Tab. 81–88
F.-R. Großkopf Gegen Faschismus und Krieg. Internationale Seemannsklubs in den 30er Jahren 89–92
Günter Lanitzki Häfen eines Imperiums. Antike römische Hafenanlagen 1 Abb., 15 Karten 93–99
Wolfgang Jerye Tiefgang 80 Zentimeter. Stromschubschiff für die Oberelbe 8 Abb. 100–103
Lilli Helming/ Ulrich Leopoldi Rückkehr aus der Vergangenheit. Die Bergung der „Mary Rose 10 Abb. 104–108
Göte Sundberg, Schweden Alands Sjöfart. Geschichte und Entwicklung der Schiffahrt Alands 10 Abb., 1 Diagr., 1 Tab. 109–111
Hans-Joachim Luttermann/ Erwin Seppelt Sie kamen nur bis Kentish Knock. Die Strandung eines bremischen Auswandererschiffes 4 Abb., 1 Karte 112–116
Jürgen Lüsch Von Lo-Lo bis Con Float. Neue Schiffstypen und ihre Benennung 9 Abb. 117–121
Marbod Kießwetter Fahrtgebiet Mittelost. Die Golfregion im Blickwinkel der DDR-Linienschiffahrt 23 Abb., 2 Karten, 5 Diagr.3 Tab. 122–133
Viktor I. Lapin Beflügelte Yachten. Von Katamaranen und Fliegenden Proas 7 Abb., 3 Diagr. 136–139
N. Sch. Kalandarischwili Vitamine aus eigener Ernte. Gemüsegärten an Bord 4 Skizzen 140–141
Bruno Jenssen Chance einer neuen Ordnung. UNCTAD-Verhaltenskodex für Linienkonferenzen in Kraft 3 Abb., 3 Tab., 2 Diagr. 142–150
Frank Ihlow Hohe Geschwindigkeiten mit einfachsten Mitteln 4 Abb., 2 Tab. 151–153
Peter Biebig Häfen wachsen ins Meer. Japans wichtigste Seehäfen 12 Abb., 5 Lagepl. 154–164

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1985[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1984, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Wolfgang Müller Die Stunde Null. Kriegsende und Neubeginn im Küstenbereich der heutigen DDR 22 Abb., 1 Karte 6–15
Wilhelm Ehm, Admiral Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung der DDR und Chef der Volksmarine: 25 Jahre unter dem Ehrennamen VOLKSMARINE 14 Abb. 16–24
Jürgen Vater Lo-Ro 18 – Ein neues Mehrzweckfrachtschiff mit Ausrüstung für vertikalen und horizontalen Ladungsumschlag 12 Abb., 1 Farbriss 25–32
Joachim Lucius Schiffe en miniature. Die Modelsportklassen der NAVIGA 23 Abb., 9 Grafik. 33–40
Manfred Radloff Made in Austria. Leistungen und Erzeugnisse der Werftindustrie Österreichs 17 Abb. 41–47
Jürgen Rabbel Puppenzauber. Drachenköpfe, schmucke Deerns und andere Galionsfiguren 13 Abb. 48–53
Alfred Köpcke Erfolgreiche Königslinie. Die Entwicklung der Fährroute SaßnitzTrelleborg 21 Abb. 54–61
V. I. Postnikov, UdSSR 142.000 Wasserwege. Entwicklungstrends der Binnenschiffahrt in der RSFSR 14 Abb., 1 Karte 62–71
Peter Biebig Die Seehäfen Angolas. Das zehnte Jahr in der Hand des Volkes 6 Abb., 5 Karten 72–78
Günter Lanitzki Schnell und seetüchtig. Frühnordische Boote und Wikingerschiffe 18 Abb. 79–86
Uwe Fischer Für Häfen an allen Ozeanen. TAKRAF- Krane aus Eberswalde 19 Abb. 87– 89
Willi Rietze Partner des Außenhandels. Internationale Binnenschiffahrt der DDR 7 Abb., 9 Tab. 90–101
Christian Knoll Billiger auf blauen Straßen. Wachsendes Leistungsangebot der DDR-Binnenschiffahrt 13 Abb. 102–108
Helmut Lassnig Seestadt an der Peene. Ein Streifzug durch die maritime Geschichte Wolgasts 25 Abb. 109–119
Alfred Köpcke Von der Sagitta zum Supertrawler. Aus der Geschichte der Hochseefischerei 19 Abb. 120–126
Günther Hecking Fischerei um die Jahrtausendwende. Perspektiven der Entwicklung von Fischereifahrzeugen 9 Abb., 7 Grafik. 2 Tab. 127–134
Karl Jüngel Schiffsmühlen. Eine Flotte, die stets vor Anker lag 14 Abb. 135–140
Harro Kucharzewski/ Armin Stöhr FAS Y 3 CS auf Integrationskurs. Notizen von einer Ausbildungs- und Forschungsreise 14 Abb. 141–147
Manfred Marquardt/ Uwe Laue Weltseewirtschaft. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: Arktik-Mehrzweckfrachter „Norilsk“ (UdSSR), Fahrgastschiff „Song of America“ (USA), Mehrzweckfrachter „Ove Skou“ (Dänemark), Arktik-Produktentanker „Ventspils“ (UdSSR), Kranschiff „Enkaz“ (Ägypten), Gastanker „Tycho Brahe“ (BR Deutschland), Erzdampfer „River BVoyne“ (Australien), BVohrschiff „Sagar Prabhat“ (Indien), Ro-Ro-Schiff „Saudi Diriyah“ (Saudi-Arabien), Containerschiff „Usaramo“ (BR Deutschland), Bohrschiff „Mikhail Mirtshink“ (UdSSR) je 1 Abb. m. Text, 10 Tab. 148–161

Jahrbuch der Schiffahrt, Jg. 1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1985, hrsg. von Lothar Hitziger

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Reinhard Kramer Schiffsname: Ernst Thälmann. Die Flotte der Schiffe, die den Namen des unvergessenen Arbeiterführers tragen 19 Abb. 6–11
Alfred Kasanowski Schiffahrt im Medaillenspiegel. Von der Fregatte des Zaren zum Atomeisbrecher 23 Abb. 12–16
Fred-Rainer Großkopf Auf der Seite der spanischen Republik. Deutsche Seeleute und Hafenarbeiter im Spanischen Freiheitskampf 1936/39 4 Abb. 17–22
Detlef Schmidt De statt o der Wisemar. Streifzug durch die maritime Geschichte Wismars 27 Abb. 23–34
V. Pervov, UdSSR Flottenerneuerung und Schiffsreparaturen. Entwicklung der sowjetischen Handelsflotte im Zeitraum 1981 bis 1990 24 Abb. 35–47
Werner Müller Schrottbergung. Bis 1960: 100.000 t Seeschrott für die Volkswirtschaft 23 Abb., 1 Tab., 1 Karte 48–58
Marbod Kießwetter Südamerika – Ostküste. Ein Liniendienst des VEB Deutfracht/ Seereederei Rostock 6 Abb., 2 Diagr. 59–64
Uwe Fischer Eisdienst. Neue Technik für den Eisaufbruch auf Binnenwasserstraßen 9 Abb. 65–70
Joachim Lucius 1861 bis 1865. Seeoperationen im Amerikanischen Bürgerkrieg 4 Abb. 71–77
Manfred Radloff Schiffbau an der Adria. Die Schiffbauindustrie Jugoslawiens 16 Abb. 78–86
Karl-Heinz Breitmann/ Annelie Schulmeister Tankschiffahrt im Niedergang? Strukturveränderungen im seewärtigen Öltransport 5 Abb., 1 Karte, 2 Tab., 3 Diagr. 87–93
Bruno Jenssen Profite unter fremden Flaggen. Kommt eine Kurskorrektur für Billigflaggen? 4 Tab. 84–101
Timm Stütz Gepflegte Tradition. Die Faszination der Zeesenboote 18 Abb. 102–108
Lutz Mohr Zwischen Walfisch und Oie. Eilande an der Ostseeküste der DDR 5 Abb., 16 Karten 109–117
Dietrich Strobel Werftenjubiläum. Vier Jahrzehnte Hochseeschiffbau in Wismar und Warnemünde 21 Abb. 118–126
Günter Lanitzki Römische Handelsschiffe. Mehr Ähnlichkeit mit Kunsttischlerei als mit Schiffszimmerei 10 Abb., 13 Risse 127–134
Jürgen Rabbel Kollision im Bristol-Kanal. Das unglückliche Ende des Rostocker Vollschiffs „Northampton“ 7 Abb. 135–139
Hans-Joachim Zeigert Mit Forschungsschiff „A. von Humboldt“ zum Westafrikanischen Schelf 13 Abb. 140–145
Uwe Laue/ Manfred Marquardt Weltseewirtschaft 1963/1984. Entwicklungstendenzen und Schiffstypen: Schubmotorgüterschiff „Haniel Kurier 61“ (BR Deutschland), Ro-Ro- Schiff „Arcturus“ (Finnland), Sto-Ro-Schiff „Camila“ (Aland, Finnland), Flüssiggastanker „Bussewitz“ (DDR), Polarforschungsschiff „Polarstern“ (BR Deutschland), Conbulk-Schiff „Cast Caribou“ (Barbados), Offshore-Versorger „Neftegas 1“ (Polen), Arbeitstauchboot „Seahourse II“ (BR Deutschland), Massengutfrachter „Usuki Pioneer“ (Japan), Eisenbahngüterfähre 11.700 t dw (DDR, UdSSR) je 1 Abb. m. Text, 4 Tab. 146–157
Reinhard Straub Besonderes Kennzeichen: Universalität. Trailerschiff Typ 161, ein neues See-Binnen-Ro-Ro-Schiff des VEB Schiffswerft „Neptun“ Rostock 8 Abb. 158–163
Günter Pohlandt Die Schiffe der Likedeeler. Schiffstypen des 14. Jahrhunderts 10 Abb. 164–166

Jahrbuch der Schiffahrt für das Jahr 1987[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nicht erschienen

Jahrbuch der Schiffahrt für das Jahr 1988[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nicht erschienen

Magazin Trans Schiffahrt, Band 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1989, hrsg. von Rolf Schönknecht

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Friedrich Elchlepp/ Gerold Kantner Ohne Enterbeil und Augenklappe. Piraterie heute 7 Abb., 1 Karte 6–13
Wolfgang Althof Wie Phönix aus der Asche … Kreuzfahrtschiffe im Aufwind 7 Abb., 1 Übersicht 14–19
Joachim Nolte Wettkampfsegeln in der DDR 7 Farbabb. 3 Tab., 1 Übersicht d. Bootsklassen 20–31
Armin Gewiese Auf Chinas Flüssen und Kanälen 11 Abb., 1 Karte,6 Tab. 32–42
Jürgen Rabbel Warum Schiffe immer weiblich sind 43
Peter Biebig Zeebrügge. Brügges Rückkehr zum Meer 11 Abb., 1 Plan, 1 Tab. 44–51
Joachim Hahne Fährunglück vor Zeebrügge 4 Abb., 4 Skizzen 52–59
Dieter Strobel Die Nummer 1 im Fischereischiffbau. 4 Jahrzehnte Volkswerft Stralsund 10 Abb., 2 Tab. 60–67
Wolfgang Rudolph Junge, kehr nie wieder. Seemannshumor, gezeichneter Seemannswitz und maritime Karikatur 11 Abb. 68–75
Reinhard Frank Rund um Kap Hoorn. Umsegler des Sturmkaps berichten 11 Abb., 1 Karte 76–85
Rolf Schönknecht/ Jürgen Lüsch Computer im Seeverkehr. Zauberformel oder Hilfsmittel? 3 Schemas 86–93
Manfred Marquardt/ Armin Gewiese Made in GDR. 40 Jahre Schiffbau, Schiffahrt, Fischerei 2 Tab. 94–95
Detlev Koch/ Susanne Schendel Hafenkrane auf hoher See 9 Abb., 1 Tab. 96–104
Uwe Laue Schiffahrt und Schiffe: Containerschiff „Bold Eagle“ (BR Deutschland), Fährschiff „Mariella“ (Schweden, Aland), Leichter-Trägerschiff „Boris Polewoi“ (UdSSR), Flußgängiges Frachtmotorschiff „Bremer Achilles“ (BR Deutschland), Mehrzweck-Containerschiff „Norasia Samantha“ (BR Deutschland), Con/ Ro-Schiff „Sea Wolf“ (USA), Produktentanker „Danita“ (Norwegen), Autotransporter „Tristan“ (Schweden) Je 1 Abb. m. Text, 3 Tab. 105–112

Magazin Trans Schiffahrt, Band 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin 1990, hrsg. von Rolf Schönknecht

Autor Inhalt Anmerkg. Seiten
Inhaltsverzeichnis 5
Manfred Radloff Röhren kontra Fähren. Der Kanaltunnel im Vortrieb 9 Abb. 2 Karten, 2 Tab. 6–15
Alfred Dudszus Der Schraubenpropeller: Methusalem und „High-Tech“ Anhang: Stammbaum des Schraubenpropellers 14 Abb. 16–25
Reiner Wachs Denkmale ohne Sockel. Binnenschiffe als technische Zeugen ihrer Zeit 7 Abb. 26–31
Wolfgang Althof/ Herbert Hübner In 80 Tagen um die Erde. Round-the-World-Container-Lines 2 Abb., 4 Karten, 3 Tab. 32–37
Hans-Hermann Diestel, Kapitän Auf DSR-Schiffen nach Fernost 18 Farbabb. 38–45
Wolfgang Rudolf Kleinstaaten zeigten Farbe. Flaggenführung in der südlichen Ostsee 1 Tab., 1 Farbtafel Flaggen 46–53
Dietrich Strobel Familientradition bei Jarlings. Ein Jahrhundert Bootsbau in Freest 11 Abb. 54–59
Friedrich Elchlepp/ Manfred Kretzschmar Rätselhafte Detonationen. Minen im Roten Meer 3 Abb., 3 Karten, 1 Tab. 60–64
Erich C. M. Dankwardt BRT passe`! 7 Risse 65–69
Heinz Sembritzki, Fregattenkapitän Von der Donnerbüchse zum Universalgeschütz. Schiffsartillerie im Wandel 15 Abb., 3 Zeichn. 70–79
Rolf Schönknecht MukranKlaipėda. Fährverkehr im 4. Jahr 3 Abb. 80–81
Alexander Jenak/ Jürgen Schödler Willy Stöwer – des Kaisers Flottenmaler 12 Abb. 82–87
Martin Heyne, Museumsdirektor 20 Jahre vor Anker. Schiffbaumuseum Rostock 7 Abb. 88–95
Horst-Dieter Foerster Grünes Licht für Eisenbahngüterfähren. Neue Verbindungen im Ostseeraum 9 Abb., 1 Übersicht1 Karte 96–103
Uwe Laue Containerschiffe: „Ruhland“ (DDR), „Frankfurt Express“ (BRD), „Atlantic Companion“ (Schweden), „President Truman“ (USA), „American New York“ (USA), „Ville de Jupiter“ (BRD), „Heicon“ (BRD) Je 1 Abb. m. Text, 2 Tab. 104–112
o. V. Die Qualen der Seekrankheit 112