Jaime Castañeda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaime Castañeda (2013)

Jaime Alberto Castañeda Ortega (* 29. Oktober 1986) ist ein kolumbianischer Radrennfahrer.

Leben[Bearbeiten]

Jaime Castañeda wurde 2003 in der Junioren-Klasse kolumbianischer Meister im Madison und im Scratch. 2006 gewann er das U23-Straßenrennen der nationalen Meisterschaft. Seit dem 1. Juli 2006 fährt er für das italienische ProTour-Team Lampre-Fondital. Auf der ersten Etappe des Critérium International 2007 belegte Castañeda den dritten Platz hinter dem Sieger Olaf Pollack.

Palmarès[Bearbeiten]

2006
  • KolumbienKolumbien Kolumbianischer Meister - Straßenrennen (U23)
2010
2011
2014
2015

Teams[Bearbeiten]