Jaiyah Saelua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johnny Saelua
Spielerinformationen
Name Jaiyah Saelua
Geburtstag 19. Juli 1988
Position Abwehrspielerin
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Amerikanisch-Samoa mind. 11 (0)

Jaiyah „Johnny“ Saelua (* 19. Juli 1988) ist eine Fußballspielerin, die für die amerikanisch-samoanische Herrenfußballnationalmannschaft antritt.

Die biologisch männlich geborene, als Frau lebende Abwehrspielerin ist die erste Faʻafafine, die ihr Land im Fußball vertritt. Sie ist die erste offen transgender lebende Person, die jemals an einem Fußballländerspiel teilnahm. Saelua spielte im historischen 2:1-Sieg gegen die Nationalmannschaft von Tonga, dem ersten Sieg der amerikanisch-samoanischen Herrennationalmannschaft überhaupt.[1]

Saelua studiert Kunst an der University of Hawaii.[2] In der britischen Fußballdokumentation Next Goal Wins, die im Jahre 2014 veröffentlicht wurde, ist sie unter anderem neben ihrer Mannschaftskollegen und Trainer Thomas Rongen zu sehen.[3][4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Transe" sichert Samoa ersten Länderspielsieg, heute.at
  2. A First in Cup Qualifying for a Player and a Team, NY Times.
  3. VIDEO: “Next Goal Wins” trailer details ‘worst team in the world’ (englisch), abgerufen am 30. Mai 2016
  4. Hollywood treatment for American Samoa (englisch), abgerufen am 30. Mai 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]