Jakowlew Jak-43

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jak-43
Yakovlev Yak-43.png
Typ: VTOL-Kampfflugzeug
Entwurfsland:

SowjetunionSowjetunion Sowjetunion

Hersteller:

OKB Jakowlew

Erstflug:

Entwicklung 1991 abgebrochen

Die Jakowlew Jak-43 (russisch Яковлев Як-43) war ein Entwurf für ein sowjetisches überschallfähiges VTOL-Kampfflugzeug.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Jakowlew Jak-43 wurde als landgestützte Version der Jak-141 konzipiert.[1] Die Jak-43 wäre das VTOL/STOL-Jagdflugzeug der dritten Generation gewesen, um die Jak-141 zu ersetzen, wenn diese in Serie produziert worden wäre.[1][2] Die Jak-141 wurde nicht in Serie produziert. Aufgrund dessen und der schwierigen ökonomischen Situation Russlands wurde das Projekt gestoppt.

Das Nachfolgeprojekt der Jak-43 war das Projekt Jak-201.

Konstruktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie die Jak-141 hätte die Jak-43 ein einzelnes Haupttriebwerk sowie zwei vertikale Hubtriebwerken gehabt. Das Haupttriebwerk basiert auf dem dreiwelligen Turbofan Samara NK-321 mit einer Startleistung von 24.980 kg. Dieselben Triebwerke werden für die Tupolew Tu-160 verwendet.[1] Die Form und die Verwendung von Kunststoffbauteilen sollte die Radarrückstrahlfläche reduzierten.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bill Gunston: Yakovlev Aircraft since 1924. Aeronautical Books, Putnam, London 1997. ISBN 1-55750-978-6.
  • Jefim Gordon, Dmitri Komissarow, Sergei Komissarow: OKB Yakovlev: A History of the Design Bureau and Its Aircraft. ISBN 978-1-85780-203-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Yakovlev Yak-43 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Gunston, 1997
  2. http://www.thedrive.com/the-war-zone/12636/russia-says-it-has-plans-for-not-one-but-two-more-all-new-combat-aircraft