Jamaica Station (New York City)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jamaica
Jamaica Station Arch.jpg
Daten
Lage im Netz Trennungsbahnhof, Berührungsbahnhof
Bahnsteiggleise 8 (LIRR), 4 (Subway), 2 (AirTrain)
Eröffnung 1913
Webadresse lirr42.mta.info/
Architektonische Daten
Architekt Kenneth MacKenzie Murchison[1]
Lage
Stadt/Gemeinde New York City
Bundesstaat New York
Staat Vereinigte Staaten
Koordinaten 40° 41′ 59″ N, 73° 48′ 28″ WKoordinaten: 40° 41′ 59″ N, 73° 48′ 28″ W
Liste der Bahnhöfe in den Vereinigten Staaten
i16i16i18

Die Jamaica Station im gleichnamigen Stadtteil ist der drittgrößte Bahnhof von New York und Hauptknotenpunkt für den Schienenverkehr von Long Island. Sie wird von der Long Island Rail Road, der New York City Subway und dem AirTrain JFK bedient.

Er gliedert sich in drei Teile: Der LIRR-Bahnhof liegt zwischen der Archer Avenue und der 94th Avenue und überspannt den Sutphin Boulevard. Nördlich der Bahnhofshalle befindet sich unterhalb der Archer Avenue der U-Bahnhof Sutphin Boulevard – Archer Avenue – JFK Airport, der unterirdisch mit dem LIRR-Bahnhof verbunden ist. Der 2003 eröffnete AirTrain-Bahnhof schließt sich südlich an den LIRR-Bahnhof an.

Bis auf den AirTrain-Bahnhof werden alle Bahnhofsteile von der Metropolitan Transportation Authority betrieben. 2006 stiegen wochentäglich 21.756 Menschen an der Jamaica Station ein oder aus.[2]

Seit 2007 befindet sich das Gebiet um dem Bahnhof in einem städtebaulichen Umgestaltungsprozess. Im Zuge dessen wurde auch die Unterführung des Sutphin Boulevards unter dem Bahnhof fußgängerfreundlich umgestaltet.[3]

LIRR[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnsteige der LIRR
Lage des Bahnhofs im Zentrum des LIRR-Netzes

Alle LIRR-Linien aus dem Osten von Long Island (d. h. alle außer Port Washington Branch) laufen an der Jamaica Station zusammen und teilen sich dann westwärts auf die verschiedenen Endbahnhöfe in New York auf (Penn Station, Atlantic Terminal und Long Island City Station).

Direkt westlich des Bahnhofs teilt sich die Strecke in drei Äste, die zu je einem der drei Endbahnhöfe in Manhattan, Brooklyn und Queens führen. Östlich zweigt die Far Rockaway Branch unmittelbar hinter dem Bahnhof nach Süden ab, während die anderen Äste zunächst eine Weile auf einer gemeinsamen Trasse verlaufen und sich dann sukzessive verzweigen.

Der Bahnhof gehört zur City Zone Branch und liegt in der Tarifzone 3.

U-Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der U-Bahnhof Sutphin Boulevard – Archer Avenue – JFK Airport liegt an der IND Archer Avenue Line und der BMT Archer Avenue Line, die hier übereinander verlaufen. Beide Linien stellen Verbindungen nach Manhattan her. Auf der IND Archer Avenue Line im Untergeschoss B2 verkehren Züge der Linie NYCS-bull-trans-E-Std.svg über Queens Boulevard, während auf der BMT Archer Avenue Line im Untergeschoss B3 die Linien NYCS-bull-trans-J-Std.svg und NYCS-bull-trans-Z-Std.svg über Brooklyn nach Manhattan verkehren.

AirTrain JFK[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhofsteil Jamaica Station - Sutphin Boulevard bildet das nördliche Ende des AirTrain JFK. Er bildet noch vor der Station Howard Beach den wichtigsten Umsteigepunkt zwischen Öffentlichem Personennahverkehr und dem Flughafen New York-JFK. Alle Züge der Jamaica Station Line verkehren in ca. 10 min zwischen dem Bahnhof und dem Flughafen.

Busverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Buslinien der MTA bedienen Jamaica Station: Q6, Q43, 6, 8, 9, 20A, 20B, 24, 25, 30, 31, 34, 40, 41, 43, 44, 54, 56, 60 & 65[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jamaica Station – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Images of Rail: Jamaica Station, by David D. Morrison (Arcadia Publishing; 2011)
  2. LIRR STATION 2006 WEEKDAY PASSENGER COUNTS. (pdf) (Nicht mehr online verfügbar.) transitdocs.com, 2006, archiviert vom Original am 19. Dezember 2014; abgerufen am 23. März 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/transitdocs.com
  3. Jamaica Infrastructure Projects. nycedc.com, 8. September 2014, abgerufen am 23. März 2015.
  4. Queens Bus Map. (pdf) web.mta.info, Januar 2015, abgerufen am 23. März 2015.