Jamelia/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jamelia-Logo
Jamelia (2007)

Diese Liste ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der britischen Pop-Sängerin Jamelia. Den Plattenauszeichnungen zufolge hat sie in ihrer Karriere mehr als 1.045.000 Tonträger verkauft. Der erfolgreichste Tonträger von Jamelia ist die Single Superstar mit rund 650.000 verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkungen
DE AT CH UK
2000 Drama 39
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. Juni 2000
2003 Thank You 56
(6 Wo.)
62
(3 Wo.)
33
(7 Wo.)
4
(43 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. September 2003
Verkäufe: + 300.000
2006 Walk with Me 74
(1 Wo.)
20
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. September 2006
Verkäufe: + 60.000

Kompilationen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkungen
DE AT CH UK
2007 Superstar – The Hits 55
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 24. September 2007
2009 The Collection Erstveröffentlichung: 27. Juli 2009

Singles[Bearbeiten]

Single-Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkungen
DE AT CH UK
1999 I Do
Drama
36
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Juli 1999
2000 Money
Drama
5
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Februar 2000
(feat. Beenie Man)
Call Me
Drama
11
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2000
Boy Next Door
Drama
42
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Oktober 2000
2003 Bout
Thank You
37
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Juni 2003
(feat. Rah Digga)
Superstar
Thank You
4
(19 Wo.)
3
(26 Wo.)
2
(30 Wo.)
3
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. September 2003
Verkäufe: + 650.000
2004 Thank You
Thank You
46
(9 Wo.)
43
(8 Wo.)
35
(18 Wo.)
2
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. Februar 2004
Verkäufe: + 35.000
See it in a Boys Eyes
Thank You
5
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Juli 2004
Stop / DJ
Thank You
56
(9 Wo.)
36
(13 Wo.)
9
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. November 2004
2006 Something About You
Walk with Me
59
(9 Wo.)
43
(10 Wo.)
46
(7 Wo.)
9
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. September 2006
Beware of the Dog
Walk with Me
63
(6 Wo.)
68
(2 Wo.)
10
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. November 2006
2007 No More
Walk with Me
43
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. März 2007

Chartplatzierungen als Gastmusikerin[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkungen
DE AT CH UK
2004 Universal Prayer
111 Centoundici
52
(8 Wo.)
46
(5 Wo.)
31
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. August 2004
(Tiziano Ferro feat. Jamelia)
Do They Know It’s Christmas? 7
(6 Wo.)
15
(18 Wo.)
7
(8 Wo.)
1
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. November 2004
(mit Band Aid 20)
Straight Ahead Erstveröffentlichung: 2004
(Kool & The Gang feat. Jamelia)
  • 1999: Thinking ’bout You (Club Mixes)
  • 1999: So High
  • 2001: So Ghetto
  • 2001: One Day (The Architechs Remix)
  • 2004: Thank You (feat. Singuila)
  • 2005: Stop / Superstar

Videografie[Bearbeiten]

DVDs[Bearbeiten]

  • 2004: Thank You – Live
  • 2004: DJ / Stop
  • 2006: Something About You
  • 2006: Beware of the Dog

Musikvideos[Bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
1999 I Do Sven Harding
2000 Money Max and Dania
Call Me Jake Nava
Boy Next Door Sophie Muller
2003 Bout Barnaby Roper
Superstar Dominic Leung
2004 Thank You Matthew Rolston
Thank You (Version mit Singuila) Skwall
See it in a Boy’s Eyes W.I.Z.
Universal Prayer
DJ Alex Hemming, Quinn Williams
Stop Alex Hemming
Do They Know It’s Christmas?
2006 Something About You Stuart Orme
Beware of the Dog Ray Kay[2]
2007 No More Paul Gore

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten]

Silberne Schallplatte[3]

  • Großbritannien
    • 2004: für die Single „Superstar“
    • 2007: für das Album „Walk with Me“

Goldene Schallplatte[3]

  • Australien
    • 2004: für die Single „Thank You“
  • Belgien
    • 2004: für die Single „Superstar“
  • Deutschland
    • 2004: für die Single „Superstar“
  • Frankreich
    • 2004: für die Single „Superstar“

Platin-Schallplatte[3]

  • Australien
    • 2004: für die Single „Superstar“
  • Großbritannien
    • 2004: für das Album „Thank You“
  • Neuseeland
    • 2004: für die Single „Superstar“
Land Silber Gold Platin
AustralienAustralien Australien 0 1 1
BelgienBelgien Belgien 0 1 0
DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 0
FrankreichFrankreich Frankreich 0 1 0
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0 0 1
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2 0 1
Insgesamt 2 4 3

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Chartquellen: DE AT CH UK
  2. Ray Kay
  3. a b c Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE UK AU BE FR NZ