James Badge Dale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
James Badge Dale auf dem Toronto International Film Festival (2010)

James Badge Dale (* 1. Mai 1978 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und vor allem durch seine Rolle als Chase Edmunds in der Fernsehserie 24 bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James Badge Dale wurde als Sohn der beiden Schauspieler Anita Morris und Grover Dale 1978 geboren. Bereits im Alter von zwölf Jahren hatte er seine erste Filmrolle in der Verfilmung des Romans Herr der Fliegen. Danach besuchte er das Manhattanville College in Purchase, Westchester County. Nach einer Rolle in der Serie Law & Order: New York hatte Dale 2003 seinen großen Durchbruch in der Serie 24. Seitdem hat er regelmäßig Angebote für Rollen in anderen bekannten Fernsehserien; das sind z. B. CSI: Den Tätern auf der Spur, CSI: Miami und CSI: NY. Ein Höhepunkt seiner bisherigen Karriere war die Rolle des Barrigan in Departed – Unter Feinden.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: James Badge Dale – Sammlung von Bildern