James McLane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
James McLane
Jimmy McLane 1950 (cropped).jpg
Persönliche Informationen
Name: James Price McLane
Spitzname(n): Jimmy
Nation: Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: New Haven Swim Club
College-Mannschaft: Yale University
Geburtstag: 13. September 1930
Geburtsort: Pittsburgh, Vereinigte Staaten
Sterbedatum: 13. Dezember 2020
Sterbeort: Ipswich, Vereinigte Staaten
Größe: 1,95 m
Gewicht: 85 kg
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 3 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Panamerikanische Spiele 3 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille

James Price McLane (* 13. September 1930 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 13. Dezember 2020 in Ipswich, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Schwimmer.

Insgesamt wurde er in seiner Karriere dreimal Olympiasieger. Im Alter von 17 Jahren gewann er bei den Olympischen Spielen 1948 in London die Goldmedaille über 1500 m Freistil und mit der 4 × 200-m-Freistilstaffel. Außerdem holte er noch Silber über 400 m Freistil. Vier Jahre später bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki wurde er nochmals mit der 4 × 200-m-Freistilstaffel Olympiasieger.

McLane besuchte die Phillips Academy und die Yale University. Nach seinem Abschluss in Yale diente er bei der United States Army zwei Jahre lang während des Korea-Konflikts. 1970 wurde er in die International Swimming Hall of Fame aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jimmy McLane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien