Jamia Millia Islamia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jamia Millia Islamia
जामिया मिलिया इस्लामिया
Logo
Gründung 1920
Trägerschaft staatlich[1]
Ort Neu-Delhi
Land IndienIndien Indien
Vizekanzlerin Najma Akhtar[2]
Studierende etwa 18.000 (2017/18)[3]
Netzwerke FUIW[1]
Website www.jmi.ac.in
Zakir-Hussain-Bibliothek

Jamia Millia Islamia („Nationale Islamische Universität“) in Neu-Delhi, Indien, ist eine Institution, die ursprünglich 1920 bei Aligarh in den United Provinces gegründet wurde. 1988 wurde sie durch eine Verordnung des Indischen Parlaments eine Central University („Zentral-Universität“). Auf Urdu bedeutet Jamia „Universität“ und Millia bedeutet „National“.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jamia Millia Islamia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b List of Members. (pdf) In: www.fumi-fuiw.org. Federation of the Universities of the Islamic World, 2017, S. 20, abgerufen am 1. September 2019 (englisch).
  2. Welcome message of Vice Chancellor. In: www.jmi.ac.in. Jamia Millia Islamia, 2019, abgerufen am 1. September 2019 (englisch).
  3. ANNUAL REPORT (2017-18). (pdf) In: www.jmi.ac.in. Jamia Millia Islamia, 2019, S. 19f, abgerufen am 1. September 2019 (englisch).
  4. jmi.ac.in: History

Koordinaten: 28° 33′ 40,3″ N, 77° 17′ 2,8″ O