Jan-Philipp Kalla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jan-Philipp Kalla
Jan-Philip Kalla.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 6. August 1986
Geburtsort HamburgDeutschland
Größe 180 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
SC Concordia von 1907
0000–2003 Hamburger SV
2003–2005 FC St. Pauli
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2012 FC St. Pauli II 124 0(7)
2005– FC St. Pauli 122 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

Jan-Philipp Kalla (* 6. August 1986 in Hamburg) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 2003 für den FC St. Pauli spielt. Seine bevorzugte Position ist die des Innenverteidigers oder auch im defensiven Mittelfeld. Alternativ spielt er gelegentlich als Außenverteidiger.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kalla begann seine Karriere beim SC Concordia von 1907 und beim Hamburger SV. 2003 wechselte er zum FC St. Pauli, wo er zunächst in der U19-Bundesliga und ab 2005 in der 2. Mannschaft zum Einsatz kam. Am 12. Mai 2006 bestritt er sein erstes Spiel mit der ersten Mannschaft des FC St. Pauli, als er beim Regionalligaspiel gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln eingewechselt wurde. Im Meisterjahr der Hamburger 2006/07 machte Kalla kein einziges Spiel, er kam nur in der Oberliga Nord für die Reserve zum Einsatz. Knapp zwei Jahre nach seinem ersten Spiel, am 6. Mai 2008, kam Kalla zu seinem zweiten Einsatz für den FC St. Pauli, als er in der Zweiten Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern über die volle Distanz mitwirkte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]