Jan Blockx

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karikatur, signiert von Enrico Caruso, 1909, Universitätsbibliothek Gent

Joannes Josephus „Jan“ Blockx (* 25. Januar 1851 in Antwerpen; † 26. Mai 1912 in Kapellenbos bei Antwerpen) war ein belgischer Komponist.

Er studierte in Antwerpen bei Peter Benoît und in Leipzig bei Carl Reinecke. 1886 wurde er Lehrer an der flämischen Musikschule und 1901 Direktor des Konservatoriums Antwerpen. Mit seinen Opern und Chorwerken ist er einer der bedeutendsten flämischen Komponisten neben Benoît.

Er liegt begraben auf dem Friedhof Schoonselhof in Antwerpen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]