Jan Komasa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jan Komasa

Jan Komasa (* 28. Oktober 1981 in Poznań) ist ein polnischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist Sohn des Schauspielers Wiesław Komasa und der Sängerin Gina Komasa. Ab 2001 studierte er an der Filmhochschule Łódź.

Sein Film Corpus Christi wurde von Polen als Beitrag für die Oscarverleihung 2020 in der Kategorie Bester Internationaler Film eingereicht und Mitte Januar 2020 von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in dieser Kategorie nominiert.

Filme (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2015 wurde Jan Komasa mit dem Verdienstkreuz der Republik Polen ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]