Jan Raphael

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triathlon
DeutschlandDeutschland 0 Jan Raphael
beim Ironman Germany 2014
beim Ironman Germany 2014
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. Januar 1980 (39 Jahre)
Geburtsort Hannover, Deutschland
Spitzname Keule
Vereine
2001–2003 Hansgrohe Team Schramberg
2004–2006 Hansgrohe Team Schwarzwald
2006–2011 Commerzbank Triathlon Team
2012–2016 21run.com Triathlon Team
Bis 2018 Hannover 96 – Triathlon
Erfolge
2000, 2003 2 × Deutscher Meister Triathlon U23
2006, 2012 2 × Sieger Ironman
2011, 2013 2 × Zweiter Ironman European Championship
2016, 2017 3 × Sieger Challenge
2017 Deutscher Meister Triathlon Langdistanz
Status
2018 zurückgetreten

Jan Raphael (* 18. Januar 1980 in Hannover) ist ein ehemaliger deutscher Triathlet. Er ist Ironman-Sieger (2006, 2012), war zweimal Zweiter bei der Ironman European Championship (2011, 2013) und er ist Deutscher Meister auf der Triathlon Langdistanz (2017). Raphael wird in der Bestenliste deutscher Triathleten auf der Ironman-Distanz geführt.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jan Raphael betreibt Triathlon seit 1994 und war zeitweise Mitglied der deutschen Triathlon-Nationalmannschaft.

Deutscher U23-Meister Triathlon 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Jahren 2000 und 2003 wurde er auf der Olympischen Distanz deutscher Triathlonmeister U23. 2001 bis 2006 wurde er in der Deutschen Triathlonliga Mannschaftsmeister (2001 bis 2003 mit dem Hansgrohe Team Schramberg und von 2004 bis 2006 mit dem Hansgrohe Team Schwarzwald).

Im November 2006 gewann er bei seinem ersten Start auf der Langdistanz den Ironman Florida. Seit 2006 startet er als Profi-Triathlet. Von 2006 bis zu dessen Auflösung 2011 war er Mitglied des Commerzbank Triathlon Teams. Er startete anschließend zusammen mit Timo Bracht, Horst Reichel und Georg Potrebitsch für das 21run.com Triathlon Team, aus dem 2013 das Power Horse Triathlon Team[1] und 2015 das Team Sport for Good wurde.
2016 gab Rafael bekannt, das Team zu verlassen und eigene Wege zu gehen.[2]

Zweiter Ironman European Championship 2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011 und 2013 wurde er in Frankfurt Zweiter bei der Ironman European Championship. Bei der Erstaustragung des Ironman Sweden holte er sich im August 2012 seine zweite Goldmedaille auf der Langdistanz.[3]

Im August 2016 gewann er bei der Erstaustragung den Challenge Regensburg und einen Monat später auch auf der Langdistanz das Challenge-Rennen in Almere.

Deutscher Meister Triathlon Langdistanz 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Challenge Regensburg konnte er im August seinen Sieg aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und der 37-Jährige wurde damit Deutscher Meister auf der Triathlon Langdistanz.

Auch seine Frau Rebekka war gelegentlich im Feld der Profi-Frauen zu sehen. Die diplomierte Übersetzerin ist an einer Schule in Hannover tätig und unterrichtet dort Spanisch und Englisch. Die beiden leben in Hemmingen (Niedersachsen).

Der 38-Jährige beendete mit dem Start beim Maschsee Triathlon in Hannover im September 2018 nach 15 Jahren als Profiathlet seiner aktiven Zeit; er will in Zukunft als Triathlon-Coach tätig sein.[4][5]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jan Raphael – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brand Ambassador Triathlon Team (Memento vom 31. Januar 2013 im Webarchiv archive.is)
  2. Eigener Weg: Jan Raphael verlässt Team Sport for Good
  3. Jan Raphael krönt deutsche Ironman-Party (18. August 2012)
  4. Kleines dickes Keule – Jan Raphael macht Schluss (6. September 2018)
  5. Raphael feiert emotionalen Abschied am Maschsee – Bock gewinnt in der Heimat (10. August 2018)
  6. Chiemsee Triathlon: Raelert und Sämmler erfolgreich (25. Juni 2017)
  7. Faris Al-Sultan + Jenny Schulz gewinnen 1. Sylt Triathlon
  8. 21. Siegerland-Cup Buschhütten (Memento vom 14. Juli 2014 im Internet Archive)
  9. Einen gelungenen Start in die Saison konnte Jan Raphael beim Ironman New Zealand feiern, den er als Vierter beendete
  10. Wellington und McCormack erobern den Römer
  11. Jan Raphael gewinnt den Ironman Florida
  12. Marathon-Premiere von Normann Stadler und Jan Raphael geglückt