Jane Chirwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jane Chirwa (* 10. Juni 1990 in Mannheim) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jane Chirwa, Tochter eines Sambiers und einer Deutschen,[1] zog mit ihrer Familie 1995 nach Berlin-Friedrichshagen. Schon mit sechs Jahren nahm sie professionellen Tanzunterricht in Improvisationstanz und Ballett. 2003 begann ihre Zeit im Jugendtheaterclub, den sie bis zum Abitur nicht verließ. Sie studierte vier Jahre Schauspiel an der Theaterakademie Vorpommern. Nach einiger Zeit am Theater verließ sie Deutschland und ging nach Südafrika. Wieder zurück, spielte sie in Kinofilmen wie Solness, Vor der Morgenröte oder Schubert in Love mit. Von April 2016 bis September 2019 verkörperte sie in der Fernsehserie In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte die Assistenzärztin Vivienne Kling. Im Januar 2020 hatte sie einen Gastauftritt in der Serie. Zudem war Chirwa 2019 in dem Fernsehfilm Ganz in Weiß zu sehen.

Neben ihren Auftritten in Fernseh- und Kinofilmen war Jane Chirwa auch als Model und in Werbespots zu sehen.

Jane Chirwa lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Publikumspreis der Clingenburg Festspiele für die Darstellung der Desdemona in „Othello“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marie Rövekamp: Als wäre man ein Punkt auf einer Liste zum Abhaken. (9. März 2015).