Janus Capital Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Janus Capital Group Inc.

Logo
Rechtsform Incorporated
ISIN US47102X1054
Gründung 1969
Auflösung 2017
Auflösungsgrund Fusion
Sitz Denver, Colorado, Vereinigte Staaten
Leitung Gary Black (CEO)
Mitarbeiterzahl 1.272 (2015) [1]
Umsatz 1.076,2 Mio $ (2015) [1]
Branche Finanzen, Investment
Website www.janus.com

Janus Capital Group war eine Investmentgesellschaft aus den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen war im S&P 500 gelistet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Janus Capital Group wurde 1969 von Thomas H. Bailey gegründet. Das Unternehmen gehört zu den zehn größten Investmentgesellschaften in den Vereinigten Staaten. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Denver, Colorado. Janus Capital Group managt ein Investmentvermögen von über 125 Milliarden Dollar.

Das Unternehmen war 2004 in einen Finanzskandal in den Vereinigten Staaten verwickelt, bei dem es um unrechtmäßige Geschäftspraktiken wie Market Timing und Late Trading ging, die das Vertrauen in die US-Fondsbranche erschütterten. Das Unternehmen musste Abflüsse in Milliardenhöhe hinnehmen und Schadensersatzzahlungen und Gebührenermäßigungen von rund 225 Millionen Dollar bezahlen. CEO Mark Whiston musste von seinem Amt zurücktreten. Sein Nachfolger wurde Steve Scheid.

Im Jahr 2016 fusionierte die Janus Capital Group mit der Henderson Group.[2] Aus der im Mai 2017 abgeschlossenen Fusion ging das neue Unternehmen Janus Henderson hervor.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Geschäftsbericht 2015. Janus Capital Group Inc., abgerufen am 11. Februar 2018 (PDF).
  2. Elefantenhochzeit: Henderson und Janus fusionieren. FONDS professionell, 3. Oktober 2016, abgerufen am 11. Februar 2018.
  3. Janus Henderson mega-merger completes. Wealth Manager, 30. Mai 2017, abgerufen am 11. Februar 2018.