Japan Amateur Radio League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Japan Amateur Radio League
(JARL)
Rechtsform Non-Profit-Organisation
Sitz Präfektur Tokio
Gründung 1926

Präsident Yoshinori Takao, JG1KTC
Website JARL.org
Messestand der JARL in Dayton, Ohio
japanischer Funkamateur

Die Japan Amateur Radio League (japanisch 日本アマチュア無線連盟 Nihon Amachua Musen Renmei, kurz: JARL, deutsch wörtlich: „Japanische Amateurfunkkette“) ist der nationale Amateurfunk-Verband Japans.

Er wurde 1926 durch japanische Funkamateure mit dem Ziel gegründet, Funktechnik zu entwickeln und als Kommunikationsmedium zu nutzen. Einmal jährlich, zur Zeit Ende August, veranstaltet die JARL die Ham Fair, eine der weltweit größten internationalen Amateurfunk-Messen.

Die JARL sagt von sich selbst, dass sie derzeit die größte Mitgliederzahl an Funkamateuren weltweit besitzt.[1] Die JARL als nationaler Dachverband ist Mitglied in der International Amateur Radio Union.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Webseite der JARL