Japanese Academy Award/Bester ausländischer Film

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seit der ersten Verleihung 1978 werden bei den Japanese Academy Awards die besten nicht-japanischen Filme in der Kategorie Bester ausländischer Film (jap. 最優秀外国作品賞 sai yūshū gaikoku sakuhin shō) geehrt.

Die Filme sind nach dem Jahr der Verleihung aufgeführt.

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1978–1979[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film Nominierungen
1978 Rocky Das Irrlicht
Reise der Verdammten
Schlappschuss
Network
1979 Gewalt und Leidenschaft Am Wendepunkt
Der Untermieter
Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung
Unheimliche Begegnung der dritten Art

1980–1989[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film Nominierungen
1980 Die durch die Hölle gehen Der Holzschuhbaum
Die Wanderschauspieler
Der Champ
Tag der Entscheidung
1981 Kramer gegen Kramer Hinter dem Rampenlicht
Apocalypse Now
Tess
Manhattan
1982 Die Blechtrommel Ein jeglicher wird seinen Lohn empfangen…
Der Elefantenmensch
Willkommen Mr. Chance
Eine ganz normale Familie
1983 E.T. – Der Außerirdische Das Boot
Die Stunde des Siegers
Am goldenen See
Rocky III – Das Auge des Tigers
1984 Ein Offizier und Gentleman Die Frau nebenan
Flashdance
Gandhi
Sophies Entscheidung
1985 Es war einmal in Amerika Indiana Jones und der Tempel des Todes
Der Unbeugsame
Der Stoff, aus dem die Helden sind
Zeit der Zärtlichkeit
1986 Amadeus Cotton Club
The Killing Fields – Schreiendes Land
Reise nach Indien
Der einzige Zeuge
1987 Zurück in die Zukunft Aliens – Die Rückkehr
A Chorus Line
Die Farbe Lila
Jenseits von Afrika
1988 Platoon Hannah und ihre Schwestern
Stand By Me
Top Gun
The Untouchables – Die Unbestechlichen
1989 Der letzte Kaiser Eine verhängnisvolle Affäre
Full Metal Jacket
Mondsüchtig
Wall Street

1990–1999[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film Nominierungen
1990 Stirb langsam Black Rain
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Die Indianer von Cleveland
Rain Man
1991 Feld der Träume Stirb langsam 2
Ghost – Nachricht von Sam
Cinema Paradiso
Die totale Erinnerung – Total Recall
1992 Der mit dem Wolf tanzt Zeit des Erwachens
Nikita
Das Schweigen der Lämmer
Terminator 2 – Tag der Abrechnung
1993 JFK – Tatort Dallas Der Liebhaber
Basic Instinct
Bodyguard
Eine Klasse für sich
1994 Jurassic Park Cliffhanger – Nur die Starken überleben
Auf der Flucht
Zwischen Himmel und Hölle
Erbarmungslos
1995 Schindlers Liste Pulp Fiction
Speed
True Lies – Wahre Lügen
Das Piano
1996 Die Verurteilten Apollo 13
Die Brücken am Fluss
Forrest Gump
Léon – Der Profi
1997 Der Postmann Independence Day
Mission: Impossible
Sieben
12 Monkeys
1998 Titanic Air Force One
Der englische Patient
Sieben Jahre in Tibet (1997)
Shine – Der Weg ins Licht
1999 L.A. Confidential Armageddon
Besser geht’s nicht
Good Will Hunting
Der Soldat James Ryan

2000–2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film Nominierungen
2000 The Sixth Sense Elizabeth
Matrix
Shakespeare in Love
Das Leben ist schön
2001 Dancer in the Dark American Beauty
Gladiator
The Green Mile
Swiri
2002 Billy Elliot – I Will Dance A.I. – Künstliche Intelligenz
Chocolat – Ein kleiner Biss genügt
Harry Potter und der Stein der Weisen
Nashan naren nagou
2003 Monster’s Ball Gangs of New York
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Ich bin Sam
Der Herr der Ringe: Die Gefährten
2004 Der Pianist Chicago
The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
My Sassy Girl
2005 Last Samurai Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Mystic River
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg
Troja
2006 Million Dollar Baby Charlie und die Schokoladenfabrik
Das Comeback
Das Phantom der Oper
Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith
2007 Flags of Our Fathers L.A. Crash
The Da Vinci Code – Sakrileg
Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2
Hotel Ruanda
2008 Letters from Iwo Jima Dreamgirls
Babel
Hairspray
Das Bourne Ultimatum
2009 The Dark Knight Das Beste kommt zum Schluss
Red Cliff
No Country for Old Men
Gefahr und Begierde

2010–heute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film Nominierungen
2010 Gran Torino Der fremde Sohn
Chi bi xia: Jue zhan tian xia
Slumdog Millionär
The Wrestler – Ruhm, Liebe, Schmerz
2011 Avatar – Aufbruch nach Pandora Inception
Tödliches Kommando – The Hurt Locker
Invictus – Unbezwungen
Toy Story 3
2012 The King’s Speech Die Kunst zu gewinnen – Moneyball
The Social Network
Black Swan
Planet der Affen: Prevolution
2013 The Intouchables Argo
The Dark Knight Rises
The Girl with the Dragon Tattoo
Skyfall
2014 Les Misérables 3 Idiots[1][2][3][4]
Captain Phillips
Django Unchained
Gravity
2015 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren Interstellar
Jersey Boys
Herz aus Stahl
Godzilla
2016 American Sniper Kingsman: The Secret Service
Whiplash
Mad Max: Fury Road
James Bond 007: Spectre

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 3 Idiots to race for Japan Academy Awards. Abgerufen am 16. Februar 2015.
  2. 3 Idiots to race for Japan Academy Awards. Abgerufen am 16. Februar 2015.
  3. Aamir Khan’s ‘3 Idiots’ nominated for Japan Academy Awards. Abgerufen am 16. Februar 2015.
  4. Film 3 Idiots nominated for 37th Japanese Academy Awards 2014. In: IANS. Biharprabha News. Abgerufen am 16. Februar 2015.