Jarjis Danho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jarjis Danho
Daten
Kampfname Man Mountain
Größe 191 cm
Gewicht 120 kg
Nationalität syrisch
Geburtsdatum 15. Oktober 1983
Kämpft aus Nürnberg, Deutschland
Geburtsort al-Malikiya, Syrien
Team Hammers Team
Kampfstil Muay Thai, Boxen, Wrestling
MMA-Statistik
Siege 6[1]
K. o. 4
Aufgabe 2
Punkte 0
Niederlagen 1

Jarjis Danho (* 15. Oktober 1983 in al-Malikiya, Syrien) ist ein syrischer, seit 1989 in Deutschland beheimateter Sportler in Mixed Martial Arts (MMA).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danho gehörte in Syrien zu assyrischen Minderheit mit christlich-orthodoxem Glauben. Die Familie floh 1989 nach Deutschland. Er fing mit dem Boxen an und kam dann zum MMA-Sport, wo er 2011 mit 27 Jahren sein Profidebüt bei World of Fighting feierte.[2][3] 2014 kämpfte er in der MMA Championship „Desert Force“.[3] 2015 galt er als Nummer 1 in Deutschland in der Gewichtsklasse über 120 kg und unterschrieb einen Vertrag bei der Ultimate Fighting Championship (UFC).[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jarjis Danho in der Datenbank von Sherdog (englisch), abgerufen am 3. September 2016.
  2. a b UFC verpflichtet deutsches Schwergewicht Jarjis Danho. GNP1 Kampfsport- und Athletikmagazin, 3. Oktober 2015
  3. a b Desert Force: Jarjis Danho trifft auf Mohamed Abdel Karim. GNP1 Kampfsport- und Athletikmagazin, 18. März 2014