Jarvis Engine Machine Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jarvis Engine Machine Company
Rechtsform Company
Gründung 1902
Auflösung 1902
Sitz Lansing, Michigan, USA
Branche Automobile

Jarvis Engine Machine Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Lansing in Michigan. Es stellte Zubehör für Automobile her. 1902 entstanden außerdem sechs Personenkraftwagen nach Kundenaufträgen.[1] Der Markenname lautete Jarvis. Pläne für eine reguläre Automobilproduktion wurden nicht mehr umgesetzt.[1]

Nach 1902 verliert sich die Spur des Unternehmens.

Es gab in Lansing die Jarvis Engineering Works. Dieses Unternehmen wurde 1872 als Lansing Iron Works gegründet, später in Lansing Iron & Engine Works, Jarvis, Barnes & Company, 1893 in Jarvis Engine & Machine Works und 1922 in Jarvis Engineering Works umbenannt. Es war im Bereich von Dampfmotoren und ab den 1920er Jahren im Bereich Stahl beschäftigt.[3] Es ist nicht bekannt, ob es das gleiche Unternehmen ist.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Gerät war für Dampfwagen bestimmt. Es sendete einen Alarm, wenn der Wasservorrat zu niedrig war.[1]

Die Pkw waren offene Runabouts. Eine Quelle meint, es waren Dampfwagen.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 781 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 781 (englisch).
  2. a b Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 156 (englisch).
  3. Thematic survey of early automotive history in Lansing, Michigan from 1890 to 1930 Vom Juli 2003. (PDF; englisch, abgerufen am 19. Mai 2018)