Jasionno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jasionno
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Jasionno (Polen)
Jasionno
Jasionno
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Ermland-Masuren
Powiat: Elbląg
Gmina: Gronowo Elbląskie
Geographische Lage: 54° 6′ N, 19° 21′ OKoordinaten: 54° 5′ 31″ N, 19° 20′ 36″ O
Einwohner: 250
Postleitzahl: 82-355
Kfz-Kennzeichen: NEB



Jasionno (deutsch Eschenhorst) ist ein Dorf in der Landgemeinde Gronowo Elbląskie (Grunau) im Powiat Elbląski (Elbing) der Woiwodschaft Ermland-Masuren im Norden Polens. Der Ort hat etwa 250 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor 1945 war das Gebiet Teil von Ostpreußen. Jasionno wurde teilweise auch als Jeżewo, Jasionn oder Eichenhorst bezeichnet. Das Standesamt zu ostpreußischer Zeit befand sich für die Bewohner in Thiensdorf (Jezioro).[1] In den Jahren 1975–1998 gehörte der Ort administrativ zur Woiwodschaft Elbląg.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1852: 199 Einwohner
  • 1905: 202 Einwohner
  • 1910: 239 Einwohner
  • 1933: 181 Einwohner
  • 1939: 165 Einwohner[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Westpreußisches Ortsverzeichnis: Eschenhorst