Jason Cummings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jason Cummings
Fyvie, Cummings and Stokes.jpg
Jason Cummings (Bildmitte, 2017)
Personalia
Geburtstag 1. August 1995
Geburtsort EdinburghSchottland
Größe 1,78 m
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
FC Hutchison Vale
0000–2012 Heart of Midlothian
2012–2013 FC Hutchison Vale
2013–2014 Hibernian Edinburgh
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2017 Hibernian Edinburgh 114 (55)
2017– Nottingham Forest 14 0(1)
2018 → Glasgow Rangers (Leihe) 15 0(2)
2018– → Peterborough United (Leihe) 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014 Schottland U-19 1 0(0)
2015–2016 Schottland U-21 8 0(3)
2017– Schottland 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Juli 2018

2 Stand: 16. Januar 2018

Jason Cummings (* 1. August 1995 in Edinburgh) ist ein schottischer Fußballspieler. Der als Stürmer spielende Cummings steht seit 2017 beim englischen Zweitligisten Nottingham Forest unter Vertrag.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hibernian Edinburgh[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Edinburgh geborene Cummings spielte in der Jugend zunächst beim FC Hutchison Vale aus dem Stadtteil Saughton. Danach spielte er bis zum Jahr 2012 in der Youth Academy von Heart of Midlothian. Nach einem kurzen Gastspiel bei Hutchison Vale wechselte Cummings im Sommer 2013 zu Hibernian Edinburgh. Neben Einsätzen in der U-20, für die er in der SPFL Development League 22 Tore erzielen konnte, stand er bereits einige Male im Profikader der Hibs. Sein Debüt als Profi gab Cummings unter Manager Terry Butcher im November 2013 im Ligaspiel der Scottish Premiership gegen Inverness Caledonian Thistle. Für den Verein kam der Angreifer bis zum Saisonende 2013/14 in fünfzehn weiteren Spielen zum Einsatz, blieb dabei aber ohne Torerfolg. Nach dem Abstieg in die zweite Liga am Saisonende konnte Cummings in der Scottish Championship 2014/15 achtzehn Ligatreffer erzielen und sich damit der Titel des Torschützenkönigs sichern. Auch in der Saison 2015/16 gelangen dem 20-Jährigen wieder achtzehn Ligatore, jedoch wurde als Tabellendritter erneut der Aufstieg in die erste Liga verpasst. Erfolgreicher agierte der Verein im Scottish FA Cup 2015/16, den Hibernian durch einen 3:2-Finalerfolg über die Glasgow Rangers gewinnen konnte.[1] Mitte Juni 2016 unterschrieb er einen neuen bis 2020 laufenden Vertrag.[2] In der anschließenden Spielzeit steigerte Cummings seine Torausbeute auf neunzehn Treffer und gewann damit gemeinsam mit Stephen Dobbie den Torschützentitel. Hibernian Edinburgh gewann am Ende der Spielzeit den Meistertitel und schaffte somit nach drei Jahren die Rückkehr in die erste Liga.

Nottingham Forest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. Juni 2017 wechselte Jason Cummings zum englischen Zweitligisten Nottingham Forest und unterschrieb einen Dreijahresvertrag.[3] Im Januar 2018 wurde Cummings an die Glasgow Rangers verliehen.[4] Danach an Peterborough United.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Individuell:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gewinn des schottischen Pokals 2015/16 (BBC Sport)
  2. Jason Cummings: Hibs striker signs four-year contract (BBC Sport)
  3. Jason Cummings: Nottingham Forest sign Hibernian striker (BBC Sport)
  4. Jason Cummings: Rangers sign Nottingham Forest forward on loan. BBC Sport, 15. Januar 2018, abgerufen am 16. Januar 2018 (englisch).