Jason Roberts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jason Roberts
Jason Roberts full quality.jpg
Jason Roberts bei den Blackburn Rovers im Jahr 2009
Spielerinformationen
Name Jason Andre Davis Roberts
Geburtstag 25. Januar 1978
Geburtsort Park Royal, LondonEngland
Größe 186 cm
Position Angriff
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1997 FC Hayes 50 (16)
1997–1998 Wolverhampton Wanderers 0 0(0)
1997–1998 → Torquay United (Leihe) 14 0(6)
1998 → Bristol City (Leihe) 3 0(1)
1998–2000 Bristol Rovers 78 (38)
2000–2004 West Bromwich Albion 89 (24)
2003–2004 → FC Portsmouth (Leihe) 10 0(1)
2004–2006 Wigan Athletic 93 (37)
2006–2012 Blackburn Rovers 130 (24)
2012–2014 FC Reading 28 0(6)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999–2008 Grenada 11 0(8)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jason Andre Davis Roberts MBE (* 25. Januar 1978 in Park Royal, London) ist ein ehemaliger grenadischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie sein Onkel Cyrille Regis begann Roberts seine Karriere beim FC Hayes. Von Wolverhampton Wanderers wurde er an Torquay United und Bristol City ausgeliehen.

Nach seinem Wechsel zu den Bristol Rovers gelang ihm der Durchbruch. Mit 22 Toren in der Saison 1999/2000 machte er auf sich aufmerksam und wurde von West Bromwich Albion verpflichtet. Dort konnte er sich schnell etablieren und bildete mit Lee Hughes ein erfolgreiches Sturmduo, das den Verein in die Relegationsspiele schoss, in denen sich die Mannschaft allerdings nicht durchsetzen konnte. Im folgenden Jahr laborierte Roberts an einer Fußverletzung, die ihm nur 12 Einsätze in der Saison erlaubte, in denen er sieben Treffer erzielte.

Obwohl wieder voll genesen, gelangen Roberts in seiner ersten Saison in der Premier League nur drei Tore in 31 Spielen. Daher wurde er in der folgenden Saison an den FC Portsmouth ausgeliehen.

2004 wurde Roberts für 2 Millionen £ an den damaligen Zweitligisten Wigan Athletic verkauft. Hinter dem Mannschaftskameraden Nathan Ellington wurde er Zweiter in der Torschützenliste. Dadurch gelang auch der direkte Aufstieg in die Premier League. Mit einem verwandelten Elfmeter gegen den FC Sunderland erzielte Roberts am 27. August 2005 das erste Erstligator der Vereinsgeschichte.

Im Sommer 2006 unterschrieb Roberts einen Vierjahresvertrag bei den Blackburn Rovers, die dafür 3 Millionen £ an Wigan überwiesen. Für die Rovers spielte Roberts sechs Jahre, bevor er zum FC Reading wechselte. Hier beendete er Im Jahr 2014 seine Profikarriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roberts spielte von 1999 bis 2008 für Grenada. Bei der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 scheiterte er mit seiner Mannschaft in der zweiten Qualifikationsrunde an den USA.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]