Javier Margas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Javier Margas
Personalia
Name Javier Luciano Margas
Geburtstag 5. Oktober 1969
Geburtsort SantiagoChile
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1988–1995 CSD Colo-Colo 160 (10)
1995–1996 Club América 9 0(1)
1996 CSD Colo-Colo 7 0(0)
1997–1998 CD Universidad Católica 21 0(2)
1998–2001 West Ham United 24 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Chile U-20
1990–2000 Chile 63 0(6)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Javier Luciano Margas[1] (* 5. Oktober 1969 in Santiago de Chile[2]) ist ein ehemaliger chilenischer Fußballspieler.

Der Abwehrspieler war knapp ein Jahrzehnt in der chilenischen Nationalmannschaft aktiv. Auf Vereinsebene spielte er in seinem Heimatland sowie in Mexiko und England.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1987 nahm Javier Margas an der U-20-Weltmeisterschaft teil.[3] Seine professionelle Karriere begann ein Jahr darauf als 19-Jähriger bei CSD Colo-Colo in Chiles Hauptstadt Santiago. Mit den Schneeweißen, bei denen er bis 1995 spielte, gewann er neben einigen anderen Titeln fünf Mal die chilenische Meisterschaft sowie 1991 die Copa Libertadores.

Von 1995 bis 1996 spielte Margas bei Club América in Mexiko. Nachdem bis 1998 erneut für Colo-Colo sowie bei CD Universidad Católica gespielt hatte, wechselte er zum englischen Erstligisten West Ham United. Seine erste Saison bei den Hammers wurde von einer Knieverletzung und der zu schnell erfolgten Rückkehr in die Mannschaft überschattet[4]. Bekannter ist aber Margas Verschwinden aus London im Februar 1999. Wie sich später herausstellte, war er in sein Heimatland Chile gereist[5].

2001, nach drei Jahren bei West Ham, beendete Javier Margas seine professionelle Laufbahn.

In der chilenischen Nationalmannschaft bestritt Margas in den 1990ern 63 Länderspiele. Er nahm neben mehreren Austragungen der Copa América an der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich teil[2].

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Javier Margas in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.rsssf.com/miscellaneous/chil-recintlp.html
  2. a b Javier Margas
  3. Javier Margas in der Datenbank der FIFA (englisch)
  4. http://archives.tcm.ie/irishexaminer/1999/09/17/phead_297.htm@1@2Vorlage:Toter Link/archives.tcm.ie (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. https://www.theguardian.com/football/2000/aug/06/newsstory.sport16