Jean-Victor Makengo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jean-Victor Makengo
Jean-Victor Makengo (2015)
Personalia
Voller Name Jean-Victor Makengo
Geburtstag 12. Juni 1998
Geburtsort ÉtampesFrankreich
Größe 177 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2004–2009 FC Étampes
2009–2010 SC Malesherbes
2010–2011 E.S.A. Linas-Montlhéry
2011–2014 SM Caen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2017 Stade Malherbe Caen II 18 (6)
2015–2017 Stade Malherbe Caen 27 (0)
2017 OGC Nizza II 8 (0)
2017–2020 OGC Nizza 30 (1)
2019–2020 → FC Toulouse (Leihe) 19 (2)
2020– Udinese Calcio 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2014 Frankreich U16 7 (1)
2014–2015 Frankreich U17 15 (0)
2016 Frankreich U18 1 (0)
2016 Frankreich U19 2 (0)
2017– Frankreich U20 3 (0)
2019 Frankreich U21 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Oktober 2020

Jean-Victor Makengo (* 12. Juni 1998 in Étampes) ist ein französischer Fußballspieler kongolesischer Abstammung, der seit Oktober 2020 beim italienischen Erstligisten Udinese Calcio unter Vertrag steht. Der Mittelfeldspieler ist ehemaliger französischer U21-Nationalspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Makengo stammt aus der Jugendakademie von Stade Malherbe Caen, wo er im Jahr 2011 hinkam. Sein Debüt in der Ligue 1 gab er am 29. November 2015 beim 4:1-Auswärtssieg gegen Girondins Bordeaux.[1] In seiner ersten Spielzeit 2015/16 kam er auf 10 Ligaeinsätze.[2] In der folgenden Saison 2016/17 erzielte er am 26. November 2016 bei der 2:4-Auswärtsniederlage im Ligapokalspiel gegen AS Nancy beide Tore, welche seine ersten beiden Pflichtspieltore im Trikot der Nordfranzosen waren.[3] Diese blieben seine einzigen in 20 Pflichtspieleinsätzen in dieser Spielzeit.[4]

Am 9. Juni 2017 wechselte Makengo zum Ligakonkurrenten OGC Nizza, wo er einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete.[5] Sein Debüt bestritt er am 5. August bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen den AS Saint-Étienne.[6] In seiner ersten Saison 2017/18 bei den Aiglons kam er auf nur 8 Pflichtspieleinsätze.[7] In der folgenden Spielzeit 2018/19 feierte er seinen Durchbruch in der Startformation und erzielte sein erstes Tor für Nizza am 25. September 2018 beim 2:1-Auswärtssieg gegen den FC Nantes.[8] In der gesamten Saison kam er auf 25 Ligaspiele im Trikot Nizzas.[9]

Am 25. Juni 2019 schloss sich Makengo leihweise für die gesamte Saison 2019/20 dem Ligakonkurrenten FC Toulouse an. Die Téfécé sicherten sich eine Kaufoption für den Mittelfeldspieler.[10] Am 17. August (2. Spieltag) schoss er Toulouse zum 1:0-Heimsieg gegen den FCO Dijon.[11] In dieser Spielzeit gelangen ihm in 19 Ligaeinsätzen zwei Tore,[12] er musste mit dem Verein aber als abgeschlagener Tabellenletzter den Abstieg in die Ligue 2 hinnehmen.[13] Diesen entkam er aber mit der Rückkehr zum OGC Nizza nach dem Leihende im Sommer 2020.[14]

Am 5. Oktober 2020 wechselte er zum italienischen Erstligisten Udinese Calcio, wo er einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete.[15]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Makengo repräsentierte sein Heimatland Frankreich seit der U16 in sämtlichen Junioren-Nationalmannschaften. Seinen bisher größten Erfolg feierte er mit der U17, als er die U-17-Fußball-Europameisterschaft 2015 gewann.[16]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich U17

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jean-Victor Makengo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bordeaux 1-4 Caen In: soccerway.com vom 29. November 2015 (abgerufen am 6. April 2019)
  2. Jean-Victor Makengo – Leistungsdaten 15/16 In: transfermarkt.at (abgerufen am 6. April 2019)
  3. AS Nancy 4-2 SM Caen In: weltfussball.at vom 26. Oktober 2016 (abgerufen am 6. April 2019)
  4. Jean-Victor Makengo – Leistungsdaten 16/17 In: transfermarkt.at (abgerufen am 6. April 2019)
  5. Football. Jean-Victor Makengo du SM Caen à l’OGC Nice, c’est officiel In: ouest-france.fr vom 9. Juni 2017 (abgerufen am 6. April 2019)
  6. St Etienne 1-0 Nice In: Sky Sports vom 5. August 2017 (abgerufen am 6. April 2019)
  7. Jean-Victor Makengo - Leistungsdaten 17/18 In: transfermarkt.at (abgerufen am 6. April 2019)
  8. L’OGC Nice va mieux! In: Ligue 1 vom 25. September 2018 (abgerufen am 6. April 2019)
  9. Jean-Victor Makengo - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 18. Juli 2019)
  10. Transferts : Jean-Victor Makengo (Nice) prêté à son tour à Toulouse In: L’Équipe vom 25. Juni 2019 (abgerufen am 1. Januar 2020)
  11. Toulouse FC 1-0 Dijon FCO In: Ligue 1 vom 17. August 2019 (abgerufen am 1. Januar 2020)
  12. Jean-Victor Makengo - Leistungsdaten 2019/20 In: transfermarkt.at (abgerufen am 17. Juni 2020)
  13. LFP : l'assemblée générale vote à 74,49 % le maintien d'une Ligue 1 à vingt clubs In: L’Équipe vom 23. Juni 2020 (abgerufen am 25. Juni 2020)
  14. Fin de prêt : Makengo a repris l'entraînement à Nice In: Les Violets vom 16. Juni 2020 (abgerufen am 5. Juli 2020)
  15. Jean-Victor Makengo (Nice) tout proche de l'Udinese In: france football vom 5. Oktober 2020 (abgerufen am 5. Oktober 2020)
  16. Info FM, Caen : le champion d’Europe U17 Makengo a la cote In: footmercato.net vom 27. Mai 2015 (abgerufen am 6. April 2019)