Jean Frankfurter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jean Frankfurter (2018)

Jean Frankfurter (* 9. März 1948 in Frankfurt am Main als Erich Ließmann) ist ein deutscher Komponist und Produzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erich Ließmann studierte Musik und Germanistik an der Hochschule in Frankfurt am Main. Während dieser Zeit spielte er in verschiedenen Rhythm 'n' Blues-Bands. Die bekanntesten waren die Frankfurter Gruppen The Raves und The Soul Set. Ab den 1970er Jahren arbeitete er unter dem Pseudonym Jean Frankfurter (vorher auch Ben Juris; unter diesem Pseudonym schrieb Frankfurter den deutschen Text für Danyel Gérards Butterfly).

Frankfurter gilt als einer der profiliertesten Komponisten im Bereich des deutschsprachigen Schlagers und der volkstümlichen Musik, feierte aber auch mit internationalen Produktionen Erfolge (u. a. Arabesque, über sechs Millionen verkaufte Tonträger).

Frankfurter lebt in Schloßborn im Hochtaunus[1], hier betreibt er auch sein Tonstudio. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Seine Frau Ursula leitet den Musikverlag Franky Boy über den die Titel Jean Frankfurters vertrieben werden.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Meine Lieder streicheln dich – Das Beste von Jean Frankfurter (3 CDs, 60 Titel, mit Grußworten der Künstler und Biographie im Begleitheft. Sony Music)
  • 2014: Von Butterfly bis Fehlerfrei – Best of Jean Frankfurter (2 CDs, 40 Titel. Sonocord)

Autorenbeteiligungen und Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankfurter schrieb seine Songs bis 2011 größtenteils mit der Textdichterin Irma Holder, heute arbeitet er hauptsächlich mit Kristina Bach, Joachim Horn-Bernges und Tobias Reitz. Letzteren entdeckte er auch und gab ihm seine ersten Aufträge im Musikbusiness. Aber auch mit anderen Textautoren und Songschreibern wie Erich Offierowski, Bernd Meinunger, Günther Behrle, John Möring und Robert Jung arbeitete er erfolgreich. Charakteristisch für Frankfurters Arbeitsweise ist die Entdeckung neuer Künstler, für die er ganzheitliche Konzepte erarbeitet und als alleiniger Produzent verantwortlich zeichnet. Auf diese Weise machte er Helene Fischer zu einer der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen (das Album Farbenspiel ist das meistverkaufte des Jahres 2013 und 2014 in Deutschland), ermöglichte aber auch Stars wie Patrick Lindner, Stefanie Hertel, Michelle, André Stade, Geschwister Hofmann, Oliver Thomas und erfolgreiche Karrieren. Langjährige Zusammenarbeiten hatte er auch mit den Kastelruther Spatzen (Eine weiße Rose), Andy Borg (Ich brauch' dich jeden Tag), Marianne & Michael (Wann fangt denn endlich d' Musi an), Ireen Sheer (Feuer), Die Paldauer (Der erste Tag nach der Ewigkeit), Die Flippers (Komm auf meine Insel), Costa Cordalis (Es stieg ein Engel vom Olymp), Nicole (Der alte Mann und das Meer), Fernando Express (Capitano), Albin Berger (Jeanny I Love You) und anderen.

Mit dem Titel Feuer von Ireen Sheer belegte er den sechsten Platz beim Eurovision Song Contest 1978. Beim Grand Prix der Volksmusik belegte er mit Stefanie Hertels Titel Über jedes Bacherl geht a Brückerl 1992 den ersten Platz und landete dort außerdem zahlreiche zweite Plätze.

Frankfurter komponierte auch für Fernsehsendungen, z. B. den von Albin Berger gesungenen Titel Glück und Tränen am Wörthersee aus Ein Schloß am Wörthersee (ORF, RTL 1990–1992) sowie für den Bezahlfernsehen-Sender Gute Laune TV.

Frankfurter als Autor (A) und Produzent (P) in den Charts

Jahr Titel
Interpret
Höchstplatzierung, Gesamtwochen/-monate, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[2]Template:Charttabelle/Wartung/Monatsdaten
(Jahr, Titel, Interpret, Plat­zie­rungen, Wo­chen/Mo­nate, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
1971 Butterfly A
Danyel Gérard
DE1
(39 Wo.)DE
AT1
(1 Mt.)AT
CH1
(16 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: Februar 1971
Verkäufe: + 2.000.000[3]
Und die Sonne ist heiß P
Costa Cordalis
DE28
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juli 1971
1972 Mädchen, wenn du einsam bist A
Bata Illic
DE33
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Februar 1972
Harlekin A
Danyel Gérard
DE12
(16 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Februar 1972
Michaela A
Bata Illic
DE1
(30 Wo.)DE
CH3
(14 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: Mai 1972
Dunja A
Rex Gildo
DE43
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: August 1972
Meine Stadt (Von Japan nach Amerika) A
Danyel Gérard
DE26
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: September 1972
Das macht die Liebe allein A
Adam & Eve
DE29
(12 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1972
1973 Dann kommt der Sonnenschein A
Adam & Eve
DE34
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: April 1973
Bella Italia A
Imca Marina
DE43
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juli 1973
Carolina, komm P
Costa Cordalis
DE17
(24 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1973
1974 Steig’ in das Boot heute Nacht, Anna Lena A, P
Costa Cordalis
DE15
(22 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: April 1974
Was hast Du am Sonntag allein gemacht A, P
Die Flippers
AT14
(5½ Mt.)AT
Erstveröffentlichung: Juni 1974
In Manuels Taverne A
Adam & Eve
DE45
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juli 1974
Addio mein Napoli A
Paola
DE39
(6 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juli 1974
Komm auf meine Insel A, P
Die Flippers
AT11
(2 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: August 1974
Rosemarie A, P
Die Flippers
DE41
(3 Wo.)DE
AT18
(1 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: Oktober 1974
Santa Marina del Mare, adieu P
Costa Cordalis
DE30
(6 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: November 1974
1975 Ein Stern geht auf A
Adam & Eve
DE44
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Januar 1975
Luana A, P
Die Flippers
DE56
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1975
Es stieg ein Engel vom Olymp A, P
Costa Cordalis
DE19
(18 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Mai 1975
Shangri-La P
Costa Cordalis
DE27
(20 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: November 1975
1976 Die Blumen der Nacht P
Costa Cordalis
DE32
(10 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Mai 1976
Anita A, P
Costa Cordalis
DE3
(25 Wo.)DE
AT4
(7 Mt.)AT
CH1
(17 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: November 1976
1977 Die süßen Trauben hängen hoch A
Costa Cordalis
DE19
(14 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juni 1977
1978 Feuer A, P
Ireen Sheer
DE39
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1978
1980 Take Me Don’t Break Me A
Arabesque
DE40
(13 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Oktober 1980
1981 Marigot Bay A
Arabesque
DE8
(22 Wo.)DE
AT17
(1 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: 26. Januar 1981
In for a Penny A
Arabesque
DE25
(10 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. Mai 1981
Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund A
Nicole
DE2
(22 Wo.)DE
AT18
(½ Mt.)AT
CH5
(6 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: Juni 1981
Indio Boy A
Arabesque
DE75
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. August 1981
Der alte Mann und das Meer A
Nicole
DE41
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Dezember 1981
1982 Tall Story Teller A
Arabesque
DE56
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. März 1982
1988 Mama Domenica A
Andy Borg
AT24
(1½ Mt.)AT
Erstveröffentlichung: Januar 1988
Ich brauch’ dich jeden Tag A
Andy Borg
AT30
(½ Mt.)AT
Erstveröffentlichung: April 1988
Atemlos (Die Nacht, als die Erde Feuer fing) A
Claudia Jung
AT30
(1 Mt.)AT
Erstveröffentlichung: Juni 1988
1989 Stumme Signale A
Claudia Jung
DE54
(19 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: August 1989
1990 Fang mich auf (Und wenn es wirklich Engel gibt) A
Claudia Jung
DE60
(11 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: August 1990
1991 Antonio A, P
Kristina Bach
DE53
(10 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Mai 1991
Schmetterlinge A
Claudia Jung
DE65
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juli 1991
Ich hätt’ dich sowieso geküsst A, P
Patrick Lindner
DE58
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: August 1991
1992 Caballero Caballero A, P
Kristina Bach
DE57
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: April 1992
Eine weiße Rose A
Kastelruther Spatzen
AT28
(2 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: Juli 1992
Und heut’ Nacht will ich tanzen A, P
Michelle
DE70
(6 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: September 1992
1993 Er schenkte mir den Eiffelturm A, P
Kristina Bach
DE57
(10 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1993
Canzone di luna A, P
Fernando Express
DE73
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: März 1993
Prinz Eisenherz A, P
Michelle
DE94
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 10. Mai 1993
Ich will nicht länger dein Geheimnis sein A, P
Kristina Bach
DE64
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: Juli 1993
Erste Sehnsucht A, P
Michelle
DE85
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 11. Oktober 1993
1994 Tango mit Fernando A, P
Kristina Bach
DE66
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1. März 1994
Capitano A
Fernando Express
DE96
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: April 1994
Avanti Avanti A, P
Kristina Bach
DE93
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 1. Juli 1994
Silbermond und Sternenfeuer A, P
Michelle
DE77
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 21. August 1994
1995 Kopfüber in die Nacht A, P
Michelle
DE100
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 6. November 1995
1997 Wie Flammen im Wind A, P
Michelle
DE88
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 28. Februar 1997
2006 Und morgen früh küss ich dich wach A, P
Helene Fischer
DE83
(1 Wo.)DE
CH61
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: Juli 2006 (Promo-Single)
2007 Mitten im Paradies A, P
Helene Fischer
DE79
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 18. Mai 2007
2008 Lass mich in dein Leben A, P
Helene Fischer
DE38
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 30. Mai 2008
2009 Ich will immer wieder … dieses Fieber spür’n A, P
Helene Fischer
DE30
Gold
Gold

(44 Wo.)DE
AT29
(33 Wo.)AT
CH55
(2 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 4. September 2009
Verkäufe: + 150.000
2011 Phänomen A, P
Helene Fischer
DE49
(12 Wo.)DE
CH71
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 7. Oktober 2011
2012 Die Hölle morgen früh A, P
Helene Fischer
DE68
(7 Wo.)DE
AT74
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 18. Mai 2012
2013 Die Biene Maja P
Helene Fischer
DE78
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 29. März 2013
Fehlerfrei A, P
Helene Fischer
DE20
(26 Wo.)DE
AT24
(15 Wo.)AT
CH41
(2 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 20. September 2013
Atemlos durch die Nacht P
Helene Fischer
DE3
Diamant
Diamant

(116 Wo.)DE
AT1
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(90 Wo.)AT
CH2
Platin
Platin

(80 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 4. Oktober 2013
Verkäufe: + 1.090.000
2014 Stumme Signale A
Julia Buchner
AT44
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 24. Januar 2014
Marathon A, P
Helene Fischer
DE27
(6 Wo.)DE
AT16
(3 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 6. Juni 2014
2015 Mit keinem andern A, P
Helene Fischer
DE72
(1 Wo.)DE
AT55
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2015 (Promo-Single)
Nummer-eins-Singles DE2DE AT2AT CH2CH
Top-10-Singles DE6DE AT3AT CH5CH
Singles in den Charts DE60DE AT18AT CH9CH

grau schraffiert: keine Chartdaten aus diesem Jahr verfügbar

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • smago! Award
    • 2013: in der Kategorie Erfolgreichster Schlager-Komponist und -Produzent aller Zeiten / Erfolgreichstes Album des Jahres (Farbenspiel, Helene Fischer)
    • 2016: in der Kategorie Erfolgreichster Produzent der Gegenwart

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Diamond record icon.svg Diamant Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Deutschland (BVMI) Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg Gold1 0! P Diamond record icon.svg Diamant1 1.150.000 musikindustrie.de
Österreich (IFPI) Österreich (IFPI) 0! G Platinum record icon.svg 2× Platin2 0! D 60.000 ifpi.at
Schweiz (IFPI) Schweiz (IFPI) 0! G Platinum record icon.svg Platin1 0! D 30.000 hitparade.ch
Insgesamt Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg 3× Platin3 Diamond record icon.svg Diamant1

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „100 Prozent“ Helene Fischer zu Gast mit ihrem Ensemble im Fiorentino, Königsteiner Woche vom 21. Oktober 2010
  2. Chartquellen: DE AT CH
  3. Joseph Murrells, Million Selling Records, 1985, S. 323

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jean Frankfurter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien