Jean Seri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jean Seri
Loc-Nicca (14).jpg
Jean Seri (2018)
Personalia
Name Jean Michaël Seri
Geburtstag 19. Juli 1991
Geburtsort Grand-BérébyElfenbeinküste
Größe 165 cm
Position Defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2009–2010 Africa Sports National
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 ASEC Mimosas
2012–2013 FC Porto B 13 0(1)
2013–2015 FC Paços de Ferreira 54 0(2)
2015–2018 OGC Nizza 103 (12)
2018– FC Fulham 32 0(1)
2019– → Galatasaray Istanbul (Leihe) 7 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Elfenbeinküste U-23 3 0(0)
2015– Elfenbeinküste 26 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. November 2019

2 Stand: 19. Juli 2019

Jean Michaël Seri, kurz Jean Seri (* 19. Juli 1991 in Grand-Béréby), ist ein ivorischer Fußballspieler, der seit Juli 2018 beim FC Fulham unter Vertrag steht. Im Sommer 2019 wurde Seri an Galatasaray Istanbul ausgeliehen. Er kommt vor allem im zentralen Mittelfeld zum Einsatz.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jean Seri begann seine Karriere 2009 in der Jugend bei Africa Sports National. Anschließend wechselte 2010 in die Profimannschaft des ASEC Mimosas. 2012 verließ er die Elfenbeinküste in Richtung Europa. Seine erste Station war der FC Porto, wo er für die B-Mannschaft spielte. 2013 wechselte er in die erste portugiesische Liga zum FC Paços de Ferreira. Hier absolvierte er 54 Erstligaspiele und erzielte dabei zwei Tore. 2015 wechselte er in die französische Ligue A zum OGC Nizza. Nach drei erfolgreichen Jahren verließ er Frankreich in Richtung englische Premier League, wo er beim Londoner Aufsteigerklub FC Fulham unterschrieb. Für die Saison 2019/20 wurde Seri an Galatasaray Istanbul ausgeliehen.[1] Galatasaray besitzt zu dem eine Kaufoption in Höhe von 18 Millionen Euro, welche bis zum 1. Juni 2020 gilt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Seri wurde erstmals für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste am 5. März 2014 einberufen, kam jedoch nicht zum Einsatz. Seinen ersten Einsatz in der Startelf hatte Seri am 6. September 2015 in dem Africa-Cup-Qualifikationsspiel gegen Sierra Leone. Bei der Fußball-Afrikameisterschaft 2017 kam Seri zu zwei Spieleinsätzen.

Erfolg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galatasaray Istanbul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. galatasaray.org: Jean Michaël Seri Galatasaray'da, abgerufen am 18. Juli 2019.