Jean Walschaerts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jean Walschaerts (* 19. Mai 1943 in Berchem) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer und Weltmeister.

1963 wurde Jean Walschaerts Weltmeister der Amateure in der Einerverfolgung. Im Jahr darauf belegte er bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1964 den zweiten Platz bei den Amateur-Stehern. 1965 wurde er Belgischer Meister im Derny-Rennen.

In Antwerpen-Wilrijk wird seit einigen Jahren der Grand Prix Jean Walschaerts für Frauen und Junioren ausgetragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]