Jeder gegen Jeden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
OriginaltitelJeder gegen Jeden
ProduktionslandDeutschland
Jahr(e)1996–2001
Länge30 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
Montag bis Freitag, 17.00 Uhr
GenreWissensquiz
Moderation
Erstausstrahlung9. September 1996 auf Sat.1 Regie: Eva Rietdorf, Uli Söhnlein

Jeder gegen Jeden war ein halbstündiges Wissensquiz des Senders Sat.1. Vorbild war die britische Quizsendung 15 to 1. Die Sendung lief von 1996 bis 2001. Moderator war zuerst Hans-Hermann Gockel, dann der wesentlich jüngere Ex-MTV-Moderator Holger Speckhahn.

Zwölf, ab 2000 nur noch zehn Kandidaten standen im Halbkreis; im Mittelpunkt befand sich der Moderator, der den Teilnehmern Fragen stellte. Jeder, der richtig geantwortet hatte, durfte sich einen Mitspieler aussuchen, der dann die nächste Frage beantworten musste. Bei einer falschen Antwort erlosch eines von drei Lämpchen am Pult des Kandidaten. Waren alle drei Lichter erloschen, schied der Teilnehmer aus. Die drei letzten verbliebenen Kandidaten mussten in einer zweiten Runde erneut gegeneinander antreten.

Nachfolgeshow wurde die kurzlebige Sendung Quizfire.

Seit dem 17. Januar 2013 werden alte Folgen der Sendung auf Sat.1 Gold wiederholt.[1]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. So bestreitet Sat.1 Gold seine Daytime – Quotenmeter.de vom 12. Dezember 2012