Jeeves and Wooster – Herr und Meister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Jeeves and Wooster – Herr und Meister
Jeeves and Wooster
Herr und Meister
Originaltitel Jeeves and Wooster
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1990–1993
Länge 55 Minuten
Episoden 23 in 4 Staffeln
Genre Comedy
Produktion Brian Eastman
Sally Head
Al Burgess
Ron Purdie
Idee P. G. Wodehouse
Erstausstrahlung 22. April 1990 (GB) auf ITV
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
22. März 1993 auf VOX
Besetzung

Jeeves and Wooster – Herr und Meister ist eine britische Comedyserie, die auf ab 1916 publizierten Kurzgeschichten und Romanen von P. G. Wodehouse basiert. Hauptdarsteller sind Hugh Laurie als Bertie Wooster und Stephen Fry als Reginald Jeeves.

Die Serie handelt von der Freundschaft des Dandy Bertie Wooster und seines Valets Reginald Jeeves. Jeeves ist meistens damit beschäftigt, Wooster aus unangenehmen Situationen und den Klauen heiratswütiger Frauen zu befreien.

Die Serie lief im Vereinigten Königreich vom 22. April 1990 bis zum 20. Juni 1993 auf dem britischen Sender ITV. In Deutschland lief die Serie zuerst montags im Nachtprogramm, dann werktags im Vormittagsprogramm auf VOX.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Die Serie gewann zwei BAFTA TV Awards und wurde für drei weitere nominiert (Auszeichnungen fett):

1992
Bestes Design an Eileen Diss
1993
Beste Grafik an Derek W. Hayes
Bestes Kostüm-Design an Dany Everett
Beste Drama Serie an Clive Exton, Brian Eastman und Ferdinand Fairfax
Beste Originalmusik an Anne Dudley

Weblinks[Bearbeiten]