Jekaterina Alexandrowna Malyschewa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jekaterina Alexandrowna Malyschewa (russisch Екатерина Александровна Малышева; * 28. Januar 1987 in Tscheljabinsk) ist eine russische Eisschnellläuferin.

Bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver erreichte sie über 500-Meter-Strecke den 24. Platz und über 1000-Meter-Strecke den 27. Platz. Bei der Eisschnelllauf-Sprintweltmeisterschaft 2010 erkämpfte sie den fünften Rang in der Gesamtwertung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]