Jemima Kirke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jemima Kirke (* 26. April 1985 in London) ist eine britische Künstlerin und Schauspielerin. Einem breiten Publikum wurde sie durch ihre Rolle der Jessa Johansson in der Fernsehserie Girls bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirke wuchs in New York auf. Ihr Vater Simon Kirke, der ehemalige Schlagzeuger der Rockbands Bad Company und Free, hat englisch-schottische Wurzeln[1]. Ihre Mutter Lorraine Kirke (geborene Dellal), die Besitzerin der New Yorker Boutique Geminola[2], ist Jüdin[3]. Kirke hat zwei Schwestern und einen Bruder. Ihre Schwester Lola ist ebenfalls Schauspielerin, ihre Schwester Domino Sängerin.

2009 heiratete Kirke den Anwalt Michael Mosberg, mit dem sie in Brooklyn und East Hampton lebte und eine Tochter[4] und einen Sohn hat[5]. 2017 gab Kirke die Trennung, die schon im Sommer 2016 stattfand, bekannt.[6]

Für eine Kampagne der NGO Center for Reproductive Rights erklärte sie, dass sie mit 22 Jahren während des Studiums abgetrieben habe, und sprach sich für einen offenen Umgang mit diesem Thema aus.[7]

Kirke erwarb ihren Bachelor of Fine Arts an der Rhode Island School of Design und hatte 2011 eine Ausstellung mit dem Titel "A Brief History"[8].

Kirke ist seit ihrer Kindheit mit Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin Lena Dunham befreundet.[9] Sie spielte eine Rolle in Dunhams Film Tiny Furniture und gehörte zum Cast der HBO-Serie Girls. Außerdem spielte Jemina in dem Musikvideo "Dusk Till Dawn" von dem Sänger Zayn Malik mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Tiny Furniture
  • 2012–2017: Girls (Fernsehserie, 53 Episoden)
  • 2016: Ava’s Possessions
  • 2017: Strangers (Fernsehfilm)
  • 2017: The Little Hours
  • 2018: Wild Honey Pie
  • 2018: Untogether
  • 2018: All These Small Moments
  • 2018: Maniac (Fernsehserie, fünf Episoden)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kirke's Jemima Kirke. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  2. Is that you, Jessa? Girls star Jemima Kirke channels HBO character as she models her mom's eccentric dress designs. In: Daily Mail. Abgerufen im 2. Juli 2015. 
  3. Kirke's Jemima Kirke. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  4. Fan Zhong: Naughty Girl: Jemima Kirke's Wild-Child-Role in HBO's Girls. In: W. April 2012. Archiviert vom Original am 18. April 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wmagazine.com Abgerufen am 2. Juli 2015.
  5. "Jemima Kirke Welcomes Second Child". In: PEOPLE.com. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  6. "Girls"-Star Jemima Kirk trennt sich nach sieben Jahren Ehe. 13. Januar 2017, abgerufen am 11. März 2019.
  7. Marie Hettich: "Girls"-Star spricht über ihre Abtreibung. Archiviert vom Original am 2. Juli 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.friday-magazine.ch Abgerufen am 2. Juli 2015.
  8. Skylight Projects. In: artslant.com. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  9. Christopher Rosen: Jemima Kirke, 'Girls' Star, On Periods, Collaborations And Sex Scenes, Huffington Post. 23. April 2012. Abgerufen im 2. Juli 2015.