Jenílson Ângelo de Souza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Junior
Jenílson Ângelo de Souza (Júnior) 02.jpg
Spielerinformationen
Name Jenilson Angelo de Souza Junior
Geburtstag 20. Juni 1973
Geburtsort Santo Antônio de Jesus, BahiaBrasilien
Größe 170 cm
Position Linker Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
EC Vitória
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1993–1995 EC Vitória
1996–2000 Palmeiras São Paulo
2000–2004 FC Parma 88 (3)
2003–2004 → AC Siena (Leihe) 12 (0)
2004–2008 FC São Paulo 89 (4)
2009–2010 Atlético Mineiro 25 (3)
2010 Goiás EC 16 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1996–2003 Brasilien 19 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jenílson Ângelo de Souza, genannt Junior, (* 20. Juni 1973 in Santo Antônio de Jesus, Bahia) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Der Spieler gewann in seiner Karriere verschiedene nationale sowie internationale Meisterschaften. Junior spielte in seiner Jugendzeit beim EC Vitoria aus Bahia. Hier traf er auf den ein Jahr jüngeren Vampeta. Ihre sportlichen Wege treten sich zwar, aber sie wurden 2002 gemeinsam Fußballweltmeister.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vitória[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palmeiras[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parma[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC São Paulo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]