Jenišovice u Jablonce nad Nisou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jenišovice
Wappen von Jenišovice
Jenišovice u Jablonce nad Nisou (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Liberecký kraj
Bezirk: Jablonec nad Nisou
Fläche: 742,3891[1]. ha
Geographische Lage: 50° 38′ N, 15° 8′ OKoordinaten: 50° 37′ 39″ N, 15° 8′ 11″ O
Höhe: 390 m n.m.
Einwohner: 1.132 (1. Jan. 2017)[2]
Postleitzahl: 46 833
Kfz-Kennzeichen: L
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung
Bürgermeister: Bohumil Bradáč (Stand: 2007)
Adresse: Jenišovice 67
468 33 Jenišovice
Gemeindenummer: 563609
Website: www.jenisovice.cz

Jenišovice (deutsch Jenschowitz) befindet sich im Okres Jablonec nad Nisou (Tschechien). In Jenišovice leben knapp 850 Einwohner. Das Dorf befindet sich vier Kilometer nördlich von Turnov. Westlich von Jenišovice führt die Trasse der Schnellstraße R 35 / Europastraße 442 vorbei.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jenišovice wurde 1143 als Besitz des Klosters Strahov erstmals urkundlich erwähnt.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Jenišovice besteht aus den Ortsteilen Jenišovice (Jenschowitz) und Odolenovice (Wodalnowitz)[3], die zugleich auch Katastralbezirke bilden[4]. Grundsiedlungseinheiten sind Jenišovice, Marjánka und Odolenovice.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/563609/Jenisovice
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2017 (PDF; 371 KiB)
  3. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/563609/Obec-Jenisovice
  4. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/563609/Obec-Jenisovice