Jenna Dewan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jenna Lee Dewan-Tatum (2012)

Jenna Lee Dewan-Tatum (* 3. Dezember 1980 in Hartford, Connecticut) ist eine US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin, die vorwiegend in Tanzfilmen mitspielt.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dewan-Tatum wurde vor allem durch die umfangreichen Welt-Tourneen von P. Diddy, Janet Jackson und Justin Timberlake, bei denen sie als Tänzerin arbeitete, bekannt.[1]

Dewan-Tatum spielte allerdings auch in diversen Filmen kleinere bis mittlere Rollen und hat bisher schon in drei Filmen als Hauptdarstellerin gearbeitet. Ihren Durchbruch feierte sie mit ihrer Darstellung der Nora Clark in dem erfolgreichen Tanzfilm Step Up, in dem sie an der Seite von Channing Tatum agierte. Von Oktober 2013 bis Oktober 2014 gehörte sie als Freya Beauchamp zur Stammbesetzung in der Lifetime-Fernsehserie Witches of East End.

Seit Juli 2009 ist sie mit ihrem Schauspielkollegen Channing Tatum verheiratet. Sie haben sich 2006 bei den Dreharbeiten von Step up kennengelernt. Am 31. Mai 2013 kam ihre gemeinsame Tochter in London zur Welt.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dewan-Tatum mit ihrem Ehemann Channing Tatum beim Tribeca Film Festival 2010

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jenna Dewan – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil auf moviesection.de
  2. stern.de