Jens Lundqvist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jens Lundqvist Tischtennisspieler
Nation: Schweden Schweden
Geburtsdatum: 29. August 1979
Geburtsort: Gävle
Spielhand: Rechtshänder
Spielweise: Shakehand
Aktueller Weltranglistenplatz: 224[1]
Bester Weltranglistenplatz: 19 (August + September 2003)

Jens Lundqvist (* 29. August 1979 in Gävle) ist ein schwedischer Tischtennisspieler. Er qualifizierte sich 2012 zum zweiten Mal für die Teilnahme an den Olympischen Spielen.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste internationale Erfolge erzielte Jens Lundqvist bei Jugend-Europameisterschaften: 1993 erreichte er im Doppel mit Henrik Nyqvist das Endspiel, ein Jahr später gewann er sowohl im Teamwettbewerb als auch im Doppel, wieder mit Henrik Nyqvist.

Seit 2002 nahm er an sechs Europameisterschaften teil (bis 2012). 2002 gewann er Gold mit der schwedischen Mannschaft, 2011 Silber, 2010 kam er mit Pär Gerell im Doppel bis ins Halbfinale. Von 2003 bis 2012 wurde Jens Lundqvist elf Mal für Weltmeisterschaften nominiert, wo er 2004 im Teamwettbewerb Vierter wurde.

Erstmals qualifizierte er sich 2008 für die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen. Im Einzel schied er in der ersten Runde aus, mit der Mannschaft landete er auf Platz neun. Auch 2012 nahm er wieder an den Olympischen Sommerspielen teil.

2001 wechselte Jens Lundqvist vom schwedischen Verein Söderhamns VIF in die deutsche Bundesliga zu TTC Frickenhausen.[2] Hier wurde er 2006 Deutscher Mannschaftsmeister. Er blieb bis 2006 und wechselte dann für eine Saison zu TTF Liebherr Ochsenhausen.[3] Nach einem Zwischenspiel in Frankreich bei Vaillante Angers kehrte er 2009 in die Bundesliga zu Werder Bremen zurück.[4]

2012 wurde Jens Lundqvist zum vierten Mal schwedischer Meister im Einzel.[5] 2019 spielte er mit Vaillante Angers in der Champions League.[6]

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[7]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
SWE Europameisterschaft 2012 Herning DEN letzte 16 letzte 16
SWE Europameisterschaft 2011 Gdańsk-Sopot POL 2
SWE Europameisterschaft 2010 Ostrava CZE Halbfinale
SWE Europameisterschaft 2008 St. Petersburg RUS Viertelfinale Viertelfinale
SWE Europameisterschaft 2007 Belgrad SRB Viertelfinale Viertelfinale
SWE Europameisterschaft 2005 Aarhus DEN Viertelfinale
SWE Europameisterschaft 2002 Zagreb HRV 1
SWE Jugend-Europameisterschaft (Kadetten) 1994 Paris FRA Gold 1
SWE Jugend-Europameisterschaft (Kadetten) 1993 Ljubljana SVN Silber
SWE Nordic Meisterschaften 1998 Oslo NOR Halbfinale Silber
SWE Nordic Meisterschaften 1996 Linköping SWE Silber 1
SWE Olympische Spiele 2012 London ENG keine Teiln. 9
SWE Olympische Spiele 2008 Peking CHN letzte 128 9
SWE Pro Tour 2013 Stockholm SWE letzte 16 Gold
SWE Pro Tour 2013 Las Vegas USA Halbfinale
SWE Pro Tour 2013 Doha QAT letzte 32
SWE Pro Tour 2013 Wels AUT letzte 32 Halbfinale
SWE Pro Tour 2012 Bremen GER letzte 32
SWE Pro Tour 2012 Kobe JPN letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2012 Doha QAT letzte 64
SWE Pro Tour 2011 Stockholm SWE letzte 32 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2011 Suzhou CHN letzte 32
SWE Pro Tour 2011 Almería ESP letzte 64
SWE Pro Tour 2011 Władysławowo POL Halbfinale
SWE Pro Tour 2011 Dortmund GER letzte 64
SWE Pro Tour 2011 Doha QAT letzte 64
SWE Pro Tour 2010 Warschau POL letzte 16
SWE Pro Tour 2010 Wels AUT letzte 64 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2010 Budaörs HUN letzte 64
SWE Pro Tour 2010 Berlin GER letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2010 Doha QAT letzte 16
SWE Pro Tour 2010 Velenje SVN Silber
SWE Pro Tour 2009 Warschau POL Viertelfinale
SWE Pro Tour 2009 Sheffield ENG letzte 16
SWE Pro Tour 2009 Bremen GER letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2009 Frederikshavn DEN letzte 16
SWE Pro Tour 2009 Frederikshavn DEN letzte 16
SWE Pro Tour 2008 Warschau POL letzte 16
SWE Pro Tour 2008 Salzburg AUT letzte 16 5
SWE Pro Tour 2008 Yokohama JPN 5
SWE Pro Tour 2008 Kuwait City KUW letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2008 Velenje SVN letzte 64 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2007 Stockholm SWE letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2007 Bremen GER letzte 64
SWE Pro Tour 2007 Wels AUT letzte 16
SWE Pro Tour 2007 St. Petersburg RUS letzte 32
SWE Pro Tour 2007 Shenzhen CHN letzte 16
SWE Pro Tour 2007 Taipei TPE letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2007 Nanjing CHN letzte 32
SWE Pro Tour 2007 Chiba JPN letzte 32
SWE Pro Tour 2007 Seongnam KOR letzte 32 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2007 Belo Horizonte BRA Viertelfinale Viertelfinale
SWE Pro Tour 2007 Belo Horizonte BRA Viertelfinale Viertelfinale
SWE Pro Tour 2007 Salwa Cup KUW letzte 64
SWE Pro Tour 2007 Doha QAT letzte 64
SWE Pro Tour 2007 Zagreb HRV letzte 64
SWE Pro Tour 2006 Warschau POL letzte 64
SWE Pro Tour 2006 Bayreuth GER letzte 64
SWE Pro Tour 2006 Kuwait City KUW letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2006 Doha QAT Viertelfinale Viertelfinale
SWE Pro Tour 2006 Zagreb HRV letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2005 Göteborg SWE letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2005 Magdeburg GER letzte 64
SWE Pro Tour 2005 Yokohama JPN letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2005 Shenzhen CHN letzte 32
SWE Pro Tour 2005 Fort Lauderdale USA Viertelfinale
SWE Pro Tour 2005 Rio de Janeiro BRA Halbfinale Gold
SWE Pro Tour 2005 Doha QAT letzte 32
SWE Pro Tour 2005 Zagreb HRV letzte 32
SWE Pro Tour 2004 Wels AUT letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2004 Leipzig GER letzte 64
SWE Pro Tour 2004 Aarhus DEN letzte 16 letzte 16
SWE Pro Tour 2004 Warschau POL letzte 32 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2004 Kobe JPN letzte 16
SWE Pro Tour 2004 Changchun CHN Viertelfinale letzte 16
SWE Pro Tour 2004 Chicago USA letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2004 Rio de Janeiro BRA letzte 16 Gold
SWE Pro Tour 2004 Singapur SIN letzte 32
SWE Pro Tour 2004 Pyeongchang KOR letzte 16 letzte 16
SWE Pro Tour 2004 Athen GRE letzte 32
SWE Pro Tour 2004 Kroatien HRV letzte 32
SWE Pro Tour 2003 Malmö SWE letzte 32 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2003 Aarhus DEN letzte 64
SWE Pro Tour 2003 Bremen GER letzte 32
SWE Pro Tour 2003 Johor Bahru MAS letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2003 Guangzhou CHN letzte 32
SWE Pro Tour 2003 Rio BRA Silber letzte 16
SWE Pro Tour 2003 Doha QAT Viertelfinale Viertelfinale
SWE Pro Tour 2003 Kroatien HRV letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2002 Farum DEN Viertelfinale Viertelfinale
SWE Pro Tour 2002 Warschau POL letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2002 Eindhoven NED letzte 32
SWE Pro Tour 2002 Magdeburg GER letzte 32
SWE Pro Tour 2002 Kobe JPN letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2002 Gangneung City KOR letzte 16
SWE Pro Tour 2002 Fort Lauderdale USA letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2002 Qingdao City CHN Viertelfinale
SWE Pro Tour 2002 Doha QAT letzte 64 letzte 16
SWE Pro Tour 2002 Wels AUT letzte 64
SWE Pro Tour 2001 Farum DEN letzte 32 Rd 1
SWE Pro Tour 2001 Skövde SWE Rd 1 letzte 16
SWE Pro Tour 2001 Rotterdam NED letzte 32 letzte 32
SWE Pro Tour 2001 Bayreuth GER letzte 64 letzte 32
SWE Pro Tour 2001 Yokohama JPN Rd 1 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2001 Seoul KOR letzte 32 letzte 16
SWE Pro Tour 2001 Hainan CHN letzte 16 Viertelfinale
SWE Pro Tour 2001 Zagreb HRV letzte 64 Rd 1
SWE Pro Tour 2001 Doha QAT letzte 64 letzte 32
SWE Pro Tour 2001 Chatham ENG Rd 1
SWE Pro Tour 2000 Farum DEN Rd 1
SWE Pro Tour 2000 Umeå SWE Rd 1 Rd 1
SWE Pro Tour 2000 Toulouse FRA letzte 32
SWE Pro Tour 2000 Fort Lauderdale USA Rd 1
SWE Pro Tour 2000 Kobe City JPN Rd 1 letzte 16
SWE Pro Tour 2000 Zagreb HRV letzte 32
SWE Pro Tour 1999 Prag CZE letzte 16
SWE Pro Tour 1999 Karlskrona SWE Rd 1
SWE Pro Tour 1999 Bremen GER Rd 1
SWE Pro Tour 1997 Kalmar SWE Rd 1
SWE Pro Tour 1997 Gdańsk POL Rd 1 letzte 16
SWE Pro Tour Grand Finals 2010 Seoul KOR letzte 16
SWE Pro Tour Grand Finals 2005 Fuzhou CHN Viertelfinale
SWE Pro Tour Grand Finals 2004 Peking CHN Viertelfinale
SWE Pro Tour Grand Finals 2003 Guangzhou CHN Halbfinale
SWE Weltmeisterschaft 2013 Paris FRA letzte 32 letzte 32
SWE Weltmeisterschaft 2012 Dortmund GER 6
SWE Weltmeisterschaft 2011 Rotterdam NED letzte 128 letzte 16
SWE Weltmeisterschaft 2010 Moskau RUS 11
SWE Weltmeisterschaft 2009 Yokohama JPN letzte 128 letzte 32
SWE Weltmeisterschaft 2008 Guangzhou CHN 17
SWE Weltmeisterschaft 2007 Zagreb HRV letzte 128 letzte 16 keine Teiln.
SWE Weltmeisterschaft 2006 Bremen GER 10
SWE Weltmeisterschaft 2005 Shanghai CHN letzte 64 letzte 16
SWE Weltmeisterschaft 2004 Doha QAT 4
SWE Weltmeisterschaft 2003 Paris FRA letzte 64 letzte 32
SWE Weltmeisterschaft 1997 Manchester ENG letzte 128 letzte 32 Rd 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. results.ittf.link. (abgerufen am 1. Juli 2018).
  2. Zeitschrift DTS, 2001/6 S. 25 + 2001/8 Seite 18
  3. Vereinswechsel Frickenhausen nach Ochsenhausen (Memento vom 12. Februar 2013 im Webarchiv archive.today) (abgerufen am 26. Juli 2012)
  4. Vereinswechsel Vaillante Angers nach Bremen (Memento vom 12. Februar 2013 im Webarchiv archive.today) (abgerufen am 26. Juli 2012)
  5. Zeitschrift tischtennis, 2012/3 Seite 4
  6. Zeitschrift tischtennis, 2019/7 Seite 6
  7. Jens Lundqvist Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 24. Juni 2014)