Jerada (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jerada (arabisch ‏إقليم جرادة‎, Tamazight: ⵜⴰⵙⴳⴰ ⵏ ⵊⵔⴰⴷⴰ) ist eine Provinz in Marokko. Sie gehört zur Region Oriental und liegt im Nordosten des Landes an der Grenze zu Algerien, südlich von Oujda. Die Provinz hat 105.840 Einwohner (2004).

Größte Orte[Bearbeiten]

Gemeinde Einwohner
(2. September 1994)
Einwohner
(2. September 2004)
Jerada 59.294 43.916
Aïn Beni Mathar 10.404 13.526
Tiouli 7.563 6.317
Oulad Ghziyel 5.596 6.488
Guenfouda 5.558 5.748
Beni Mathar 5.207 7.089