Jeremy Evans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Jeremy Evans
Jeremy Evans 40 Darüşşafaka Tekfen 20181120.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Jeremy D Evans
Geburtstag 27. Oktober 1987 (35 Jahre)
Geburtsort Crossett, Arkansas, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward / Center
College Western Kentucky
NBA Draft 2010, 55. Pick, Utah Jazz
Vereine als Aktiver
2010–2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
000002011 Vereinigte StaatenVereinigte StaatenUtah Flash (D-League)
2015–2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
2015–2016 Vereinigte StaatenVereinigte StaatenTexas Legends (D-League)
2016–2017 RusslandRussland BK Chimki
2017–2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Erie BayHawks (G-League)
000002018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
000002018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten → Erie BayHawks (G-League)
2018–2019 Turkei Darüşşafaka SK Istanbul
2019–2020 RusslandRussland BK Chimki
202100000 ItalienItalien Olimpia Milano
2021–2022 Griechenland Panathinaikos Athen

Jeremy D Evans (* 27. Oktober 1987 in Crossett, Arkansas) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Evans spielte vier Jahre für die Collegemannschaft der Western Kentucky University und beendete seine Collegekarriere als bester Shotblocker der Teamgeschichte. Im NBA-Draft 2010 wurde er von den Utah Jazz an Position 55 ausgewählt.

Beim NBA All-Star Weekend 2012 nahm Evans als Nachrücker für den verletzten Iman Shumpert, am Slam Dunk Contest teil und gewann diesen vor Paul George.

Nach der Saison 2011/12 verlängerte Evans seinen Vertrag bei den Jazz um drei Jahre.[1]

2013 nahm er erneut am Slam Dunk Contest teil und wurde hinter Terrence Ross Zweiter.

Im Zuge des Neuaufbaus bei den Jazz, fielen viele Spielanteile an Evans ab. Er konnte in der Saison 2013/14 mit 6,1 Punkte und 4,7 Rebounds im Schnitt, seine beste Saison spielen. Im Jahr darauf spielte er jedoch unter dem neuen Trainer Quin Snyder keine tragende Rolle mehr und fiel aus der Rotation der Jazz.

Im Sommer 2015 wechselte Evans zu den Dallas Mavericks. Nach einem Jahr bei den Mavs wechselte Evans im Sommer 2016 zunächst den Indiana Pacers. Er wurde jedoch kurz vor dem Saisonstart entlassen und unterschrieb daraufhin bei BK Chimki in der russischen VTB United League.[2]

Er kehrte 2017 zurück und spielte in der G-League für die Erie BayHawks. Im April 2018 wurde er von den Atlanta Hawks für 10 Tage unter Vertrag genommen[3] und absolvierte ein Saisonspiel. Im Sommer 2018 unterschrieb er bei Darüşşafaka SK Istanbul.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jazz sign Jeremy Evans to three-year, $5.5 million deal
  2. Jeremy Evans signes with BC Khimki
  3. Hawks Sign Jeremy Evans To 10-Day Contract

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]