Jerry Heidenreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jerry Heidenreich Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Jerry Heidenreich
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 4. Februar 1950
Geburtsort: Tulsa, Oklahoma
Sterbedatum: 18. April 2002
Sterbeort: Paris, Texas
Größe: 183 cm
Gewicht: 73 kg
Medaillenspiegel

Jerry Heidenreich (* 4. Februar 1950 in Tulsa, Oklahoma; † 18. April 2002 in Paris, Texas) war ein US-amerikanischer Schwimmer und zweifacher Olympiasieger.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heidenreich studierte an der Southern Methodist University und gewann an den Hochschulmeisterschaften den NCAA-Titel über 220 yards Freistil.

1972 trat er bei den Olympischen Sommerspielen in München an und konnte dort mit den US-Schwimmstaffeln zwei Goldmedaillen gewinnen. In den Einzelwettkämpfen holte er sich eine Silbermedaille über 100 m Freistil und eine Bronzemedaille über 100 m Schmetterling.

Heidenreich konnte in seiner Karriere insgesamt sechs Weltrekorde aufstellen. Er wurde 1992 in die International Swimming Hall of Fame in Fort Lauderdale aufgenommen.

Am 18. April 2002 verübte Heidenreich Selbstmord.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]