Jesko Habert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jesko Habert (* 1988 in Neuwied) ist ein deutscher Slampoet und Autor.

Leben und Schaffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jesko Habert tritt nach eigener Aussage seit 2007 auf deutschen Poetry Slam-Bühnen auf, gibt Workshops und organisiert als Slam Master mehrere Veranstaltungen in Berlin, Brandenburg und Rheinland-Pfalz.[1] 2020 gewann er die Rheinland-Pfälzischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam.[2]

Zusammen mit anderen gründete er die Berliner Slampoeten-Lesebühne „Kiezpoeten Slam Show“, die monatlich in der Weddinger Kulturkneipe Mastul stattfindet.[3] Auf zahlreichen Slam-Poetry-Wettbewerben in der Region Berlin/Brandenburg ist er seit Jahren als Moderator oder Gastgeber der Veranstaltung aktiv.[4]

Als Autor publizierte er vier belletristische Werke in verschiedenen Verlagen[5], darunter ein Kinderbuch und ein Roman. Zudem arbeitete als Co-Autor von Fachpublikationen im Umwelt-Bereich.[6][7][8]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kiezpoeten Kiezpoeten: Unser Team. Abgerufen am 19. Oktober 2020
  2. LeaS: Poetry Slam auf höchstem Niveau im Wissener Kulturwerk. In: NR Kurier. 28. September 2020, abgerufen am 19. Oktober 2020.
  3. http://mastul.de/events/kiezpoeten-slam-show-die-lesebuehne-im-mastul/. Abgerufen am 19. Oktober 2020.
  4. Kiezpoeten Kiezpoeten Unsere Shows. Abgerufen am 19. Oktober 2020
  5. Jesko Habert [1] Abgerufen am 19. Oktober 2020
  6. Marcus Franken, Monika Götze: Einfach Öko [2] Veröffentlicht: 2017.
  7. BWE Jahrbuch Windenergie 2019 Jahrbuch Windenergie 2019 Veröffentlicht: Mai 2019.
  8. BWE Jahrbuch Windenergie 2018 Jahrbuch Windenergie 2018 Veröffentlicht: Mai 2018.