Jesper Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jesper Bank (* 6. April 1957 in Fredericia) ist ein dänischer Segler, der zu den besten Match-Race-Seglern weltweit gehört. Er ist neben Paul Elvstrøm Dänemarks bekanntester und erfolgreichster Profisegler.

Bei den Olympischen Spielen von Sydney 2000 gewann Jesper Bank im Finale gegen Jochen Schümann seine zweite Goldmedaille im Match Race.

Jesper Bank war während der Herausfordererrunde des 32. America’s Cup 2007 der Skipper des deutschen United Internet Team Germany. Da die Kampagne unter seiner Führung die hoch gesteckten Ziele weit verfehlt hatte und Jesper Bank von der deutschen Presse stark kritisiert wurde, trat er nach dem Ausscheiden des Teams von seinem Posten als Skipper, Steuermann und sportlicher Leiter zurück.

Es war seine 2. Teilnahme am America’s Cup. Beim Cup auf dem Hauraki-Golf vor Neuseeland im Jahr 2003 war er Steuermann für das schwedische Syndikat Victory Challenge.

Jesper Bank kaufte im November 2008 gemeinsam mit den ehemaligen CEO Claus Olsen die Segelmacherei Elvstrøm Sails in Åbenrå (Dänemark) von dem Eigentümer Peter Jørgensen. In der Firma war Bank bereits von 1992 bis 2001 als Mitglied des Verwaltungsrates tätig.[1] Die vom mehrmaligen dänischen Olympiasieger Paul Elvström gegründete Segelmacherei soll in Zukunft verstärkt großflächige Segel für Yachten über 70 Fuß Länge und für Maxi-Yachten fertigen.[2]

1992 wurde Bank gemeinsam mit Jesper Seier und Steen Secher zu Dänemarks Sportler des Jahres gewählt und seit 2009 ist er Mitglied der Hall of Fame des dänischen Sports.

Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten]

  • 1984 Los Angeles, USA, Bootsklasse: Soling, 12. Platz
  • 1988 Busan, Korea, Bootsklasse: Soling, Bronzemedaille
  • 1992 Barcelona, Spanien, Bootsklasse: Soling, Goldmedaille
  • 2000 Sydney, Australien, Bootsklasse: Soling, Goldmedaille

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 1988 H-Boot Gold
  • 1989 Soling Gold
  • 1989 H-Boot Gold
  • 1991 Soling Bronze
  • 1991 Drachen Silber
  • 1992 Soling Silber
  • 1993 Drachen Gold
  • 1994 Soling Silber
  • 1997 Drachen Gold
  • 1997 Match Race Bronze
  • 1999 Match Race Gold
  • 2000 Soling - Match Race Gold
  • 2005 Danish Open - Match Race Gold

Europameisterschaften[Bearbeiten]

  • 1988 Soling Silber
  • 1989 Soling Gold
  • 1995 Soling Gold
  • 1998 Drachen Silber
  • 1999 Soling - Match Race Bronze
  • 2000 Soling Gold

Skandinavische Meisterschaften[Bearbeiten]

  • 1987 H-Boot Bronze
  • 1989 Drachen Gold
  • 1990 Soling Bronze

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NEW OWNERSHIP AT ELVSTRØM SAILS. Elvstrøm Sails. Abgerufen am 3. Dezember 2008.
  2. Jesper Bank kauft Elvstrøm Sails. Segeln. 25. November 2008. Abgerufen am 3. Dezember 2008.